Jump to content

Siegelklarheit

Start of main content

Main Details

Produktkategorie: Textilien

Fairtrade - Baumwolle

Siegelgeber

Siegelinhaber ist der Dachverband FLO e. V. (Fairtrade Labelling Organizations International). Er entwickelt die Kriterien für den Fairen Handel. Nationale Mitgliedsorganisationen wie zum Beispiel TransFair e.V. vermarkten das Siegel.

Ziel/Schwerpunkt

Das Siegel „Fairtrade Baumwolle“ steht für sozialverträgliche Lebens- und Arbeitsbedingungen in der Baumwollproduktion. Es richtet sich insbesondere an Kleinbauern. Die Lizenzgebühren und ein Anteil des Fairtrade-Aufpreises werden für Projekte in den Produktionsländern genutzt. Das Siegel stellt außerdem Anforderungen an einen umweltverträglichen Baumwollanbau.

Gut zu wissen…

Produkte, die das „Fairtrade Cotton“ Siegel tragen, bestehen aus Fairtrade-zertifizierter Baumwolle.

Sehr gute Wahl!

Dieses Siegel erfüllt besonders hohe Anforderungen in den Bereichen Glaub­würdigkeit und Soziales.

Schritt 1: Prüfung der Mindestanforderungen im Bereich Glaubwürdigkeit

Die Bewertung basiert auf den Mindestanforderungen der Bundesregierung an Sozial- und Umweltsiegel. Es müssen alle Mindestanforderungen im Bereich Glaubwürdigkeit sowie Umwelt oder Soziales erfüllt werden.

Schritt 2: Umfassende Bewertung im Bereich Glaubwürdigkeit

Wenn ein Siegel die Mindestanforderungen erfüllt, wird in der umfassenden Bewertung ein Katalog von mehreren hundert Kriterien geprüft.

  • Gewicht: 20%

    Steuerung und Management der standardsetzenden Organisation

      • 100
      • 60%
      • Macht die standardsetzende Organisation ihre Organisationsstruktur zugänglich?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        12%

        Mögliche Antworten

        Ja (auf Anfrage)
        70
        Ja, öffentlich
        100
        Nein
        0

        Quelle

        http://www.fairtrade.net/about-fairtrade/who-we-are.html

      • Ist die standardsetzende Organisation ein Rechtsträger oder eine Organisation in Partnerschaft mit Rechtsträgern oder eine Regierung oder eine zwischenstaatliche Behörde?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        11%

        Mögliche Antworten

        Nein
        0
        Ja
        100

        Quelle

        See: //www.fairtrade.net/about-fairtrade/our-vision.html and see "Satzung des Vereins" //www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/about_us/documents/150101-Satzung-Fairtrade-International-DE.pdf

      • Gibt es einen Mechanismus, durch den die Mitglieder der obersten Entscheidungsgremien allen Interessengruppen gegenüber rechenschaftspflichtig sind?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        11%

        Mögliche Antworten

        Nein
        0
        Ja
        100

        Quelle

        http://www.fairtrade.net/about-fairtrade/who-we-are/board-members-general-assembly.html

      • Stellen die Abstimmungsprozesse des obersten Entscheidungsgremiums sicher, dass die Interessengruppen ausgewogen vertreten sind und kein Eigeninteresse vorherrscht?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        11%

        Mögliche Antworten

        Nein
        0
        Ja
        100

        Quelle

        "The assembly has 50% of producer representation and 50% of national Faitrade organization representation. http://www.fairtrade.net/about-fairtrade/who-we-are/board-members-general-assembly.html" #NV

      • Sind quantitative Informationen zu den Einnahmequellen oder der Finanzstruktur der standardsetzenden Organisation frei verfügbar?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        11%

        Mögliche Antworten

        Ja (auf Anfrage)
        70
        Ja, öffentlich
        100
        Nein
        0

        Quelle

        http://annualreport.fairtrade.net/en/fairtrade-internationals-financials/

      • Stellt die standardsetzende Organisation ein internes Qualitätsmanagementsystem zur Verfügung?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        11%

