Jump to content

Siegelklarheit

Start of main content

Main Details

Produktkategorie: Natursteine

Fair Stone

Siegelgeber

Das Siegel wird vom Fair Stone e.V. vergeben. Der zugrundeliegende Standard wurde 2007 von der WiN=WiN GmbH in Zusammenarbeit mit einem deutschen Natursteinhändler, sowie Experten der ISSA (International Social Security Association) und internationalen Arbeitsrechts- und Sozialexperten im Rahmen eines ko-finanzierten DeveloPPP-Projekts entwickelt.

Ziel/Schwerpunkt

Schwerpunkt ist die Verbesserung der Arbeitsbedingungen in Steinbrüchen und steinverarbeitenden Betrieben in Entwicklungs- und Schwellenländern.

Gut zu wissen…

Importeure von Natursteinen erhalten das Siegel erst, nachdem die Einhaltung von Mindestkriterien in der Lieferkette durch unabhängige Auditoren überprüft wurde. Jährliche Audits, mit steigenden Anforderungen, bereiten die Lieferanten auf eine umfangreiche Prüfung der Fair Stone Standardinhalte nach einer Phase von maximal 36 Monaten vor. Die Abgabe einer Selbstverpflichtung oder Eigenbestätigung durch die Lieferanten ist nicht ausreichend für die Siegel-Nutzung.

Sehr gute Wahl!

Dieses Siegel erfüllt besonders hohe Anforderungen in den Bereichen Glaub­würdigkeit und Soziales.

Schritt 1: Prüfung der Mindestanforderungen im Bereich Glaubwürdigkeit

Die Bewertung basiert auf den Mindestanforderungen der Bundesregierung an Sozial- und Umweltsiegel. Es müssen alle Mindestanforderungen im Bereich Glaubwürdigkeit sowie Umwelt oder Soziales erfüllt werden.

Schritt 2: Umfassende Bewertung im Bereich Glaubwürdigkeit

Wenn ein Siegel die Mindestanforderungen erfüllt, wird in der umfassenden Bewertung ein Katalog von mehreren hundert Kriterien geprüft.

  • Gewicht: 20%

    Steuerung und Management der standardsetzenden Organisation

      • 86
      • 60%
      • 90
      • 20%
      • Gibt es bei der standardsetzenden Organisation ein System zum Messen der Wirkungen und des Fortschritts in Bezug auf ihre Nachhaltigkeitsziele?

        Antwort

        Ja (auf Anfrage)

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        34%

        Mögliche Antworten

        Nein
        0
        Ja (auf Anfrage)
        70
        Ja, öffentlich
        100
      • Nutzt die standardsetzende Organisation die Ergebnisse des Monitoring- und Evaluierungsprozesses zur Verbesserung ihrer Arbeit?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        33%

        Mögliche Antworten

        Nein
        0
        Ja
        100

        Quelle

        Standarddokument, p. 29 6.1 The impact of the Fair Stone Schemes will be evaluated on an annual basis. The description of problems in the individual countries, mentioned at the beginning of the standard document, serves as template for this evaluation. Improvements will be recommended based on this evaluation. The most significant intended effects of the WiN=WiN Fair Stone Scheme is to increase occupational health and safety in the participating supply chains, raise awareness about workers’ rights, exclude child and bonded labor and increase the usage of certified materials in construction projects.

      • Sind die Ergebnisberichte der Monitoring- und Evaluierungsprozesse frei verfügbar?

        Antwort

        Nein

        Punktzahl

        70/100

        Gewicht

        33%

        Mögliche Antworten

        Nein
        0
        Ja (auf Anfrage)
        70
        Ja, öffentlich
        100
        Not applicable
      • 67
      • 20%
      • Bietet die standardsetzende Organisation technische Unterstützung für die Einhaltung des Standards?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        34%

        Mögliche Antworten

        Nein
        0
        Ja
        100
      • Bietet die standardsetzende Organisation technische Unterstützung über die Einhaltung des Standards hinaus?

        Antwort

        Nein

        Punktzahl

        0/100

        Gewicht

        33%

        Mögliche Antworten

        Nein
        0
        Ja
        100
      • Bietet die standardsetzende Organisation Unternehmen, die sich zertifizieren lassen wollen, Zugang zu Finanzierungsmöglichkeiten?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        33%

        Mögliche Antworten

        Nein
        0
        Ja
        100
  • Gewicht: 20%

    Entwicklung und Überarbeitung des Standards

    • Ist der Standard frei zugänglich?

      Antwort

      Ja, öffentlich

      Punktzahl

      100/100

      Gewicht

      9%

      Mögliche Antworten

      Ja (auf Anfrage)
      70
      Ja, öffentlich
      100
      Nein
      0

      Quelle

      https://www.fairstone.org/wp-content/uploads/sites/2/2020/06/FS_Standard_V8_May2020_EN.pdf

    • Wurde eine Reihe von wichtigen Nachhaltigkeitsproblemen des Sektors oder Produktlebenszyklusses im Standardsetzungsprozess definiert?

      Antwort

      Ja

      Punktzahl

      100/100

      Gewicht

      9%

      Mögliche Antworten

      Nein
      0
      Ja
      100

      Quelle

      Fair Stone Standard, 7th edition, Nov 2017 http://www.fairstone.org/wp-content/uploads/sites/2/2019/05/170830_Fair-Stone-Standard_7th_Edition.pdf

    • Gibt es eine frei zugängliche Beschreibung des Standardsetzungsprozesses oder eine Zusammenfassung, wie sich Interessengruppen einbringen können?

      Antwort

      Ja (auf Anfrage)

      Punktzahl

      70/100

      Gewicht

      9%

      Mögliche Antworten

      Ja (auf Anfrage)
      70
      Ja, öffentlich
      100
      Nein
      0

      Quelle

      Announcement of the participation through the newsletter to association members was made available to the expert.

    • Welche Interessengruppen können am Standardsetzungsprozess teilnehmen?

      Antwort

      nur Mitglieder

      Punktzahl

      70/100

      Gewicht

      9%

      Mögliche Antworten

      nur Mitglieder
      10
      nur Eingeladene
      70
      alle Interessengruppen
      100
    • Gibt es für Interessengruppen, die direkt von der Einführung des Standards betroffen sind, Möglichkeiten, bei der Standardsetzung mitzuwirken?

      Antwort

      Ja

      Punktzahl

      100/100

      Gewicht

      8%

      Mögliche Antworten

      Nein
      0
      Ja
      100

      Quelle

      Schedule of business trips to China, appointments with quarries / processing plants, notes on suggestions for improvement

    • Werden Entwürfe für Standards während des Entwicklungsprozesses im Hinblick auf Relevanz und Überprüfbarkeit erprobt/ vorgetestet?

      Antwort

      Nein

      Punktzahl

      100/100

      Gewicht

      8%

      Mögliche Antworten

      Ja
      100
      Nein
      0
      Not applicable

      Quelle

      Email documentation for a trial for the new FS Basic Standard.

    • Stellt die standardsetzende Organisation Informationen darüber bereit, wie die in Konsultationen erhaltenen Rückmeldungen in die finale Version des Standards miteinbezogen werden?

      Antwort

      Ja (auf Anfrage)

      Punktzahl

      70/100

      Gewicht

      8%

      Mögliche Antworten

      Ja (auf Anfrage)
      70
      Ja, öffentlich
      100
      Nein
      0

      Quelle

      made available to GIZ in dropbox: FS_Beirat_Entwicklung_Standard Fair Stone_Protokoll_stone+tec

    • Ist in den Abstimmungsprozessen zur Verabschiedung des Standards sichergestellt, dass die Interessengruppen ausgewogen vertreten sind?

      Antwort

      Nein

      Punktzahl

      0/100

      Gewicht

      8%

      Mögliche Antworten

      Nein
      0
      Ja
      100
    • Wird der Standard mindestens alle 5 Jahre überprüft und ggf. überarbeitet?

      Antwort

      Ja

      Punktzahl

      100/100

      Gewicht

      8%

      Mögliche Antworten

      Nein
      0
      Ja
      100

      Quelle

      Yes

    • Stellt die standardsetzende Organisation sicher, dass es einen Leitfaden gibt, der die einheitliche Auslegung des Standards unterstützt.

      Antwort

      Ja

      Punktzahl

      100/100

      Gewicht

      8%

      Mögliche Antworten

      Nein
      0
      Ja
      100

      Quelle

      https://www.fairstone.org/wp-content/uploads/sites/2/2018/06/20171004_Auditors_Manual_CN_final_V6.pdf

    • Gibt es Abläufe und Richtlinien, wie regionale Faktoren in der Standardauslegung zu berücksichtigen sind?

      Antwort

      Nein

      Punktzahl

      0/100

      Gewicht

      8%

      Mögliche Antworten

      Ja
      100
      Nein
      0
      Not applicable
    • Hat die standardsetzende Organisation einen Beschwerdemechanismus in Bezug auf die Standardsetzung?

      Antwort

      Nein

      Punktzahl

      0/100

      Gewicht

      8%

      Mögliche Antworten

      Ja (auf Anfrage)
      70
      Ja, öffentlich
      100
      Nein
      0

      Quelle

  • Gewicht: 40%

    Überprüfungsmechanismen zur Einhaltung des Standards

      • 54
      • 30%
      • Ist die in der Konformitätsprüfung angewandte Methodik, die die Prüforganisationen anwenden sollen, um die Erfüllung des Standards auszuwerten, dokumentiert?

        Antwort

        Ja, verfügbar auf Anfrage

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        14%

        Mögliche Antworten

        Nein
        0
        Ja, verfügbar auf Anfrage
        70
        Ja, öffentlich verfügbar
        100

        Quelle

        https://www.fairstone.org/wp-content/uploads/sites/2/2018/06/20171004_Auditors_Manual_CN_final_V6.pdf

      • Ist die Bewerbung für eine Zertifizierung/Verifizierung durch den Standard für alle potenziellen Antragsteller im Rahmen des Standards offen?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        7%

        Mögliche Antworten

        Nein
        0
        Ja
        100

        Quelle

        https://www.fairstone.org/partner/

      • Verlangt die standardsetzende Organisation, dass Prüforganisationen eine Gebührenübersicht aufstellen?

