Jump to content

Siegelklarheit

Start of main content

Main Details

Produktkategorie: Textilien

Global Recycled Standard (GRS)

Siegelgeber

Der Global Recycled Standard (GRS) wird von der gemeinnützigen Organisation Textile Exchange verwaltet.

Ziel/Schwerpunkt

Der GRS verfolgt das Ziel, den Anteil an recycelten Materialien in einem Produkt zu erhöhen. Der Standard ermöglicht es Unternehmen, den genauen Anteil an recyceltem Material in einem Produkt zu erfassen und durch die Produktionskette weiter zu verfolgen. Der GRS enthält zudem Anforderungen zu den verwendeten Zusatzstoffen bei GRS Produkten sowie Richtlinien zu Umweltmanagement und sozialer Verantwortung im Unternehmen. Die Rückverfolgbarkeit von recycelten Materialien sowie die Transparenz in der Produktionskette geschieht mit Hilfe des übergeordneten Content Claim Standard (CCS). Die Unternehmen, die mit diesem Standard arbeiten, müssen gewährleisten, dass mindestens 20 Prozent des Produkts aus recycelten Materialien besteht. Das GRS Logo hingegen darf nur dann auf einem Endprodukt verwendet werden, wenn das Produkt mindestens zu 50 Prozent aus recycelten Materialien besteht.

Nicht in der Grünen Kategorie, weil…

GRS fokussiert sich auf die Erfassung des Anteils recycelter Materialien. Die Begutachtung der neu hinzugekommenen Richtlinien zu Umweltmanagement und sozialer Verantwortung steht noch aus und erst dann kann ein Vergleich mit anderen Standards erfolgen.