        Mögliche Antworten

        Ja (auf Anfrage)
        70
        Ja, öffentlich
        100
        Nein
        0

        Quelle

        See: M&E and Learning program, aims and vision, adherring to ISEAL standard setting code, etc http://www.fairtrade.net/about-fairtrade/our-vision.html http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/resources/140113_Fairtrade-Intl-MEL-System-Rpt_.pdf http://www.fairtrade.net/standards/setting-the-standards.html

      • Ist die standardsetzende Organisation wirtschaftlich unabhängig von den Unternehmen, die das Zertifikat erhalten können?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        11%

        Mögliche Antworten

        Nein
        0
        Ja
        100

        Quelle

        Annual reports show that 64% of its income comes from Membership fees: "As a membership association, Fairtrade International receives membership fees from the national Fairtrade organizations. The membership fee is unrestricted funding and is calculated as a percentage of the licence fee income of each national Fairtrade organization." See: //annualreport.fairtrade.net/en/fairtrade-internationals-financials/

      • Hat die standardsetzende Organisation auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Zielsetzungen?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        11%

        Mögliche Antworten

        Nein
        0
        Ja
        100

        Quelle

        Our Fairtrade’s vision is a world in which all producers can enjoy secure and sustainable livelihoods, fulfil their potential and decide on their future. See: //www.fairtrade.net/about-fairtrade/our-vision.html and also: Fairtrade Constitution, Preamble

      • Hat die standardsetzende Organisation eine Strategie, um ihre auf Nachhaltigkeit ausgerichteten Ziele zu erreichen?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        11%

        Mögliche Antworten

        Nein
        0
        Ja (auf Anfrage)
        70
        Ja, öffentlich
        100

        Quelle

        http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/resources/140112_Theory_of_Change_and_Indicators_Public.pdf

      • 100
      • 20%
      • Gibt es bei der standardsetzenden Organisation ein System zum Messen der Wirkungen und des Fortschritts in Bezug auf ihre Nachhaltigkeitsziele?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        34%

        Mögliche Antworten

        Nein
        0
        Ja (auf Anfrage)
        70
        Ja, öffentlich
        100

        Quelle

        http://www.fairtrade.net/resources/impact-and-research.html

      • Nutzt die standardsetzende Organisation die Ergebnisse des Monitoring- und Evaluierungsprozesses zur Verbesserung ihrer Arbeit?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        33%

        Mögliche Antworten

        Nein
        0
        Ja
        100

        Quelle

        1. Introduction Fairtrade invests in Monitoring Evaluation and Learning (MEL) activities in 1. To support internal learning and improvement within the Fairtrade system, […] See: FT Monitoring Evaluation and Learning Programme system report Jan 2014 http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/resources/140113_Fairtrade-Intl-MEL-System-Rpt_.pdf

      • Sind die Ergebnisberichte der Monitoring- und Evaluierungsprozesse frei verfügbar?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        33%

        Mögliche Antworten

        Nein
        0
        Ja (auf Anfrage)
        70
        Ja, öffentlich
        100
        Not applicable

        Quelle

        8. Transparency Fairtrade is committed to making the results of MEL work public, and has been publishing evaluation reports and reports of monitoring data for several years See: FT Monitoring Evaluation and Learning Programme system report Jan 2014 http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/resources/140113_Fairtrade-Intl-MEL-System-Rpt_.pdf

      • 100
      • 20%
      • Bietet die standardsetzende Organisation technische Unterstützung für die Einhaltung des Standards?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        34%

        Mögliche Antworten

        Nein
        0
        Ja
        100
      • Bietet die standardsetzende Organisation technische Unterstützung über die Einhaltung des Standards hinaus?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        33%

        Mögliche Antworten

        Nein
        0
        Ja
        100
      • Bietet die standardsetzende Organisation Unternehmen, die sich zertifizieren lassen wollen, Zugang zu Finanzierungsmöglichkeiten?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        33%

        Mögliche Antworten

        Nein
        0
        Ja
        100
  • Gewicht: 20%

    Entwicklung und Überarbeitung des Standards

    • Ist der Standard frei zugänglich?