        Antwort

        Nein

        Punktzahl

        0/100

        Gewicht

        7%

        Mögliche Antworten

        Nein
        0
        Ja, verfügbar auf Anfrage
        70
        Ja, öffentlich verfügbar
        100

        Quelle

      • Basiert die Höhe für alle Kosten und Gebühren, die Bewerber und zertifizierte/lizensierte Unternehmen tragen müssen, auf den Programmkosten und ist sie so niedrig wie möglich gehalten?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        7%

        Mögliche Antworten

        Nein
        0
        Ja
        100

        Quelle

        https://www.fairstone.org/wp-content/uploads/sites/2/2019/05/Fair_Stone_Fees_EN_Feb_2019.pdf

      • Verlangt die standardsetzende Organisation von der Prüforganisation, dass sie einen dokumentierten Beschwerdemechanismus für Zertifizierungsentscheidungen hat?

        Antwort

        Nein

        Punktzahl

        70/100

        Gewicht

        7%

        Mögliche Antworten

        Nein
        0
        Ja, verfügbar auf Anfrage
        70
        Ja, öffentlich verfügbar
        100

        Quelle

        Document Complaints & Appelas process made availble to evaluator

      • Stellt die standardsetzende Organisation zusammenfassende Zertifizierungs-/Prüfberichte (bei denen persönlich und geschäftlich sensible Daten entfernt wurden) zur Verfügung oder verlangt sie die Veröffentlichung von den Prüforganisationen?

        Antwort

        Nein (keine Berichte)

        Punktzahl

        10/100

        Gewicht

        7%

        Mögliche Antworten

        Nein (keine Berichte)
        0
        Nein (vertraulich)
        10
        Ja (auf Anfrage)
        70
        Ja, öffentlich
        100
      • Ist die Gültigkeitsdauer für das Zertifikat oder die Lizenz festgelegt?

        Antwort

        Nein

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        7%

        Mögliche Antworten

        Ja
        100
        Nein
        0

        Quelle

      • Legt das Zertifikat oder die Lizenz den Geltungsbereich der Zertifizierung/Prüfung fest?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        7%

        Mögliche Antworten

        Nein
        0
        Ja
        100

        Quelle

        Standdarddokument, S. 24

      • Führt die standardsetzende Organisation eine frei zugängliche Liste mit zertifizierten oder geprüften Unternehmen oder eine Liste mit zertifizierten Produkten/Produktgruppen oder eine Liste mit Mitgliedern (für Mitglieder-basierte Initiativen) - oder verlangt sie es von den Prüforganisationen?

        Antwort

        Nein

        Punktzahl

        0/100

        Gewicht

        7%

        Mögliche Antworten

        Ja
        70
        Nein
        0
        Ja, inklusive der Reichweite des Zertifikats oder der Lizenz
        100

        Quelle

      • Führt die standardsetzende Organisation eine Liste mit allen akkreditierten/anerkannten Prüforganisationen?

        Antwort

        Ja (auf Anfrage)

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        6%

        Mögliche Antworten

        Nein
        0
        Ja (auf Anfrage)
        70
        Ja, öffentlich
        100

        Quelle

        https://www.fairstone.org/fairstone/audits/

      • Überarbeitet die standardsetzende Organisation die Prüfmethodik regelmäßig?

        Antwort

        Nein

        Punktzahl

        0/100

        Gewicht

        6%

        Mögliche Antworten

        Annual
        0
        Every 3 years
        100
        Every 5 years
        Ad hoc

        Quelle

        https://www.fairstone.org/wp-content/uploads/sites/2/2018/06/20171004_Auditors_Manual_CN_final_V6.pdf

      • Stellt die standardsetzende Organisation sicher, dass zertifizierte Unternehmen und andere betroffene Interessengruppen über Änderungen der Prüfvorgänge informiert werden?

        Antwort

        Nein

        Punktzahl

        0/100

        Gewicht

        6%

        Mögliche Antworten

        Nein
        0
        Ja
        100
      • Erlaubt der Standard Teilzertifizierungen eines Unternehmens, mit der Anforderung, den prozentualen Anteil zertifizierter Produkte kontinuierlich zu erhöhen?

        Antwort

        Nein

        Punktzahl

        0/100

        Gewicht

        6%

        Mögliche Antworten

        Nein
        0
        Ja
        100
      • Hat der Standard eine dokumentierte Bewertungsmethodik für Prüforganisationen, die die Produktionskette bewerten?

        Antwort

        Nein

        Punktzahl

        0/100

        Gewicht

        6%

        Mögliche Antworten

        yes publicly available
        100
        yes available on request
        70
        No
        0
        Not applicable

        Quelle

      • 60
      • 40%
        • 100
        • 15%
        • Welches ist die unabhängigste Art der Konformitätsprüfung, die der Standard erfordert?

          Antwort

          Beteiligte Interessengruppen (2nd party)

          Punktzahl

          100/100

          Gewicht

          50%

          Mögliche Antworten

          Selbsteinschätzung (1st party)
          10
          Beteiligte Interessengruppen (2nd party)
          70
          Drittanbieter (3rd party)
          100
          Verification
          Not applicable

          Quelle

          https://www.fairstone.org/fairstone/audits/

        • Definiert die standardsetzende Organisation Richtlinien, die gewährleisten, dass die Prüforganisation einheitliche Verfahren nutzt, um über Übereinstimmung bzw. Nicht-Übereinstimmung mit den Anforderungen zu entscheiden?

          Antwort

          Nein

          Punktzahl

          100/100

          Gewicht

          25%

          Mögliche Antworten

          Ja
          100
          Nein
          0

          Quelle

          https://www.fairstone.org/fairstone/audits/ Auditor's Manual, S. 4

        • Verlangt die standardsetzende Organisation von den Prüforganisationen ein Verfahren, nach dem Kunden bei Verstößen Nachbesserungen durchführen müssen, einschl. Bestimmungen, die festlegen, wann ein Zertifikat oder eine Lizenz ausgesetzt oder entzogen wird?

          Antwort

          Ja

          Punktzahl

          100/100

          Gewicht

          25%

          Mögliche Antworten

          Nein
          0
          Ja
          100

          Quelle

          https://www.fairstone.org/fairstone/audits/

        • 38
        • 40%
        • Verlangt die standardsetzende Organisation, dass die Prüforganisationen ISO/IEC 17065, ISO/IEC 17021, ISO/IEC 17020 oder einen gleichwertigen Standard erfüllen?

          Antwort

          Nein

          Punktzahl

          0/100

          Gewicht

          20%

          Mögliche Antworten

          Nein
          0
          Ja
          100
          Not Applicable

          Quelle

          http://www.en.fairstone.org/fair-stone/audits/

        • Mindestens wie oft werden die zertifizierten Unternehmen einem vollständigen Prüfprozess unterzogen?

          Antwort

          1 Jahr oder weniger

          Punktzahl

          80/100

          Gewicht

          10%

          Mögliche Antworten

          1 Jahr oder weniger
          100
          1-2 Jahre
          100
          2-3 Jahre
          80
          4-5 Jahre
          50
          5 Jahre oder mehr
          10
          Not applicable

          Quelle

          http://en.fairstone.org/fair-stone/control/

        • Beruht die Häufigkeit von Audits teilweise auf der Risikobewertung des zertifizierten Unternehmens?

          Antwort

          Nein

          Punktzahl

          0/100

          Gewicht

          10%

          Mögliche Antworten

          Ja
          100
          Nein
          0
          Not applicable
        • Welche Verfahren werden bei einer vollständigen Prüfung durchgeführt?

          Antwort

          Bürobesuch (einschl. Dokumentenprüfung)

          Punktzahl

          100/100

          Gewicht

          10%

          Mögliche Antworten

          nur Dokumentenprüfung (nicht am Standort)
          10
          Bürobesuch (einschl. Dokumentenprüfung)
          70
          Vorortbesuch (einschl. Bürobesuch & Dokumentenprüfung)
          100
          Not applicable

          Quelle

          http://www.en.fairstone.org/fair-stone/audits/

        • Erlaubt oder verlangt die standardsetzende Organisation, dass die Zertifizierungs- oder Prüfstellen unangekündigte Prüfungen durchführen?

          Antwort

          Nein

          Punktzahl

          0/100

          Gewicht

          10%

          Mögliche Antworten

          Erlaubt
          70
          Vorgeschrieben
          100
          Nicht erlaubt
          0
          Not applicable

          Quelle

          Fair Stone is allowed to carry out unannounced inspections, CABs not. http://en.fairstone.org/fair-stone/control/ http://fairstone.org/wp-content/uploads/sites/2/2013/02/Fair-Stone-Auditors-Manual.pdf

        • Werden die Prüfer dazu aufgefordert, während des Prüfprozesses Informationen externer Interessengruppen einzuholen?

          Antwort

          Nein

          Punktzahl

          0/100

          Gewicht

          10%

          Mögliche Antworten

          Ja
          100
          Nein
          0
          Not applicable

          Quelle

        • Verlangt die standardsetzende Organisation, dass die Prüfstellen einem einheitlichen Berichtsformat folgen?

          Antwort

          Nein

          Punktzahl

          100/100

          Gewicht

          10%

          Mögliche Antworten

          Ja
          100
          Nein
          0
          Not applicable

          Quelle

          https://www.en.fairstone.org/wp-content/uploads/sites/2/2018/06/20171004_Auditors_Manual_CN_final_V6.pdf

        • Sind die Personen, die die Zertifizierungsentscheidung treffen, von den am Prüfprozess beteiligten Personen unabhängig?

          Antwort

          Nein

          Punktzahl

          0/100

          Gewicht

          10%

          Mögliche Antworten

          Ja
          100
          Nein
          0
          Not applicable

          Quelle

          as the accredited CAB are individuals, it appears that these individuals do both the assessment and make the decision

        • Erlaubt der Standard Gruppenzertifizierungen und -prüfungen?

          Antwort

          Nicht anwendbar

          Punktzahl

        • 0
        • 15%
        • Muss die Gruppe über ein internes Managementsystem verfügen?

          Antwort

          Nicht anwendbar

          Punktzahl

        • Gibt es die Anforderung, dass während der Gültigkeitsperiode des Zertifikats mindestens alle Standorte der Gruppe besucht werden?

          Antwort

          Nicht anwendbar

          Punktzahl

        • Gibt es eine Formel für die Anzahl der Gruppenmitglieder (abhängig von Gruppengröße), die extern geprüft werden?

          Antwort

          Nicht anwendbar

          Punktzahl

        • Definieren die Anforderungen für Gruppenzertifizierungen/-prüfungen die Bedingungen, unter denen die Mitgliedschaft in der Gruppe ausgesetzt wird oder das Gruppenmitglied aus der Gruppe ausgeschlossen wird?

          Antwort

          Nicht anwendbar

          Punktzahl

        • 25
        • 15%
        • Müssen die Zertifizierungsstellen, die die Poduktketten prüfen, ISO 17020, ISO 17021, ISO 17065 oder einen gleichwertigen Standard erfüllen?

