Jump to content

Siegelklarheit

Start of main content

Main Details

Produktkategorie: Lebensmittel

V-Label

Siegelgeber

Das V-Label wird in Deutschland vom Vegetarierbund Deutschland e.V. (VEBU) vergeben. Der VEBU setzt sich für die Interessen vegetarisch und vegan lebender Menschen ein. Inhaber des V-Labels ist die European Vegetarian Union (EVU).

Ziel/Schwerpunkt

Das V-Label kennzeichnet tierfreie Produkte und möchte so eine vegetarische und vegane Lebensweise fördern. Unter dem Siegel ist die Zusatzinformation „vegan“ oder „vegetarisch“ zu finden. Für beide Siegel darf das Produkt keine Erzeugnisse tierischen Ursprungs beinhalten, zusätzlich dürfen auch keine tierischen Hilfsmittel während des Verarbeitungsprozesses eingesetzt werden. Bei „vegetarisch“ dürfen in der Produktion aber Stoffe wie Milch oder Bienenhonig eingesetzt werden. Eier dürfen nicht aus Käfighaltung stammen. Die stichprobenartige Überprüfung erfolgt in den produzierenden Werken sowie durch Analysen.

Gut zu wissen…

Alleinige Anforderung für die Siegelvergabe ist, dass das Produkt vegan bzw. vegetarisch ist. Dabei ist der Einsatz von Gentechnik nicht erlaubt. Weiterführende Aussagen zu Umwelt- oder Sozialaspekten werden nicht getroffen.