      Antwort

      Ja

      Punktzahl

      100/100

      Gewicht

      9%

      Mögliche Antworten

      Ja (auf Anfrage)
      70
      Ja, öffentlich
      100
      Nein
      0

      Quelle

      http://www.fairtrade.net/standards.html

    • Wurde eine Reihe von wichtigen Nachhaltigkeitsproblemen des Sektors oder Produktlebenszyklusses im Standardsetzungsprozess definiert?

      Antwort

      Ja

      Punktzahl

      100/100

      Gewicht

      9%

      Mögliche Antworten

      Nein
      0
      Ja
      100

      Quelle

      During the research stage of a project, input from stakeholders, internal sources and external sources is collated. The Fairtrade MEL Working Group is committed to ensuring that MEL data is used as an input into reviews of the Fairtrade standards. See: 2012-02-07_SOP_Development_Fairtrade_Standards.pdf point 2.4 and 140113_Fairtrade-Intl-MEL-System-Rpt.pdf point 6. Outcome and impact evaluations and 7. Use of results for internal discussion and learning

    • Gibt es eine frei zugängliche Beschreibung des Standardsetzungsprozesses oder eine Zusammenfassung, wie sich Interessengruppen einbringen können?

      Antwort

      Ja

      Punktzahl

      100/100

      Gewicht

      9%

      Mögliche Antworten

      Ja (auf Anfrage)
      70
      Ja, öffentlich
      100
      Nein
      0

      Quelle

      The draft of the PA is published on the Fairtrade International website and is open to stakeholder feedback. Interested parties can submit their feedback […] See: 2012-02-07_SOP_Development_Fairtrade_Standards point 2.3

    • Welche Interessengruppen können am Standardsetzungsprozess teilnehmen?

      Antwort

      Ja

      Punktzahl

      100/100

      Gewicht

      9%

      Mögliche Antworten

      nur Mitglieder
      10
      nur Eingeladene
      70
      alle Interessengruppen
      100
    • Gibt es für Interessengruppen, die direkt von der Einführung des Standards betroffen sind, Möglichkeiten, bei der Standardsetzung mitzuwirken?

      Antwort

      Ja

      Punktzahl

      100/100

      Gewicht

      8%

      Mögliche Antworten

      Nein
      0
      Ja
      100

      Quelle

      Each stakeholder is either materially affected by the project or has sufficient expertise in the subject. Internal stakeholders usually consist of all applying and certified operators affected by the standard, PSR, FLO-CERT, PNs and LIs. External stakeholders generally include, among others, consumers, Fairtrade Organizations (FTOs), retailers, unions, NGOs, governments, authorities, international organizations, researchers and academic bodies. See: 2012-02-07_SOP_Development_Fairtrade_Standards point 2.3, p. 8

    • Werden Entwürfe für Standards während des Entwicklungsprozesses im Hinblick auf Relevanz und Überprüfbarkeit erprobt/ vorgetestet?

      Antwort

      Ja

      Punktzahl

      100/100

      Gewicht

      8%

      Mögliche Antworten

      Ja
      100
      Nein
      0
      Not applicable

      Quelle

      See section 2.4 of revised SOP for standard setting : http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/standards/2016-02-04_SOP_Development_Fairtrade_Standards.pdf #NV

    • Stellt die standardsetzende Organisation Informationen darüber bereit, wie die in Konsultationen erhaltenen Rückmeldungen in die finale Version des Standards miteinbezogen werden?

      Antwort

      Ja

      Punktzahl

      100/100

      Gewicht

      8%

      Mögliche Antworten

      Ja (auf Anfrage)
      70
      Ja, öffentlich
      100
      Nein
      0

      Quelle

      […] it compiles the consultation results synopsis. This document records the consultation process and feedback, provides an overview of received comments, and clarifies how each material issue has been addressed. The consultation results synopsis is published on the Fairtrade International website[...] For example see. 2015_06_15_Textile_synopsis.pdf See: 2012-02-07_SOP_Development_Fairtrade_Standards point 2.6 p.8

    • Ist in den Abstimmungsprozessen zur Verabschiedung des Standards sichergestellt, dass die Interessengruppen ausgewogen vertreten sind?