          Antwort

          Nein

          Punktzahl

          0/100

          Gewicht

          25%

          Mögliche Antworten

          Ja
          100
          Nein
          0
          Not applicable
        • Was ist die von der standardsetzenden Organisation zugelassene Mindestform der Prüfung für die Produktionskette?

          Antwort

          Nein

          Punktzahl

          0/100

          Gewicht

          25%

          Mögliche Antworten

          Selbsteinschätzung (1st party)
          0
          beteiligte Interessensgruppen (2nd party)
          70
          Drittanbieter (3rd party)
          100
          Not applicable

          Quelle

          Fair Stone Standard, 7th edition, Nov 2017 Part III: Fair Stone Social Standard for the Chain of Custody http://www.fairstone.org/wp-content/uploads/sites/2/2019/05/170830_Fair-Stone-Standard_7th_Edition.pdf

        • Welche Verfahren werden von den Prüforganisationen bei einer gesamten Prüfung der Produktionskette verlangt?

          Antwort

          Nicht anwendbar

          Punktzahl

        • Verlangt die standardsetzende Organisation, dass sich alle Unternehmen, die das zertifizierte Produkt physisch bearbeiten, einer Prüfung unterziehen, wenn das Produkt für den Einzelhandel als ein zertifiziertes, ausgezeichnetes Produkt bestimmt sein kann?

          Antwort

          Nein

          Punktzahl

          0/100

          Gewicht

          25%

          Mögliche Antworten

          Ja
          100
          Nein
          0
          Not applicable
        • 75
        • 15%
        • Beinhaltet oder benennt die dokumentierte Bewertungsmethodik Testverfahren?

          Antwort

          Nicht anwendbar

          Punktzahl

        • Verlangt die standardsetzende Organisation, dass die Laborinstitute nach anerkannten Laborakkreditierungsstandards akkreditiert sind?

          Antwort

          Nicht anwendbar

          Punktzahl

        • Gibt es Regeln zur Stichprobenentnahme und -prüfung für die Überwachung der Einhaltung des Standards?

          Antwort

          Nein

          Punktzahl

          0/100

          Gewicht

          25%

          Mögliche Antworten

          Each month
          0
          Each quarter
          100
          Each 6 months
          Surprise tests
          Ad hoc
        • Gibt es ein Verfahren für den Umgang mit nichtkonformen Produkten, die von einem Kunden / Lizenznehmer hergestellt wurden?

          Antwort

          Nicht anwendbar

          Punktzahl

      • 72
      • 15%
      • Definiert die standardsetzende Organisation, über welche Qualifikationen und Kompetenzen die Prüfer der Prüforganisation verfügen müssen?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        15%

        Mögliche Antworten

        Nein
        0
        Ja
        100
        Not applicable

        Quelle

        CAB contract (made available to the evaluator), Audit Manual

      • Verlangt die standardsetzende Organisation, dass Prüfer der Prüforganisation erfolgreich eine Schulung absolvieren, um den Standard richtig zu interpretieren?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        15%

        Mögliche Antworten

        Nein
        0
        Ja
        100
        Not applicable

        Quelle

        http://en.fairstone.org/fair-stone/audits/ The  auditors have been trained and accredited  by Fair Stone. In November 2011 the first audit training took place in Germany; second in XiaMen, China in April 2012 with auditors of the TÜV Rheinland Hong Kong Ltd. A third training took place in March, 2014 in XiaMen, China. Two auditors from QS Zürich were accredited by Fair Stone. All auditors act independently besides Fair Stone and are directly commissioned by the Fair Stone Partners.

      • Verlangt die standardsetzende Organisation, dass Prüfer der Prüforganisation eine Schulung basierend auf ISO 19011 oder gleichwertig erfolgreich absolvieren?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        14%

        Mögliche Antworten

        Nein
        0
        Ja
        100
        Not applicable

        Quelle

        CAB contract (made available to the evaluator)

      • Verlangt die standardsetzende Organisation, dass neue Prüfer eine Probezeit haben, in der ihre Prüfkompetenz bewertet oder überwacht wird?

        Antwort

        Nein

        Punktzahl

        0/100

        Gewicht

        14%

        Mögliche Antworten

        Nein
        0
        Ja
        100
        Not applicable
      • Verlangt die standardsetzende Organisation, dass Prüfer der Prüforganisation mindestens alle 3 Jahre bewertet werden?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        14%

        Mögliche Antworten

        Nein
        0
        Ja
        100
        Not applicable

        Quelle

        CAB contract (made available to the evaluator)

      • Hat die standardsetzende Organisation ein kontinuierliches Fortbildungsprogramm oder verlangt sie dies von Prüforganisationen?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        14%

        Mögliche Antworten

        Nein
        0
        Ja
        100
        Not applicable

        Quelle

        Contract submitted for further training of the auditors

      • Verlangt die standardsetzende Organisation, dass das Personal der Prüforganisation bei Fehlverhalten oder schlechter Arbeit vorübergehend freigestellt oder gesperrt wird?

        Antwort

        Nein

        Punktzahl

        0/100

        Gewicht

        14%

        Mögliche Antworten

        Nein
        0
        Ja
        100
        Not applicable
      • 85
      • 15%
      • Verlangt das Standardsystem einen öffentlich verfügbaren Akkreditierungs- oder Aufsichtsmechanismus?

        Antwort

        Nein

        Punktzahl

        0/100

        Gewicht

        15%

        Mögliche Antworten

        Nein
        0
        Ja, verfügbar auf Anfrage
        70
        Ja, öffentlich verfügbar
        100
      • Verlangt die standardsetzende Organisation, dass die Akkreditierungsstellen nach ISO 17011 arbeiten?

        Antwort

        Nicht anwendbar

        Punktzahl

      • Ist die Akkreditierungs- oder Aufsichtsstelle unabhängig von der standardsetzenden Organisation?

        Antwort

        Nicht anwendbar

        Punktzahl

      • Wie oft werden Zertifizierungs- und Prüfstellen einer vollständigen Akkreditierungs- oder Aufsichtsprüfung unterzogen?

        Antwort

        Nicht anwendbar

        Punktzahl

      • Basiert die Häufigkeit von Akkreditierungs- oder Aufsichtsprüfungen teilweise auf einer Risikoanalyse des Kunden?

        Antwort

        Nicht anwendbar

        Punktzahl

      • Stellt die standardsetzende Organisation sicher, dass alle Prüfstellen die Möglichkeit haben, sich auf die Prüfung des Standardsystems zu bewerben, unabhängig von ihrem Herkunftsland, Größe und der bereits bestehenden Anzahl von Anbietern, die in dem System arbeiten?

        Antwort

        Nicht anwendbar

        Punktzahl

      • Akzeptiert die standardsetzende Organisation Prüfstellen, die von Akkreditierungsstellen für ähnliche oder umfassende Bereiche akkreditiert wurden (Proxy-Akkreditierung)?

        Antwort

        Nicht anwendbar

        Punktzahl

      • Verlangt die standardsetzende Organisation von Akkreditierungs- oder Aufsichtsstellen, dass sie einen dokumentierten Beschwerdemechanismus für Zertifizierungsentscheidungen hat?

        Antwort

        Nicht anwendbar

        Punktzahl

      • Verlangt die standardsetzende Organisation von Akkreditierungs- oder Aufsichtsstellen, dass sie ein Vorgehen dafür haben, wie Prüfstellen Nachbesserungen vornehmen müssen, wenn sie gegen Anforderungen verstoßen?

        Antwort

        Nicht anwendbar

        Punktzahl

      • Verlangt die standardsetzende Organisation von den Akkreditierungs- oder Aufsichtsstellen, zusammenfassende Berichte der Akkreditierungsbewertung oder des Aufsichtsverfahrens (bei denen persönlich und geschäftlich sensible Daten entfernt wurden) verfügbar zu machen?

        Antwort

        Nicht anwendbar

        Punktzahl

      • Stellt die standardsetzende Organisation sicher, dass Akkreditierungs- und Aufsichtsprüfungen eine Prüfung bei der Prüfstelle vor Ort beinhalten?

        Antwort

        Nicht anwendbar

        Punktzahl

      • Stellt die standardsetzende Organisation sicher, dass der Akkreditierungs-/Aufsichtsprozess die Begutachtung der Leistung der Prüfstelle und Prüfer vor Ort beinhaltet?

        Antwort

        Nicht anwendbar

        Punktzahl

  • Gewicht: 20%

    Produktkennzeichnungen und Rückverfolgbarkeit entlang der Lieferkette

      • 42
      • 40%
      • Hat die standardsetzende Organisation einen dokumentierten Standard, der die Produktionskette umfasst, oder der Anforderungen für die Produktionskette formuliert?

        Antwort

        Nein

        Punktzahl

        0/100

        Gewicht

        30%

        Mögliche Antworten

        Nein
        0
        Ja, auf Anfrage
        70
        Ja, öffentlich
        100
        Not applicable

        Quelle

        Fair Stone Standard, 7th edition, Nov 2017 Part III: Fair Stone Social Standard for the Chain of Custody http://www.fairstone.org/wp-content/uploads/sites/2/2019/05/170830_Fair-Stone-Standard_7th_Edition.pdf

      • Im Sinne von Rückverfolgung: welches ist das strengste von der standardsetzenden Organisation zugelassene Produktionsketten-Modell?

        Antwort

        Massenbilanz

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        14%

        Mögliche Antworten

        Segregation
        100
        Massenbilanz
        70
        Zertifikathandel
        0
        Not applicable

        Quelle

        http://en.fairstone.org/fair-stone/control/ 2. Fair Stone inspection: Announced and unannounced inspections by the Fair Stone Team are conducted regularly in Asian factories as well as in European ports and storage facilities to monitor the implementation progress and to check the correct logo usage. During these visits the next steps in the Fair Stone process are discussed and agreed upon by the representative, the partner and the factory management. Additionally the software Tracing Fair Stone is used to monitor the Partner's and Supplier's activities. Every order that is supposed to be labelled as Fair Stone has to be entered in it. The Fair Stone Team, as well as the final customer, can monitor during production, where the products are. Fair Stone checks the order and conducts inspections at random. If all is correct, order specific QR-codes are created that have to be attached next to the Fair Stone label. Only materials that are traceable in this way are Fair Stone products.

      • Gibt es Anforderungen für nicht-zertifiziertes Material in der Produktionskette, in dem Fall, dass das Mischen von zertifizierten und nicht-zertifizierten Materialien erlaub ist?

