Jump to content

Siegelklarheit

Start of main content

Main Details

Produktkategorie: Lebensmittel

Gäa – Ökologischer Landbau

Siegelgeber

Der Gäa e. V. – Vereinigung ökologischer Landbau – vergibt das Umweltzeichen Gäa seit 1989. In dem Anbauverband sind Landwirte, Verarbeiter und Handelsfirmen vertreten.

Ziel/Schwerpunkt

Das Siegel hat zum Ziel, den ökologischen Landbau zu fördern. Angestrebt wird dabei ein möglichst in sich geschlossener Betriebskreislauf. Dieser deckt die Bereiche Landschaftspflege, Pflanzenbau und Tierhaltung ab. Er soll die Fruchtbarkeit der Böden erhalten und verbessern. Daneben soll er den Schutz und die Züchtung von Pflanzenarten und Tierrassen fördern.

Gut zu wissen…

Mitglieder des Gäa-Verbands, die nachweislich die Anforderungen erfüllen, dürfen das Gäa-Siegel auf ihren Produkten nutzen. Das Gäa-Siegel ist auf Fleisch-, Fisch- und Milchprodukten, Gemüse, Obst, Bier, Backwaren, Eis, Saft und Tee zu finden.

Die Kriterien setzen die Einhaltung der EU-Öko-Verordnung für das EU-Bio-Siegel voraus, gehen aber mit eigenen Anforderungen darüber hinaus.