      Antwort

      Ja

      Punktzahl

      100/100

      Gewicht

      8%

      Mögliche Antworten

      Nein
      0
      Ja
      100

      Quelle

      http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/standards/documents/StandardsCommittee_ToR_December2015.pdf

    • Wird der Standard mindestens alle 5 Jahre überprüft und ggf. überarbeitet?

      Antwort

      Ja

      Punktzahl

      100/100

      Gewicht

      8%

      Mögliche Antworten

      Nein
      0
      Ja
      100

      Quelle

      Usually, the SU will undertake a review of all Standards at least every five years See: 2012-02-07_SOP_Development_Fairtrade_Standards point 3.5 Review cycle p.12

    • Stellt die standardsetzende Organisation sicher, dass es einen Leitfaden gibt, der die einheitliche Auslegung des Standards unterstützt.

      Antwort

      Ja

      Punktzahl

      100/100

      Gewicht

      8%

      Mögliche Antworten

      Nein
      0
      Ja
      100

      Quelle

      "The guidance under most of requirements are support for consistent interpretation. Plus: Fairtrade International (no date). Explanatory Document for the Fairtrade Standard for Small Producer Organisations. http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/standards/documents/2014-01-15_EN_SPO_Explan_Doc.pdf " #NV

    • Gibt es Abläufe und Richtlinien, wie regionale Faktoren in der Standardauslegung zu berücksichtigen sind?

      Antwort

      Ja

      Punktzahl

      100/100

      Gewicht

      8%

      Mögliche Antworten

      Ja
      100
      Nein
      0
      Not applicable

      Quelle

      "The guidance under most of requirements take into account local context. http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/standards/documents/2014-01-15_EN_SPO_Explan_Doc.pdf " #NV

    • Hat die standardsetzende Organisation einen Beschwerdemechanismus in Bezug auf die Standardsetzung?

      Antwort

      Ja

      Punktzahl

      100/100

      Gewicht

      8%

      Mögliche Antworten

      Ja (auf Anfrage)
      70
      Ja, öffentlich
      100
      Nein
      0

      Quelle

      http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/standards/2016-02-04_SOP_Development_Fairtrade_Standards.pdf

  • Gewicht: 40%

    Überprüfungsmechanismen zur Einhaltung des Standards

      • 76
      • 30%
      • Ist die in der Konformitätsprüfung angewandte Methodik, die die Prüforganisationen anwenden sollen, um die Erfüllung des Standards auszuwerten, dokumentiert?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        14%

        Mögliche Antworten

        Nein
        0
        Ja, verfügbar auf Anfrage
        70
        Ja, öffentlich verfügbar
        100

        Quelle

        see: ASSU_ReqAssuranceProviders_v1.0.pdf and http://www.flocert.net/fairtrade-services/fairtrade-certification/how-it-works/ http://www.fairtrade.net/about-fairtrade/certifying-fairtrade.html

      • Ist die Bewerbung für eine Zertifizierung/Verifizierung durch den Standard für alle potenziellen Antragsteller im Rahmen des Standards offen?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        7%

        Mögliche Antworten

        Nein
        0
        Ja
        100

        Quelle

        Companies in China can be certified as traders for all Fairtrade products except cotton. Only under the Fairtrade Cotton Sourcing Program can companies processing cotton in China be “Fairtrade verified” and the Price and Premium payer “Fairtrade certified” for cotton. See: FT Small Producer Organizations, Annex 1: Fairtrade Geographical Scope Policy of Producer Certification

      • Verlangt die standardsetzende Organisation, dass Prüforganisationen eine Gebührenübersicht aufstellen?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        7%

        Mögliche Antworten

        Nein
        0
        Ja, verfügbar auf Anfrage
        70
        Ja, öffentlich verfügbar
        100