        Antwort

        Nicht anwendbar

        Punktzahl

      • Verlangt die standardsetzende Organisation von Prüfstellen die Überprüfung, dass alle Unternehmen innerhalb der Kette eine genaue und zugängliche Dokumentation führen, die es erlaubt, jedes zertifizierte Produkt oder jeden Satz von Produkten vom Verkauf an den Käufer aus zurückzuverfolgen?

        Antwort

        Nein

        Punktzahl

        0/100

        Gewicht

        14%

        Mögliche Antworten

        Ja
        100
        Nein
        0
        Not applicable

        Quelle

      • Müssen Unternehmen aus der Produktionskette die Unterlagen mindestens für die Gültigkeitsdauer der Zertifizierung aufbewahren?

        Antwort

        Nein

        Punktzahl

        0/100

        Gewicht

        14%

        Mögliche Antworten

        Ja
        100
        Nein
        0
        Not applicable
      • Verfügt das System über ein Rückverfolgbarkeitssystem, mit dem Informationen über die Glieder der Lieferkette eingeholt werden können?

        Antwort

        Nein

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        14%

        Mögliche Antworten

        Ja
        100
        Nein
        0
        Not applicable

        Quelle

        http://en.fairstone.org/buyer/tracing-fair-stone/

      • 100
      • 60%
      • Stellt die standardsetzende Organisation schriftliche Anforderungen an die Verwendung von Symbolen, Logos und Claims?

        Antwort

        Ja, auf Anfrage

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        20%

        Mögliche Antworten

        Nein
        0
        Ja, auf Anfrage
        70
        Ja, öffentlich
        100

        Quelle

        http://en.fairstone.org/fair-stone/fraudulent-usage/ http://en.fairstone.org/wp-content/uploads/sites/3/2013/04/Supplier-Agreement.pdf document made available to GIZ: 20150130_Fair Stone_AGB

      • Stellen die Anforderungen an Claims und Produktauszeichnungen sicher, dass aus den Claims oder Logos klar hervorgeht, wofür sie gelten?

        Antwort

        Nein

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        9%

        Mögliche Antworten

        Ja
        100
        Nein
        0
        Not applicable

        Quelle

        http://en.fairstone.org/fair-stone/fraudulent-usage/ document made available to GIZ: 20150130_Fair Stone_AGB

      • Legen die Anforderungen an Claims die Art der Claims je nach Modell für die Prüfung der Produktionskette fest, für den Fall, dass die standardsetzende Organisation mehr als ein Modell erlaubt?

        Antwort

        Nicht anwendbar

        Punktzahl

      • Müssen die Nutzer von Claims und Siegeln eindeutige Lizenznummern oder andere Rückverfolgungsmechanismen anwenden?

        Antwort

        Nein

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        9%

        Mögliche Antworten

        Ja
        100
        Nein
        0
        Not applicable

        Quelle

        http://en.fairstone.org/buyer/tracing-fair-stone/

      • Verlangt die standardsetzende Organisation die Marktüberwachung der richtigen Verwendung von Claims und Siegeln, einschließlich eines Beschwerdemechanismus, um Missbrauch anzuzeigen?

        Antwort

        Nein

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        9%

        Mögliche Antworten

        Ja
        100
        Nein
        0
        Not applicable

        Quelle

        http://en.fairstone.org/fair-stone/fraudulent-usage/

      • Verlangt der Standard verschiedene Claims in Abhängigkeit von dem prozentualen Anteil des zertifizierten / geprüften Inhalts eines Produkts?

        Antwort

        Nicht anwendbar

        Punktzahl

      • Was ist der Mindestgehalt des zertifizierten / geprüften Anteils an einem Produkt mit nur einem Bestandteil, ab dem ein Claim für das Produkt zugelassen wird?

        Antwort

        Nicht anwendbar

        Punktzahl

      • Was ist der Mindestgehalt des zertifizierten / geprüften Anteils an einem zusammengesetzten Produkt, ab dem ein Claim für das Produkt zugelassen wird?

        Antwort

        Nicht anwendbar

        Punktzahl

      • Wird die grafische Darstellung des Siegels von einem erklärenden Text (Claim) oder von einem Link zu weiterer Information begleitet?

        Antwort

        Nein

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        9%

        Mögliche Antworten

        Ja
        100
        Nein
        0
        Not applicable

        Quelle

        QR code on the label

      • Gibt es ein Verfahren, wie der Missbrauch von Claims geahndet wird?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        8%

        Mögliche Antworten

        Nein
        0
        Ja
        100

        Quelle

        http://en.fairstone.org/fair-stone/fraudulent-usage/

Schritt 1: Prüfung der Mindestanforderungen im Bereich Umweltfreundlichkeit

Die Bewertung basiert auf den Mindestanforderungen der Bundesregierung an Sozial- und Umweltsiegel. Es müssen alle Mindestanforderungen im Bereich Glaubwürdigkeit sowie Umwelt oder Soziales erfüllt werden.

Schritt 2: Umfassende Bewertung im Bereich Umweltfreundlichkeit

Wenn ein Siegel die Mindestanforderungen erfüllt, wird in der umfassenden Bewertung ein Katalog von mehreren hundert Kriterien geprüft.

  • Gewicht: 8%

    Einschränkung und Umgang mit (gefährlichen) Chemikalien

      • 38
      • 100%
      • Beinhaltet der Standard Kriterien zur Verwendung von Chemikalien?

        Antwort

        Nein

        Punktzahl

        0/100

        Gewicht

        50%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        Dokumentation der Verwendung sämtlicher Chemikalien
        25
        Erhöhung der Effizienz / Verringerung der Verwendung von Chemikalien
        100
      • Beinhaltet der Standard zu Kriterien zum angemessenen Umgang mit Chemikalien durch eine qualifizierte Person?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        75/100

        Gewicht

        50%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

        Auszug aus dem Standard

        „Der Arbeitgeber sollte Gefahrstoffe am Arbeitsplatz ermitteln und prüfen, ob vielleicht weniger gefährliche Stoffe eingesetzt werden können.”(11.1); „Betriebsanweisungen für den Umgang mit Gefahrstoffen müssen vorhandensein.“(11.3); „Es ist untersagt, Gefahrstoffe oder Chemikalien in Trinkflaschen zu füllen.“(11.4); „Giftige, ätzende, brennbare oder explosive Mittel müssen separat und sicher verwahrt werden.“(11.5)

        Referenzdokumente

        11 Gefahrenstoffe

        Web link

        http://www.fairstone.org/wp-content/uploads/sites/2/2019/05/170830_Fair-Stone-Standard_7th_Edition.pdf

  • Gewicht: 22%

    Erhalt der biologischen Vielfalt und Schutz von Ökosystemen

      • 49
      • 100%
      • Beinhaltet der Standard Kriterien zur Sanierung von ausgebeuteten Gebieten, um sie als Ökosysteme zu reaktivieren?

        Antwort

        Rekultivierungsplan muss vorliegen

        Punktzahl

        38/100

        Gewicht

        40%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        Rekultivierungsplan muss vorliegen
        50
        Plan sowie Rücklagen für Rekultivierung müssen vorliegen
        100

        Auszug aus dem Standard

        „25.1 Für den Steinbruch wird ein Rekultivierungsplan aufgestellt. Dieser muss (a) die Bodennutzung und Beschreibung der Biosphäre vor Beginn der Abbautätigkeit, (b) mögliche Umweltschutzmaßnahmen während des Abbaus sowie (c) mögliche Pläne zur Rekultivierung nach Beendigung des Steinbruchs enthalten. 25.2 Das Unternehmen startet die Rekultivierung der aufgegebenen Steinbrüche so schnell wie möglich."

        Referenzdokumente

        Teil I (Steinbrüche): 25. Eingriff in die Natur

        Web link

        https://www.fairstone.org/wp-content/uploads/sites/2/2020/06/FS_Standard_V8_May2020_EN.pdf

      • Beinhaltet der Standard einen Biodiversitätsmanagementplan, um die Auswirkungen während der Extraktionsphase kontinuierlich zu steuern?

        Antwort

        Nein

        Punktzahl

        0/100

        Gewicht

        15%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

        Auszug aus dem Standard

        Referenzdokumente

        Web link

      • Beinhaltet der Standard Anforderungen an die Einhaltung gesetzlich geschützter und international anerkannter Gebiete?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        75/100

        Gewicht

        30%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

        Auszug aus dem Standard

        27.6 National and regional obligations concerning environmental protection and biodiversity have to be respected. Furthermore, areas which have been identified to contain any of the six high conservation values (HCVs), as defined by the HCV resource network, cannot be registered and certified.

        Referenzdokumente

        P. 22

        Web link

        https://www.fairstone.org/wp-content/uploads/sites/2/2020/06/FS_Standard_V8_May2020_EN.pdf

      • Stellt der Standard Maßnahmen sicher, um Gebiete zu schützen, in denen eine der sechs HCVs identifiziert wurde, wie vom HCV Resource Network oder gemäß ähnlicher Methodik und Ansatz definiert?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        75/100

        Gewicht

        15%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

        Auszug aus dem Standard

        27.6 National and regional obligations concerning environmental protection and biodiversity have to be respected. Furthermore, areas which have been identified to contain any of the six high conservation values (HCVs), as defined by the HCV resource network, cannot be registered and certified.

        Referenzdokumente

        P. 22

        Web link

        https://www.fairstone.org/wp-content/uploads/sites/2/2020/06/FS_Standard_V8_May2020_EN.pdf

  • Gewicht: 13%

    Wasserverbrauch und Abwasserbehandlung

      • 50
      • 50%
      • Beinhaltet der Standard Kriterien zum Wasserverbrauch in der Produktionsphase?

        Antwort

        Nein

        Punktzahl

        0/100

        Gewicht

        50%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        Kontinuierliche Überwachung des Wasserverbrauchs
        50
        Überwachung sowie Steigerung der Effizienz des Wasserverbrauchs
        100

        Auszug aus dem Standard

        „25.4 Das Unternehmen schützt das Grund- und Oberflächenwasser und verhindert dessen Verschmutzung sowohl während als auch nach den Steinbrucharbeiten."

        Referenzdokumente

        Teil I (Steinbrüche): 25. Eingriff in die Natur

        Web link

        http://fairstone.win--win.com/download/Fair%20Stone%20Standard%20English.pdf

      • Beinhaltet der Standard Kriterien zur Wiederverwendung / Wiederaufbereitung oder Sammlung von Wasser?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        50%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

        Auszug aus dem Standard

        „27.1 Eine Untersuchung über die Möglichkeiten zur Einsparung von Wasser und anderen Verbrauchsgütern sowie über die Abwasserwiederaufbereitung muss durchgeführt und dokumentiert werden. 27.2 Das Unternehmen muss adäquate Maßnahmen ergreifen, um eine ökonomische und ökologische Nutzung von Wasser und Strom zu gewährleisten. Sämtliche Mitarbeiter müssen wissen, dass und wie sie Strom und Wasser einsparen können. 27.3 Das Unternehmen nutzt Abbau- und Produktionsmethoden, die den Wasserverbrauch minimieren."

