Nicht bewertet
  • Schwerpunkt
  • Siegelgeber
  • Gut zu wissen
Durch Vor-Ort-Audit und Analyse der gesamten Lieferkette und des Fertigungsprozesses ermittelt DIN CERTCO die Echtheit und Herkunft sowie den Anteil von Kunststoff-Rezyklaten (PCR/PIR/MIX) in Rohstoffen und Produkten.
Das flustix RECYCLED DIN-Geprüft-Siegel wird von DIN CERTCO Gesellschaft für Konformitätsbewertung mbH (TÜV Rheinland) vergeben, um Rohstoffe und Produkte aus Kunststoff-Rezyklaten zuverlässig zu identifizieren, erkennbar und sichtbar zu machen.
Das flustix RECYCLED DIN-Geprüft-Siegel funktioniert global, basiert auf DIN EN ISO 14021, DIN EN 15343 und DIN 6120 und hat Zugriff auf ein weltweites Auditoren-Netzwerk. flustix bietet zusätzlich noch vier Plastikfrei-Siegel und ein Siegel zur Bewertung der Recyclingfähigkeit von Verpackungen an.

Welche Phasen des Produktlebensweges werden vom Siegel abgedeckt?

Rohstoffproduktion

Anbau von nachwachsenden Rohstoffen (z.B. Palmöl) bzw. Gewinnung und Herstellung von Inhaltsstoffen

Herstellung

Herstellung von Wasch- und Reinigungsmitteln durch Mischung verschiedener Inhaltsstoffe (auf pflanzlicher oder Erdöl-Basis)

Transport / Handel

Transportwege von einem Produktionsschritt zum nächsten sowie zu Endverbraucher:innen

Nutzungsphase

Nutzung von Wasch- und Reinigungsmittel

End-of-life

Fachgerechte Entsorgung der Verpackung sowie Abbaubarkeit und Toxizität des Produkts (im Wasser) nach dessen Nutzung