        Quelle

        http://www.flocert.net/fairtrade-services/fairtrade-certification/fees/

      • Basiert die Höhe für alle Kosten und Gebühren, die Bewerber und zertifizierte/lizensierte Unternehmen tragen müssen, auf den Programmkosten und ist sie so niedrig wie möglich gehalten?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        7%

        Mögliche Antworten

        Nein
        0
        Ja
        100

        Quelle

        see: //www.flocert.net/fairtrade-services/fairtrade-certification/fees/ and

      • Verlangt die standardsetzende Organisation von der Prüforganisation, dass sie einen dokumentierten Beschwerdemechanismus für Zertifizierungsentscheidungen hat?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        7%

        Mögliche Antworten

        Nein
        0
        Ja, verfügbar auf Anfrage
        70
        Ja, öffentlich verfügbar
        100

        Quelle

        2.13.1 The assurance provider shall have a written procedure to manage allegations and complaints. See: ASSU_ReqAssuranceProviders_v1.0.pdf and http://www.flocert.net/fairtrade-services/fairtrade-certification/appeals-and-allegations/

      • Stellt die standardsetzende Organisation zusammenfassende Zertifizierungs-/Prüfberichte (bei denen persönlich und geschäftlich sensible Daten entfernt wurden) zur Verfügung oder verlangt sie die Veröffentlichung von den Prüforganisationen?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        10/100

        Gewicht

        7%

        Mögliche Antworten

        Nein (keine Berichte)
        0
        Nein (vertraulich)
        10
        Ja (auf Anfrage)
        70
        Ja, öffentlich
        100
      • Ist die Gültigkeitsdauer für das Zertifikat oder die Lizenz festgelegt?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        7%

        Mögliche Antworten

        Ja
        100
        Nein
        0

        Quelle

        http://www.flo-cert.net/wp-content/uploads/2014/05/CERT-Certification-SOP-27-en.pdf, 3.4, p. 8f. A customer compliant with the Fairtrade Standards receives a Fairtrade certificate for a time period of 4 years or in case of Small Licensees for a 6-year period. Continued compliance will be monitored through at least one surveillance audit. #NV

      • Legt das Zertifikat oder die Lizenz den Geltungsbereich der Zertifizierung/Prüfung fest?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        7%

        Mögliche Antworten

        Nein
        0
        Ja
        100

        Quelle

        5.8.1 The assurance provider shall issue a certificate which shall ]…] 5.8.1.6 A statement referencing the Fairtrade International’s or the assurance providers’ website as the authoritative source of information on the validity of the certificate as well as its scope FLOCERT: If a customer is both a producer and has also activity as trader for other certified producers he receives only one certificate including both scopes […] ee: ASSU_ReqAssuranceProviders_v1.0.pdf 5.8 certification documentation and See: Cert_certification_SOP-27_en.pdf chapter 3.4 Certificates available http://www.flo-cert.net/wp-content/uploads/2014/05/CERT-Certification-SOP-27-en.pdf

      • Führt die standardsetzende Organisation eine frei zugängliche Liste mit zertifizierten oder geprüften Unternehmen oder eine Liste mit zertifizierten Produkten/Produktgruppen oder eine Liste mit Mitgliedern (für Mitglieder-basierte Initiativen) - oder verlangt sie es von den Prüforganisationen?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        7%

        Mögliche Antworten

        Ja
        70
        Nein
        0
        Ja, inklusive der Reichweite des Zertifikats oder der Lizenz
        100

        Quelle

        2.16.1 Assurance providers submit the necessary information to enable Fairtrade International to make the following information publicly 2.16.1.1 Name of certificate holder. 2.16.1.2 Address and contact details. 2.16.1.3 Scope of certification. 2.16.1.4 Up to date certification status. See: ASSU_ReqAssuranceProviders_v1.0.pdf 2.16 Publicly available info and See: //www.flo-cert.net/fairtrade-services/fairtrade-certification/fairtrade-customer-search/