        Referenzdokumente

        Teil I (Steinbrüche): 27. Energie- und Wasserverbrauch

        Web link

        http://fairstone.win--win.com/download/Fair%20Stone%20Standard%20English.pdf

      • 0
      • 50%
      • Beinhaltet der Standard Kriterien zu Auswirkungen auf Oberflächengewässer- und / oder Grundwasserstände?

        Antwort

        Nein

        Punktzahl

        0/100

        Gewicht

        50%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        Kontinuierliche Überwachung von Oberflächengewässer- und / oder Grundwasserständen
        50
        Überwachung der Wasserstände & Vermeidung negativer Auswirkungen auf Oberflächengewässer- und/oder Grundwasserstände
        100

        Auszug aus dem Standard

        Referenzdokumente

        Web link

      • Beinhaltet der Standard Kriterien zu Oberflächengewässer- und / oder Grundwasserqualität?

        Antwort

        Nein

        Punktzahl

        0/100

        Gewicht

        50%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        Kontinuierliche Überwachung von Oberflächengewässer- und / oder Grundwasserqualität
        50
        Überwachung der Wasserqualität & Vermeidung negativer Auswirkungen auf Oberflächengewässer- und/oder Grundwasserqualität
        100
  • Gewicht: 13%

    Energieverbrauch und erneuerbare Energien

      • 68
      • 100%
      • Beinhaltet der Standard Kriterien zum Energieverbrauch in der Herstellungsphase?

        Antwort

        Kontinuierliche Überwachung des Energieverbrauchs

        Punktzahl

        68/100

        Gewicht

        100%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        Kontinuierliche Überwachung des Energieverbrauchs
        50
        Erhöhung der Effizienz / Verringerung des Energieverbrauchs ODER verstärkte Nutzung erneuerbarer Energien
        90
        Erhöhung der Effizienz / Verringerung des Energieverbrauchs UND verstärkte Nutzung erneuerbarer Energien
        100

        Auszug aus dem Standard

        „Eine Untersuchung über die Möglichkeiten zur Einsparung von Wasser und anderen Verbrauchsgütern sowie über die Abwasserwiederaufbereitung muss durchgeführt unddokumentiert werden.“(I.27.1 & II 26.1); „Das Unternehmen muss adäquate Maßnahmen ergreifen, um eine ökonomische und ökologische Nutzung von Wasser und Strom zu gewährleisten. Sämtliche Mitarbeitermüssen wissen, dass und wie sie Strom und Wasser einsparen können." (I.27.2 & II 26.2)

        Referenzdokumente

        Teil I 27 und Teil II 26 Energie- und Wasserverbrauch

        Web link

        http://fairstone.win--win.com/download/Fair%20Stone%20Standard%20English.pdf

  • Gewicht: 22%

    Verringerung und Management von Abfällen und Luftschadstoffen

      • 75
      • 30%
      • Beinhaltet der Standard Kriterien zu Abfallverringerungsmaßnahmen?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        75/100

        Gewicht

        33%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

        Auszug aus dem Standard

        26.1 A study on how to reduce and recycle waste must be undertaken and documented. 26.2 Minimise production of waste, use all possibilities of waste separation or recycling and ensure the responsible disposal based on principles of sustainability.

        Referenzdokumente

        Part II: Fair Stone Social Standard for Stone Processing Factories 26. waste Management

        Web link

        http://www.fairstone.org/wp-content/uploads/sites/2/2019/05/170830_Fair-Stone-Standard_7th_Edition.pdf

      • Beinhaltet der Standard Kriterien für die Wiederverwendung oder das Recycling von Abfällen am Standort?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        75/100

        Gewicht

        33%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

        Auszug aus dem Standard

        "1. Eine Dokumentation über Abfallverringerung und -recycling muss erstellt werden. 2. Alle Möglichkeiten zur Vermeidung, Trennung und Wiederverwertung von Müll sollen nachden Prinzipien der Nachhaltigkeit genutzt werden."

        Referenzdokumente

        Teil I (Steinbrüche): 26. Abfallbeseitigung; Teil II (steinverarbeitende Betriebe): 25. Abfallbeseitigung

        Web link

        http://fairstone.win--win.com/download/Fair%20Stone%20Standard%20English.pdf

      • Beinhaltet der Standard Kriterien zum Abfallmanagement in der Herstellungsphase?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        75/100

        Gewicht

        34%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

        Auszug aus dem Standard

        "1. Eine Dokumentation über Abfallverringerung und -recycling muss erstellt werden. 2. Alle Möglichkeiten zur Vermeidung, Trennung und Wiederverwertung von Müll sollen nachden Prinzipien der Nachhaltigkeit genutzt werden."

        Referenzdokumente

        Teil I (Steinbrüche): 26. Abfallbeseitigung; Teil II (steinverarbeitende Betriebe): 25. Abfallbeseitigung

        Web link

        http://fairstone.win--win.com/download/Fair%20Stone%20Standard%20English.pdf

      • 75
      • 70%
      • Beinhaltet der Standard Kriterien zu Luftverschmutzung (einschließlich Staubemissionen)?

        Antwort

        Reduzierung der Emissionen durch Verarbeitungstechnologie

        Punktzahl

        75/100

        Gewicht

        50%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        Reduzierung der Emissionen durch Filtersysteme
        50
        Reduzierung der Emissionen durch Verarbeitungstechnologie
        100

        Auszug aus dem Standard

        The potential

        Referenzdokumente

        (2) Environmental issues

        Web link

        http://fairstone.win--win.com/download/Fair%20Stone%20Standard%20English.pdf

      • Beinhaltet der Standard Kriterien zu Geräuschemissionen von der Produktionsstätte?

        Antwort

        Geräuschreduzierung

        Punktzahl

        75/100

        Gewicht

        50%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        Kontinuierliche Überwachung des Geräuschpegels
        50
        Geräuschreduzierung
        100

        Auszug aus dem Standard

        26.2 Minimise production of waste, use all possibilities of waste separation or recycling and ensure the responsible disposal based on principles of sustainability.

        Referenzdokumente

        26.1 Waste Management

        Web link

        http://fairstone.win--win.com/download/Fair%20Stone%20Standard%20English.pdf

  • Gewicht: 22%

    Ganzheitliche Umweltmanagementverfahren

      • 30
      • 100%
      • Beinhaltet der Standard ein allgemeines Kriterium zur Einhaltung aller relevanter lokaler, regionaler und nationaler Umweltgesetze und -bestimmungen?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        75/100

        Gewicht

        20%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

        Auszug aus dem Standard

        27.6 National and regional obligations concerning environmental protection and biodiversity have to be respected. Furthermore, areas which have been identified to contain any of the six high conservation values (HCVs), as defined by the HCV resource network, cannot be registered and certified.

        Referenzdokumente

        P. 22

        Web link

        https://www.fairstone.org/wp-content/uploads/sites/2/2020/06/FS_Standard_V8_May2020_EN.pdf

      • Beinhaltet der Standard Kriterien, die gewährleisten, dass die notwendigen, aktuellen Genehmigungen vorliegen (z. B. Wasser- / Landnutzungsrechte)?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        75/100

        Gewicht

        20%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

        Auszug aus dem Standard

        20.1 The company respects all applicable national laws and regulations and the company ensures that all relevant and up-to-date permits are held.

        Referenzdokumente

        p. 19

        Web link

        https://www.fairstone.org/wp-content/uploads/sites/2/2020/06/FS_Standard_V8_May2020_EN.pdf

      • Beinhaltet der Standard Kriterien zur Bewertung der Umweltrisiken und der Auswirkungen der Produktion / Aktivitäten, bevor Geschäftstätigkeit / Anbau und Infrastruktur beträchtlich verstärkt oder ausgebaut werden?

        Antwort

        Nein

        Punktzahl

        0/100

        Gewicht

        60%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

Schritt 1: Prüfung der Mindestanforderungen im Bereich Sozialverträglichkeit

Die Bewertung basiert auf den Mindestanforderungen der Bundesregierung an Sozial- und Umweltsiegel. Es müssen alle Mindestanforderungen im Bereich Glaubwürdigkeit sowie Umwelt oder Soziales erfüllt werden.

Schritt 2: Umfassende Bewertung im Bereich Sozialverträglichkeit

Wenn ein Siegel die Mindestanforderungen erfüllt, wird in der umfassenden Bewertung ein Katalog von mehreren hundert Kriterien geprüft.

  • Gewicht: 80%

    Arbeitnehmerrechte und Arbeitsbedingungen

      • 95
      • 50%
      • Beinhaltet der Standard Kriterien für die Vereinigungsfreiheit und das Organisationsrecht gemäß ILO 87?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        10%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

        Auszug aus dem Standard

        „Der Arbeitgeber ermöglicht es den Arbeitern sich frei zu versammeln, um ihre Arbeitsangelegenheiten zu diskutieren (vgl. ILO Konvention 87 & 98). (Arbeitsbedingungen); „21.3 Die Arbeiter und Leiharbeiter des Unternehmens müssen die Möglichkeit zur Zusammenkunft haben, um ihre Arbeitsbedingungen zu diskutieren (vgl. ILO Konvention 87 & 98)."

        Referenzdokumente

        Teil I (Steinbrüche): Arbeitsbedingungen, 21 Arbeitsvertrag (Teil I und II)

        Web link

        http://fairstone.win--win.com/download/Fair%20Stone%20Standard%20English.pdf

      • Beinhaltet der Standard Kriterien für das Recht auf Kollektivverhandlungen gemäß ILO 98?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        10%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

        Auszug aus dem Standard

        „Der Arbeitgeber ermöglicht es den Arbeitern sich frei zu versammeln, um ihre Arbeitsangelegenheiten zu diskutieren (vgl. ILO Konvention 87 & 98). (Arbeitsbedingungen); „21.3 Die Arbeiter und Leiharbeiter des Unternehmens müssen die Möglichkeit zur Zusammenkunft haben, um ihre Arbeitsbedingungen zu diskutieren (vgl. ILO Konvention 87 & 98)."

