Jump to content

Siegelklarheit

Start of main content

Main Details

Produktkategorie: Lebensmittel

FAIR 'N GREEN

Siegelgeber

Der FAIR and GREEN e.V. vergibt das Siegel für nachhaltigen Weinbau. Der Verein wurde im November 2013 aus einem Zusammenschluss verschiedener Weingüter, als Initiative aus der Praxis, gegründet und setzt sich gemeinsam mit seinem wissenschaftlichen Beirat für nachhaltigen Weinbau ein.

Ziel/Schwerpunkt

Mittlerweile sind über 45 Weingüter zertifiziert, die meisten davon in Deutschland, jedoch gibt es auch die ersten Fair’n Green-Weingüter in Österreich, der Schweiz, Frankreich und Italien. Ziel/Schwerpunkt Ziel des Siegels ist es, Winzern dabei zu helfen, nachhaltig zu wirtschaften. Außerdem sollen nachhaltige Weine anhand des Siegels auf der Flasche für Konsumenten kenntlich gemacht werden.

Gut zu wissen…

Die Zertifizierung ist über die gesamte Wertschöpfungskette an das Erreichen von Vorgaben in den Bereichen Ökonomie, Ökologie und Soziales geknüpft. Darüber hinaus muss jedes Weingut Prozesse etablieren, um die Nachhaltigkeit stetig zu verbessern. Dabei werden die Unternehmen von einem Beratungsunternehmen betreut. Die Einhaltung der Kriterien wird von neutralen Gutachtern überprüft.