      • Führt die standardsetzende Organisation eine Liste mit allen akkreditierten/anerkannten Prüforganisationen?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        6%

        Mögliche Antworten

        Nein
        0
        Ja (auf Anfrage)
        70
        Ja, öffentlich
        100

        Quelle

        The current list and scope of assurance and licensing bodies that can operate in Fairtrade scheme is as • Assurance provider for producer certification, and traders in producing countries: FLOCERT See: ASSU_OversightProcedure_v1.0.pdf Introduction and http://www.fairtrade.net/about-fairtrade/certifying-fairtrade.html

      • Überarbeitet die standardsetzende Organisation die Prüfmethodik regelmäßig?

        Antwort

        Nein

        Punktzahl

        0/100

        Gewicht

        6%

        Mögliche Antworten

        Annual
        0
        Every 3 years
        100
        Every 5 years
        Ad hoc

        Quelle

        3.1 Establish the oversight mechanism and periodically review its effectiveness. FLOCERT: We carry out a Management Review once a year. Through this, we evaluate the efficiency of our quality systems and identify areas for improvement. See: ASSU-OC00_ToR_v1.0.pdf, 3.1; and ASSU_OversightProcedure_v1.0.pdf and for FLOCERT http://www.flocert.net/fairtrade-services/fairtrade-certification/iso-17065/

      • Stellt die standardsetzende Organisation sicher, dass zertifizierte Unternehmen und andere betroffene Interessengruppen über Änderungen der Prüfvorgänge informiert werden?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        6%

        Mögliche Antworten

        Nein
        0
        Ja
        100

        Quelle

        2.15.1 Assurance providers shall implement the changes in Fairtrade Standards affecting certification as per the timelines described in the respective standard. FLCOERT Example: LATEST UPDATE: New Compliance Criteria as of December 15, 2015 As part of our bi-annual revision process we have made some modifications to the Compliance Criteria (CC). In addition to some general corrections and improvements of ranks the changes include: [...] See: ASSU_ReqAssuranceProviders_v1.0.pdf, 2.15 and //www.flocert.net/fairtrade-services/fairtrade-certification/fairtrade-certification-updates/

      • Erlaubt der Standard Teilzertifizierungen eines Unternehmens, mit der Anforderung, den prozentualen Anteil zertifizierter Produkte kontinuierlich zu erhöhen?

        Antwort

        Nein

        Punktzahl

        0/100

        Gewicht

        6%

        Mögliche Antworten

        Nein
        0
        Ja
        100
      • Hat der Standard eine dokumentierte Bewertungsmethodik für Prüforganisationen, die die Produktionskette bewerten?

        Antwort

        Nein

        Punktzahl

        0/100

        Gewicht

        6%

        Mögliche Antworten

        yes publicly available
        0
        yes available on request
        70
        No
        100
        Not applicable

        Quelle

        Part B: Requirements for assurance providers certifying traders See: ASSU_ReqAssuranceProviders_v1.0.pdf; part B

      • 92
      • 40%
        • 100
        • 15%
        • Welches ist die unabhängigste Art der Konformitätsprüfung, die der Standard erfordert?

          Antwort

          Ja

          Punktzahl

          100/100

          Gewicht

          50%

          Mögliche Antworten

          Selbsteinschätzung (1st party)
          10
          Beteiligte Interessengruppen (2nd party)
          70
          Drittanbieter (3rd party)
          100
          Verification
          Not applicable

          Quelle

          Assurance: Third-party audit is required http://www.fairtrade.net/certifying-fairtrade.html and http://www.standardsmap.org/quick-scan?standards=71,205&shortlist=71,205&product=Any&origin=Any&market=Any&cbi= #NV

        • Definiert die standardsetzende Organisation Richtlinien, die gewährleisten, dass die Prüforganisation einheitliche Verfahren nutzt, um über Übereinstimmung bzw. Nicht-Übereinstimmung mit den Anforderungen zu entscheiden?