        Referenzdokumente

        Teil I (Steinbrüche): Arbeitsbedingungen, 21 Arbeitsvertrag (Teil I und II)

        Web link

        http://fairstone.win--win.com/download/Fair%20Stone%20Standard%20English.pdf

      • Verbietet der Standard Zwangsarbeit gemäß ILO 29?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        10%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

        Auszug aus dem Standard

        „Verbot von Zwangsarbeit: Im Unternehmen gibt es weder Zwangsarbeit noch Schuldknechtschaft (vgl. ILO Konvention 29 & 105). Die Aufnahme einer Beschäftigung ist freiwillig.”

        Referenzdokumente

        Teil I (Steinbrüche): 1. Vorbedingungen, Teill II (steinverarbeitende Betriebe): 1. Vorbedingungen

        Web link

        http://fairstone.win--win.com/download/Fair%20Stone%20Standard%20English.pdf

      • Verbietet der Standard Zwangsarbeit und Pflichtarbeit, so wie es in ILO 105 definiert ist?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        10%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

        Auszug aus dem Standard

        Prohibition of Forced Labour The company does not make use of forced, including bonded labour (cf. ILO Convention 29 & 105). Employment is freely chosen.

        Referenzdokumente

        Part II: Fair Stone Social Standard for Stone Processing Factories 1. Pre-Condition

        Web link

        http://www.fairstone.org/wp-content/uploads/sites/2/2019/05/170830_Fair-Stone-Standard_7th_Edition.pdf

      • Beinhaltet der Standard Kriterien für das Verbot von Kinderarbeit gemäß ILO 138?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        10%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

        Auszug aus dem Standard

        "Verbot von ausbeuterischer Kinderarbeit: Im Unternehmen ist Kinderarbeit untersagt (ILO Konvention 182). Das Mindestbeschäftigungsalter darf nicht unter dem Alter der Beendigung der allgemeinenSchulpflicht und auf keinen Fall unter 15 Jahren liegen (ILO Konvention 138). Kinder im Alter von 15-18 Jahren dürfen keiner Arbeit nachgehen, die ihre Moral, Gesundheit oderSicherheit gefährdet."

        Referenzdokumente

        Teil I (Steinbrüche): 1. Vorbedingungen, Teill II (steinverarbeitende Betriebe): 1. Vorbedingungen

        Web link

        http://fairstone.win--win.com/download/Fair%20Stone%20Standard%20English.pdf

      • Beinhaltet der Standard Bestimmungen zur Prävention der schlimmsten Formen von Kinderarbeit gemäß ILO 182?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        10%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

        Auszug aus dem Standard

        "Verbot von ausbeuterischer Kinderarbeit: Im Unternehmen ist Kinderarbeit untersagt (ILO Konvention 182). Das Mindestbeschäftigungsalter darf nicht unter dem Alter der Beendigung der allgemeinenSchulpflicht und auf keinen Fall unter 15 Jahren liegen (ILO Konvention 138). Kinder im Alter von 15-18 Jahren dürfen keiner Arbeit nachgehen, die ihre Moral, Gesundheit oderSicherheit gefährdet."

        Referenzdokumente

        Teil I (Steinbrüche): 1. Vorbedingungen, Teill II (steinverarbeitende Betriebe): 1. Vorbedingungen

        Web link

        http://fairstone.win--win.com/download/Fair%20Stone%20Standard%20English.pdf

      • Beinhaltet der Standard Kriterien zur Zahlung gleicher Löhne gemäß ILO-Konvention 100?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        10%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

        Auszug aus dem Standard

        "23.1 Die gezahlten Löhne dürfen nicht unter dem gesetzlichen Mindestlohn liegen. Männer und Frauen erhalten für die gleiche Arbeit den gleichen Lohn (vgl. ILO Konvention 100)."

        Referenzdokumente

        Teil I (Steinbrüche): 23. Löhne, Teill II (steinverarbeitende Betriebe): 23. Löhne

        Web link

        http://fairstone.win--win.com/download/Fair%20Stone%20Standard%20English.pdf

      • Beinhaltet der Standard Kriterien für die Nichtdiskriminierung am Arbeitsplatz, wie in ILO 111 definiert?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        10%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

        Auszug aus dem Standard

        "Das Unternehmen garantiert, dass alle Arbeiter ungeachtet Herkunft, Ethnie, Geschlecht, Religion, Nationalität, Gesellschaftsklasse, Invalidität, sexueller Neigungen,Familienangelegenheiten, Familienstand, Mitgliedschaften, politischer Meinungen, Alter oder anderer persönlicher Charaktereigenschaften gleich behandelt werden (vgl. ILOKonvention 111). Arbeitnehmer sollen die Möglichkeit haben, Vorfälle von Diskriminierung berichten zu können."

        Referenzdokumente

        Teil I (Steinbrüche): 19. Verbot der Diskriminierung am Arbeitsplatz), Teil II (steinverarbeitende Betriebe): 19. Verbot der Diskriminierung am Arbeitsplatz

        Web link

        http://fairstone.win--win.com/download/Fair%20Stone%20Standard%20English.pdf

      • Erfordert der Standard, dass (mindestens) eine Übereinstimmung mit allen ILO Kernarbeitsrichtlinien durch eine dritte Instanz überprüft wird?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        75/100

        Gewicht

        20%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

        Auszug aus dem Standard

        The company does not make use of exploitive child labour (cf. ILO Convention 138 & 182). The company does not make use of forced, including bonded labour (cf. ILO Convention 29 & 105). No discrimination shall be tolerated in hiring and remuneration (cf. ILO Convention 100 & 111). The company shall ensure that wages paid for regular working hours shall always meet at least legal or industry minimum standards and shall be sufficient to meet the basic needs of personnel. The employer shall allow the workers to organise collective meetings and to assemble together with the aim of addressing issues of common concern (cf. ILO Convention 87 & 98).

        Referenzdokumente

        Part II: Fair Stone Social Standard for Stone Processing Factories Labour Issues

        Web link

        http://www.fairstone.org/wp-content/uploads/sites/2/2019/05/170830_Fair-Stone-Standard_7th_Edition.pdf

      • 59
      • 25%
      • Beinhaltet der Standard Kriterien zur Bewegungsfreiheit der Arbeitnehmer?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        75/100

        Gewicht

        7%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

        Auszug aus dem Standard

        22.5 Employees are free to leave their workplace once their workday is finished. Relevant documents of workers/employees are not withheld by the management (i.e. in order to make them unable to leave).

        Referenzdokumente

        P. 20

        Web link

        https://www.fairstone.org/wp-content/uploads/sites/2/2020/06/FS_Standard_V8_May2020_EN.pdf

      • Verbietet der Standard die Einbehaltung von Dokumenten der Arbeitnehmer?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        75/100

        Gewicht

        7%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

        Auszug aus dem Standard

        The company does not withhold identity documents, part of personnel’s salary, benefits.

        Referenzdokumente

        1. Pre-condition: Forced labour

        Web link

        http://fairstone.win--win.com/download/Fair%20Stone%20Standard%20English.pdf

      • Fordert der Standard die Verifizierung und die Dokumentierung des Alters von (jungen) Arbeitnehmern?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        75/100

        Gewicht

        7%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

        Auszug aus dem Standard

        24.4 Prior to any employment, an age verification system ensures that the age of workers is correctly verified and documented.

        Referenzdokumente

        P. 21

        Web link

        https://www.fairstone.org/wp-content/uploads/sites/2/2020/06/FS_Standard_V8_May2020_EN.pdf

      • Beinhaltet der Standard Kriterien für das Recht auf Mutterschaftsurlaub (gemäß Definition in ILO 183)?

        Antwort

        teilweise erfüllt nach ILO 183

        Punktzahl

        38/100

        Gewicht

        5%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        teilweise erfüllt nach ILO 183
        50
        voll erfüllt nach ILO 183
        90
        Erfüllung über ILO 183 hinaus
        100

        Auszug aus dem Standard

        22.3 Employees shall enjoy paid holidays according to the State regulations such as publicholidays, annual leave, home leave, marriage and funeral leave and maternity leave.

        Referenzdokumente

        22.3 Working Hours, Rest and Vacations (p.10/p.19)

        Web link

        http://fairstone.win--win.com/download/Fair%20Stone%20Standard%20English.pdf

      • Fordert der Standard die Zahlung von Löhnen, die für die grundlegenden Bedürfnisse des Arbeitnehmers und dessen Familie ausreichen (existenzsichernde Löhne)?

        Antwort

        Nein

        Punktzahl

        0/100

        Gewicht

        8%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

      • Fordert der Standard die Zahlung von gesetzlichen Mindestlöhnen und Sozialleistungen?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        7%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

        Auszug aus dem Standard

        “Die gezahlten Löhne dürfen nicht unter den gesetzlichen Mindestlöhne liegen.”

        Referenzdokumente

        23 Löhne

        Web link

        http://fairstone.win--win.com/download/Fair%20Stone%20Standard%20English.pdf

      • Fordert der Standard die Vergütung von Überstunden?

        Antwort

        ja und Überstunden werden mit einem Satz von mindestens 125% des regulären Lohns bezahlt

        Punktzahl

        75/100

        Gewicht

        7%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        ja
        70
        ja und Überstunden werden mit einem Satz von mindestens 125% des regulären Lohns bezahlt
        100

        Auszug aus dem Standard

        23.7 All overtime is paid at least according to national law or sector agreements. / 22.1 Employees shall not be required to work in excess of the maximum working hours defined by national law or ILO regulations, whichever is the more stringent one. As a rule of thumb, regular weekly working hours do not exceed 48 hours per week. (cf. ILO Convention 1)

        Referenzdokumente

        Standarddokument, S. 20

        Web link

        https://www.fairstone.org/wp-content/uploads/sites/2/2020/06/FS_Standard_V8_May2020_EN.pdf

      • Fordert der Standard bezahlten Urlaub?

        Antwort

        eines der drei folgenden Elemente: Gelegenheitsurlaub, Krankheit oder Jahresurlaub

        Punktzahl

        38/100

        Gewicht

        7%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        eines der drei folgenden Elemente: Gelegenheitsurlaub, Krankheit oder Jahresurlaub
        50
        zwei der drei folgenden Elemente: Gelegenheitsurlaub, Krankheit oder Jahresurlaub
        75
        alle drei Elemente
        100

        Auszug aus dem Standard

        22.3 Employees shall enjoy paid holidays according to the State regulations such as publicholidays, annual leave, home leave, marriage and funeral leave and maternity leave.

        Referenzdokumente

        22.3 Working Hours, Rest and Vacations (p.10/p.19)

        Web link

        http://fairstone.win--win.com/download/Fair%20Stone%20Standard%20English.pdf

      • Beinhaltet der Standard Kriterien für die pünktliche und rechtzeitige Zahlung von Löhnen in einer geeigneten Form?