          Antwort

          Ja

          Punktzahl

          100/100

          Gewicht

          25%

          Mögliche Antworten

          Ja
          100
          Nein
          0

          Quelle

          FLOCERT (2014). Certification SOP. (page 12) Yes - audit reports have standardized formats. "7.1.3 The auditor is required to complete a closing report with all detected non-conformities listed." http://www.flocert.net/wp-content/uploads/2014/05/CERT-Certification-SOP-27-en.pdf #NV

        • Verlangt die standardsetzende Organisation von den Prüforganisationen ein Verfahren, nach dem Kunden bei Verstößen Nachbesserungen durchführen müssen, einschl. Bestimmungen, die festlegen, wann ein Zertifikat oder eine Lizenz ausgesetzt oder entzogen wird?

          Antwort

          Ja

          Punktzahl

          100/100

          Gewicht

          25%

          Mögliche Antworten

          Nein
          0
          Ja
          100

          Quelle

          See: ASSU_ReqAssuranceProviders_v1.0.pdf; 2.11 sanctions and 5.7 and See: CERT-Certification-SOP-27-en.pdf; 4. Certification santions, p.10-11

        • 98
        • 40%
        • Verlangt die standardsetzende Organisation, dass die Prüforganisationen ISO/IEC 17065, ISO/IEC 17021, ISO/IEC 17020 oder einen gleichwertigen Standard erfüllen?

          Antwort

          Ja

          Punktzahl

          100/100

          Gewicht

          20%

          Mögliche Antworten

          Nein
          0
          Ja
          100
          Not Applicable

          Quelle

          See: //www.fairtrade.net/about-fairtrade/certifying-fairtrade.html and ASSU_ReqAssuranceProviders_v1.0.pdf

        • Mindestens wie oft werden die zertifizierten Unternehmen einem vollständigen Prüfprozess unterzogen?

          Antwort

          Ja

          Punktzahl

          80/100

          Gewicht

          10%

          Mögliche Antworten

          1 Jahr oder weniger
          100
          1-2 Jahre
          100
          2-3 Jahre
          80
          4-5 Jahre
          50
          5 Jahre oder mehr
          10
          Not applicable

          Quelle

          "FLOCERT (2014). FLOCERT Certification SOP. (page 8) ""The Development Criteria for Small Producers’ Organisations, Hired Labour and Contract Production have all either timeline 3 or timeline 6 and are only checked at Renewal Audits. After 3 years the certificate needs to be renewed. ""http://www.flocert.net/wp-content/uploads/2014/05/CERT-Certification-SOP-27-en.pdf" #NV

        • Beruht die Häufigkeit von Audits teilweise auf der Risikobewertung des zertifizierten Unternehmens?

          Antwort

          Ja

          Punktzahl

          100/100

          Gewicht

          10%

          Mögliche Antworten

          Ja
          100
          Nein
          0
          Not applicable

          Quelle

          "Standardsmap.org Assurance: Description of risk-based assessment: There are usually two surveillance audits during a certification cycle. Depending on the risk categorisation of the operator these surveillance audits can be skipped. See more Details in (SCORE) Questions_and_Answers_en.pdf - 3.0 Risk-based Auditing see also http://www.flo-cert.net/flo-cert/fileadmin/user_upload/certification/processes/Certification_SOPs/AM_Audit_SOP_16_en.pdf, 4.1.3.3., p. 17 ""As a risk mitigation measure it should be considered to carry out unannounced audits at multi estates that have been identified a s high risk""" #NV

        • Welche Verfahren werden bei einer vollständigen Prüfung durchgeführt?

          Antwort

          Ja

          Punktzahl

          100/100

          Gewicht

          10%

          Mögliche Antworten

          nur Dokumentenprüfung (nicht am Standort)
          10
          Bürobesuch (einschl. Dokumentenprüfung)
          70
          Vorortbesuch (einschl. Bürobesuch & Dokumentenprüfung)
          100
          Not applicable

          Quelle

          "FLOCERT (2013) Audit SOP. (page X ) ""Interviews, field visits, documentation review, meetings."" http://www.flo-cert.net/flo-cert/fileadmin/user_upload/certification/processes/Certification_SOPs/AM_Audit_SOP_16_en.pdf see chapter 4: Audit Structure" #NV

        • Erlaubt oder verlangt die standardsetzende Organisation, dass die Zertifizierungs- oder Prüfstellen unangekündigte Prüfungen durchführen?