        Antwort

        ja, einige

        Punktzahl

        53/100

        Gewicht

        7%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        ja, einige
        70
        ja, alle
        100

        Auszug aus dem Standard

        “Das Unternehmen stellt sicher, dass die Lohnzahlungen regelmäßig undpünktlich erfolgen und ordnungsgemäß belegt sind.”(23.2)

        Referenzdokumente

        23 Löhne

        Web link

        http://fairstone.win--win.com/download/Fair%20Stone%20Standard%20English.pdf

      • Beinhaltet der Standard Kriterien für die Arbeitszeiten gemäß ILO-Konvention 1?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        75/100

        Gewicht

        7%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

        Auszug aus dem Standard

        „Arbeitnehmer sollen nicht gezwungen werden, über die maximale Stundenzahl hinaus, wie sie von der ILO oder dem Gesetz festgelegt sind, zu arbeiten.“

        Referenzdokumente

        Arbeitszeiten, Pause und Urlaub in I und II

        Web link

        http://fairstone.win--win.com/download/Fair%20Stone%20Standard%20English.pdf

      • Gelten die im Standard festgelegten Arbeitnehmerrechte und -leistungen für alle Beschäftigungsverhältnisse ?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        75/100

        Gewicht

        5%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

        Auszug aus dem Standard

        The issues listed here relate to working conditions applicable to the personnel employed bycompanies active in the natural stone sector, including casual, seasonal, migrant, subcontracted andpermanent employees.21. Labour Contract21.1 All employees must have a legally binding written contract of employment signed by employeeand employer including· description of the work· hours of work· amount of pay and overtime rate· any deductions· holidays· notice period21.2 The company keeps a written employment register, listing – among other things – the name ofthe employee, the nature of work performed, the wages paid and the hours worked inovertime.21.3 Employees as well as subcontracted workers shall be allowed to organise collective meetingsand to assemble together with the aim of addressing issues of common concern (cf. ILOConvention 87 & 98).

        Referenzdokumente

        Labour Issues and ILO Conventions(p.10/p.18,19) 21.1 Labour Contracts (p.

        Web link

        http://fairstone.win--win.com/download/Fair%20Stone%20Standard%20English.pdf

      • Gelten die Arbeitnehmerrechte und -leistungen des Standards auch für Arbeitnehmer von Subunternehmen oder im Unterauftrag?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        75/100

        Gewicht

        5%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

        Auszug aus dem Standard

        The issues listed here (Art. 19-24) relate to working conditions applicable to the personnel employed by companies active in the natural stone sector, including casual, seasonal, migrant, subcontracted and permanent employees. 21.1 All employees must have a legally binding written contract of employment (…) 21.3 Employees as well as subcontracted workers shall be allowed to organise collective meetings and to assemble together with the aim of addressing issues of common concern (cf. ILO Convention 87 & 98).

        Referenzdokumente

        Labour Issues and ILO Conventions(p.10/p.18,19) 21.1 Labour Contracts (p.

        Web link

        http://fairstone.win--win.com/download/Fair%20Stone%20Standard%20English.pdf

      • Beinhaltet der Standard Kriterien wie Arbeitsverträge gemäß nationaler gesetzlicher Vorgaben aufzusetzen sind?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        75/100

        Gewicht

        7%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

        Auszug aus dem Standard

        “Alle Arbeiter müssen einen schriftlichen Arbeitsvertrag erhalten,unterschrieben vom Arbeitgeber und –nehmer.”(21.1)

        Referenzdokumente

        21 Arbeitsvertrag

        Web link

        http://fairstone.win--win.com/download/Fair%20Stone%20Standard%20English.pdf

      • Beeinhaltet der Standard Anforderungen, Arbeiter über ihre Arbeiterrechte zu informieren?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        75/100

        Gewicht

        7%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

        Auszug aus dem Standard

        4.1 Regular training of managers and master craftsmen on general duties, OSH-principles, responsibilities, sufficient knowledge, social competence and motivation measures is required.

        Referenzdokumente

        Part II: Fair Stone Social Standard for Stone Processing Factories 4. Training and Instruction

        Web link

        http://www.fairstone.org/wp-content/uploads/sites/2/2019/05/170830_Fair-Stone-Standard_7th_Edition.pdf

      • Beinhaltet der Standard Kriterien zu den Richtlinien und Prozessen, die die Umsetzung der grundlegenden Arbeitsnehmerrechte am Arbeitsplatz gewährleisten?

        Antwort

        Nein

        Punktzahl

        0/100

        Gewicht

        7%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

      • 76
      • 25%
      • Beinhaltet der Standard Kriterien in Bezug auf die Belästigung oder Misshandlung von Arbeitnehmern?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        7%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

        Auszug aus dem Standard

        The company does not withhold identity documents, part of personnel’s salary, benefits. The company does not use corporal punishment, mental or physical coercion and verbal abuse to force employees to work or stay with the company. Employees are free to leave the employer after reasonable notice.

        Referenzdokumente

        Standdarddokument, S. 10

        Web link

        https://www.fairstone.org/wp-content/uploads/sites/2/2020/06/FS_Standard_V8_May2020_EN.pdf

      • Beinhaltet der Standard Schulungen der Arbeitnehmer zum Thema Arbeitssicherheit?

        Antwort

        systematisch

        Punktzahl

        75/100

        Gewicht

        7%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        ad hoc
        70
        systematisch
        100

        Auszug aus dem Standard

        „Manager und Handwerksmeister müssen regelmäßig in Arbeitssicherheit, -schutz und Techniken der Mitarbeitermotivation geschult werden. Fair Stone Umwelt- und Sozialstandard, 4. Ausgabe, November 2010 7 4.2 Jeder neue Arbeiter erhält eine Einweisung, welche Gesundheits- und Schutzaspekte (z.B. die Benutzung der PSA2), sichere Arbeitsprozesse und -praktiken sowie sicheres Benutzen von Ausrüstung und Maschinen umfasst. 4.3 Zusätzlich erhalten Arbeiter für spezielle Arbeiten eine besondere Schulung. Sie müssen in den Umgang mit gefährlichen Stoffen, Maschinen und den korrekten Gebrauch der persönlichen Schutzausrüstung eingewiesen werden. 4.4 Die Fortbildungen sollen von sachkundigen Personen durchgeführt werden, in einer Art und Weise sowie Sprache, die von den Arbeitern verstanden wird. 4.5 Der Arbeitgeber erstellt einen Trainingsplan und setzt ihn in die Tat um. Der Plan muss folgende Punkte umfassen: Trainingsanforderungen der Arbeiter und Aufsichtspersonen, [...]"

        Referenzdokumente

        Teil I (Steinbrüche): 4 Ausbildung und Anweisung, Teil II (steinverarbeitende Betriebe): Ausbildung und Anweisung

        Web link

        http://fairstone.win--win.com/download/Fair%20Stone%20Standard%20English.pdf

      • Beinhaltet der Standard Kriterien für Managementpläne im Falle von Notfällen und Unfällen?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        75/100

        Gewicht

        7%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

        Auszug aus dem Standard

        6.1 The company must prepare emergency plans and provide first-aid training./6.26.2 Workers and supervisors must have basic knowledge of first aid measures and standardrescue procedures. 6.3 Rescue chain including the procedure for access to additional care must be organized andknown by all employees.

        Referenzdokumente

        6.1/6.2/6.3 First Aid and Fire Prevention(p.6/p.15)

        Web link

        http://fairstone.win--win.com/download/Fair%20Stone%20Standard%20English.pdf

      • Beinhaltet der Standard Anforderungen hinsichtlich der Bedingungen am Arbeitsplatz?

        Antwort

        ja, einige

        Punktzahl

        38/100

        Gewicht

        7%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        ja, einige
        50
        ja, alle
        100

        Auszug aus dem Standard

        10.1 Noise measurements should be used to identify the areas with noise risks. Noise zones mustbe clearly marked.10.2 Introduce technical measures such as low noise blades for circular saws and noise absorbersor take organisational steps e.g. segregate areas with a higher noise level from those with alower level, minimize periods/levels of exposure.10.3 The installation of a new production line, new production methods or the redesign ofworkplaces, has to be planned in such a way that noise and vibration are minimized.10.4 Workers should be informed about the risks of noise and vibration as well as suitableprevention measures in order to create awareness.10.5 Drivers’ seats of your mobile equipment (e.g. forklifts, trucks, excavators) have to bemaintained properly or exchanged for new seats with good vibration absorbing performance.

        Referenzdokumente

        10. Noise and Vibration(p.7,8/p.16)

        Web link

        http://fairstone.win--win.com/download/Fair%20Stone%20Standard%20English.pdf

      • Beinhaltet der Standard Anforderungen zu Schutzkleidung für Arbeiter?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        8%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

        Auszug aus dem Standard

        „Für den Arbeitsschutz und die Bereitstellung und Nutzung von persönlicher Schutzausrüstung (PSA) müssen klare Regeln aufgestellt und befolgt werden. Das Unternehmen stellt auf eigene Kosten soweit notwendig jedem Mitarbeiter passende PSA zur Verfügung: Sicherheitshelme, Gehörschutz, Staubmasken/Atemschutz mit Partikelfilter, Passende Schutzhandschuhe, Sicherheitsschuhe, Schutzbrillen, Warnschutzkleidung, Falls notwendig: wasserdichte Kleidung. 7.1 Das Unternehmen stellt sicher, dass das Personal die PSA auch tatsächlich trägt. Bei Zuwiderhandlung verhängt das Unternehmen Disziplinarmaßnahmen. 7.2 Arbeiter müssen ihre PSA tragen und sie pfleglich behandeln. 7.3 Die PSA muss gemäß den Angaben des Herstellers gewartet und ersetzt werden. 7.4 Schutzbrillen müssen überall da getragen werden, wo es zu Augenverletzungen durch Staubpartikel, Splitter, Steinsplitter o.ä. kommen kann."

        Referenzdokumente

        Teil I (Steinbrüche): 7. Persönliche Schutzausrüstung (PSA), Teil II (steinverarbeitende Betriebe): 7. Persönliche Schutzausrüstung (PSA)

        Web link

        http://fairstone.win--win.com/download/Fair%20Stone%20Standard%20English.pdf

      • Beinhaltet der Standard Anforderungen zur Minimierung von Kontakt mit Silica und anderem Mineralstaub?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        8%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

        Auszug aus dem Standard

        9.1 The employer shall take all possible measures in order to eliminate exposure or reduce the concentration of silica dust in the workplace. 9.2 Introduce technical measures such as wet processing or dust extraction and take organisational measures e.g. segregate areas with a higher level of concentration from those with a lower level, minimize periods/levels of exposure.

        Referenzdokumente

        P. 15

        Web link

        https://www.fairstone.org/wp-content/uploads/sites/2/2020/06/FS_Standard_V8_May2020_EN.pdf

      • Beinhaltet der Standard Anforderungen zur Gefahrenabwehr?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        75/100

        Gewicht

        7%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

        Auszug aus dem Standard

        Subchapters 12 and 13 on pages 16

        Referenzdokumente

        P. 16

        Web link

        https://www.fairstone.org/wp-content/uploads/sites/2/2020/06/FS_Standard_V8_May2020_EN.pdf

      • Fordert der Standard Richtlinien und Abläufe, mit denen die Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz sichergestellt wird?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        75/100

        Gewicht

        7%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

        Auszug aus dem Standard

        2.7 The employer shall create an OSH-Policy for the prevention of work-related injuries, occupational diseases and incidents for his enterprise. The OSH-Policy shall be announced to all employees.

        Referenzdokumente

        Part II: Fair Stone Social Standard for Stone Processing Factories

        Web link

        http://www.fairstone.org/wp-content/uploads/sites/2/2019/05/170830_Fair-Stone-Standard_7th_Edition.pdf

      • Beinhaltet der Standard Kriterien für den Zugang zur medizinischen Grundversorgung für Arbeitnehmer?

        Antwort

        Nur Behandlung von akuten arbeitsbedingten Unfällen / Erkrankungen

        Punktzahl

        53/100

        Gewicht

        7%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        Nur Behandlung von akuten arbeitsbedingten Unfällen / Erkrankungen
        70
        Arbeitsbedingte Unfälle und Vorsorgepflege
        100

        Auszug aus dem Standard

        6. First Aid and Fire Prevention The company must elaborate emergency procedures and make them known to all personnel. First Aid posters, first aid instructions (telephone numbers of fire brigade, physician, hospital, ambulance), emergency plans must be displayed in the workplace. In the event of a work related injury the company shall provide first aid and assist the worker in obtaining follow-up medical treatment.

        Referenzdokumente

        P:!"

        Web link

        https://www.fairstone.org/wp-content/uploads/sites/2/2020/06/FS_Standard_V8_May2020_EN.pdf

      • Fordert der Standard Ausgleichszahlungen / Kostenübernahmen bei arbeitsbedingten Unfällen und Verletzungen?

        Antwort

        teilweise Kostenübernahme

        Punktzahl

        38/100

        Gewicht

        7%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        teilweise Kostenübernahme
        50
        vollständige Kostenübernahme
        90
        Ausgleichszahlung
        100

        Auszug aus dem Standard

        24.1 Employer must register all employees with social security and pay social security contributions. 24.2 The company shall keep a register for all employees recording the length of service, wage and social security contribution to old age, unemployment, and work-related injuries. Part I WiN=WiN Fair Stone Part II Fair Stone BASIC Fair Stone Standard, 8th edition May 2020 Fair Stone e.V. 21 24.3 Employer shall provide insurance coverage against accident for each worker where social security does not exist.

        Referenzdokumente

        P. 20

        Web link

        https://www.fairstone.org/wp-content/uploads/sites/2/2020/06/FS_Standard_V8_May2020_EN.pdf

      • Fordert der Standard den Zugang der Arbeitnehmer zu sicherem Trinkwasser?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        75/100

        Gewicht

        7%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

        Auszug aus dem Standard

        “Jederzeit sollten die Arbeiter Zugang zu Trinkwasser haben.”(17.2)

        Referenzdokumente

        17 Sanitäre Anlagen

        Web link

        http://fairstone.win--win.com/download/Fair%20Stone%20Standard%20English.pdf

      • Verlangt der Standard eine sichere und angemessene Unterkunft für die Arbeitnehmer?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        75/100

        Gewicht

        7%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

        Auszug aus dem Standard

        17.1 If accommodation is provided it should be separated from the production area and reasonable levels of decency, hygiene and comfort should be maintained, according to local customs.

        Referenzdokumente

        P. 18

        Web link

        https://www.fairstone.org/wp-content/uploads/sites/2/2020/06/FS_Standard_V8_May2020_EN.pdf

      • Fordert der Standard den Zugang zu sauberen und verbesserten Sanitäreinrichtungen?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        75/100

        Gewicht

        7%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

        Auszug aus dem Standard

        “Folgende Einrichtungen sollten zur Verfügung stehen, in gutem Zustand * WCs und Waschräume (inkl. Duschen)* Umkleideräume sowie Aufbewahrungs- und Trockenräume* Vom Arbeitsbereich räumlich getrennte Kantine” (17.1)

        Referenzdokumente

        17 Sanitäre Anlagen

        Web link

        http://fairstone.win--win.com/download/Fair%20Stone%20Standard%20English.pdf

      • Beinhaltet der Standard Kriterien zur Gebäudesicherheit?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        7%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

        Auszug aus dem Standard

        8.1 Overall working environment and building safety Working environment should be safe and controlled so that no worker needs to fear fires, building collapses, or other accidents that could be prevented with reasonable health and safety measures. 8.7 The working environment should be safe and controlled so that no worker needs to fear fires, building collapses, or other accidents that could be prevented with reasonable health and safety measures. The structural integrity of production halls has to be ensured. 8.8 Floors, platforms and stairways shall be plane and of robust construction.

        Referenzdokumente

        P: 14

        Web link

        https://www.fairstone.org/wp-content/uploads/sites/2/2020/06/FS_Standard_V8_May2020_EN.pdf

  • Gewicht: 10%

    Gesetzestreue und ethische Geschäftspraktiken

      • 100
      • 50%
      • Beinhaltet der Standard Kriterien für die Rechtmäßigkeit des Unternehmens?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        50%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

        Auszug aus dem Standard

        20. Compliance with National Laws and Regulations 20.1 The company respects all applicable national laws and regulations and the company ensures that all relevant and up-to-date permits are held.

        Referenzdokumente

        P. 19

        Web link

        https://www.fairstone.org/wp-content/uploads/sites/2/2020/06/FS_Standard_V8_May2020_EN.pdf

      • Beinhaltet der Standard allgemeine Kriterien für die Einhaltung relevanter lokaler, regionaler und nationaler Gesetze und Bestimmungen?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        50%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

        Auszug aus dem Standard

        (...) The company respects all applicable national laws and regulations, industry minimum standards, and any other relevant statutory requirements whichever requirements are more stringent.(..)

        Referenzdokumente

        Labour Issues (p.10/p.18)

        Web link

        http://fairstone.win--win.com/download/Fair%20Stone%20Standard%20English.pdf

      • 56
      • 50%
      • Beinhaltet der Standard Kriterien zur Prävention von Korruption und Bestechung?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        75/100

        Gewicht

        50%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

        Auszug aus dem Standard

        20.4 Workers in positions of responsibility are made aware of the negative effects of corruption and bribery and are also trained about corruption prevention. During worker interviews, feedback/oral evidence about corruption and bribery is to be verified in cases of reasonable suspicion.

        Referenzdokumente

        P. 19

        Web link

        https://www.fairstone.org/wp-content/uploads/sites/2/2020/06/FS_Standard_V8_May2020_EN.pdf

      • Beinhaltet der Standard Kriterien für die Durchführung einer sorgfältigen Bewertung der Geschäftspartner, einschl. Tochtergesellschaften und Auftragnehmer?

        Antwort

        Nein

        Punktzahl

        0/100

        Gewicht

        25%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

      • Beinhaltet der Standard Kriterien für die Schulung von Arbeitnehmern in Führungspositionen zu den Themen Korruption und Bestechung?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        75/100

        Gewicht

        25%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

        Auszug aus dem Standard

        20.4 Workers in positions of responsibility are made aware of the negative effects of corruption and bribery and are also trained about corruption prevention. During worker interviews, feedback/oral evidence about corruption and bribery is to be verified in cases of reasonable suspicion.

        Referenzdokumente

        Standarddokument, S. 19

        Web link

        https://www.fairstone.org/wp-content/uploads/sites/2/2020/06/FS_Standard_V8_May2020_EN.pdf

  • Gewicht: 10%

    Grundlegende wirtschaftliche, soziale und kulturelle Rechte

      • 0
      • 50%
      • Verlangt der Standard eine Bewertung der Auswirkung auf die Gesellschaft?

        Antwort

        Nein

        Punktzahl

        0/100

        Gewicht

        50%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

      • Beinhaltet der Standard Kriterien, wonach die Folgen der Geschäftstätigkeit auf die Einhaltung der Menschenrechte abgeschätzt werden müssen?

        Antwort

        Nein

        Punktzahl

        0/100

        Gewicht

        50%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

      • 38
      • 50%
      • Beinhaltet der Standard Kriterien über die Mechanismen, die im Falle eines Streits mit betroffenen Gemeinden einzuhalten sind?

        Antwort

        + Entschädigungsmechanismus

        Punktzahl

        75/100

        Gewicht

        50%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        Beschwerdemechanismus
        75
        + Entschädigungsmechanismus
        100

        Auszug aus dem Standard

        25.4 Fair Stone Grievance Coordinators are also responsible for local community complaints. Understanding resource conflicts and threats to the livelihood of the local population due to possible negative impacts of raw materials extraction, processing or manufacturing of products are important in order to moderate these conflicts similarly to worker complaints. 25.5 Whenever possible, discussions with local community organizations, elected bodies, local press, trade unions, civil society organizations and government departments are to be integrated into field trips to ensure a comprehensive picture.

        Referenzdokumente

        P. 21

        Web link

        https://www.fairstone.org/wp-content/uploads/sites/2/2020/06/FS_Standard_V8_May2020_EN.pdf

      • Beinhaltet der Standard Kriterien zum Schutz lokaler historischer, archäologischer, kultureller und spiritueller Stätten und Orte?

        Antwort

        Nein

        Punktzahl

        0/100

        Gewicht

        50%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        Schutz
        75
        Keine Behinderung des Zugangs
        100

Mit ähnlichen Siegeln vergleichen

Welche Phasen des Produktlebensweges werden vom Siegel abgedeckt?

  • Rohstoffproduktion

    Abbau von Natursteinen in Steinbrüchen

  • Herstellung

    Verarbeitung der Natursteine (schneiden, polieren und zurichten) in Verarbeitungsbetrieben

  • Transport / Handel

    Transportwege von einem Produktionsschritt zum nächsten sowie zum Endverbraucher

  • Nutzungsphase

    Nutzung von Natursteinen, z.B. als Grab- oder Pflastersteine

  • End-of-life

    Fachgerechte Entsorgung von Natursteinen oder Rückführung in den Kreislauf (Recycling)