          Antwort

          Ja

          Punktzahl

          100/100

          Gewicht

          10%

          Mögliche Antworten

          Erlaubt
          70
          Vorgeschrieben
          100
          Nicht erlaubt
          0
          Not applicable

          Quelle

          "FLOCERT (2014) Certification Standard Operating Procedure (page 12) ""7.1.1....For Unannounced Audits, the auditor does not send the audit preparation letter to the customer. ""http://www.flocert.net/wp-content/uploads/2014/02/CERT-Certification-SOP-27-en.pdf AM_Audit_SOP_16_en.pdf - Chapter 3.6 Unannounced Audit FLO-CERT Regional Managers have to select 2 % of customers per year who will receive an unannounced audit." #NV

        • Werden die Prüfer dazu aufgefordert, während des Prüfprozesses Informationen externer Interessengruppen einzuholen?

          Antwort

          Ja

          Punktzahl

          100/100

          Gewicht

          10%

          Mögliche Antworten

          Ja
          100
          Nein
          0
          Not applicable

          Quelle

          FLOCERT (2013). Audit SOP. (page 9) "External interview partners like union representatives are selected on a case by case situation." http://www.flo-cert.net/flo-cert/fileadmin/user_upload/certification/processes/Certification_SOPs/AM_Audit_SOP_16_en.pdf, ch. 4.1.1, p. 11 #NV

        • Verlangt die standardsetzende Organisation, dass die Prüfstellen einem einheitlichen Berichtsformat folgen?

          Antwort

          Ja

          Punktzahl

          100/100

          Gewicht

          10%

          Mögliche Antworten

          Ja
          100
          Nein
          0
          Not applicable

          Quelle

          FLOCERT (2014). Certification SOP. (page 12) Yes - audit reports have standardized formats. "7.1.3 The auditor is required to complete a closing report with all detected non-conformities listed." http://www.flocert.net/wp-content/uploads/2014/05/CERT-Certification-SOP-27-en.pdf #NV

        • Sind die Personen, die die Zertifizierungsentscheidung treffen, von den am Prüfprozess beteiligten Personen unabhängig?

          Antwort

          Ja

          Punktzahl

          100/100

          Gewicht

          10%

          Mögliche Antworten

          Ja
          100
          Nein
          0
          Not applicable

          Quelle

          See http://Standardsmap.org Fairtrade cotton : Is group or multi-site group certification possible? Yes http://www.standardsmap.org/quick-scan?standards=71,205&shortlist=71,205&product=Any&origin=Any&market=Any&cbi= #NV

        • Erlaubt der Standard Gruppenzertifizierungen und -prüfungen?

          Antwort

          Ja

          Punktzahl

          100/100

          Gewicht

          10%

          Mögliche Antworten

          Ja
          100
          Nein
          0
          Not applicable
        • 74
        • 15%
        • Muss die Gruppe über ein internes Managementsystem verfügen?

          Antwort

          Ja

          Punktzahl

          100/100

          Gewicht

          40%

          Mögliche Antworten

          Ja
          100
          Nein
          0
          Not applicable
        • Gibt es die Anforderung, dass während der Gültigkeitsperiode des Zertifikats mindestens alle Standorte der Gruppe besucht werden?

          Antwort

          Ja

          Punktzahl

          100/100

          Gewicht

          20%

          Mögliche Antworten

          Nein
          0
          Ja
          100
          Not applicable

          Quelle

          "All estates should be audited within the 3-year cycle" www.flo-cert.net/flo-cert/fileadmin/user_upload/certification/processes/Certification_SOPs/AM_Audit_SOP_16_en.pdf, ch. 4.1.3.3, p. 16f and www.flocert.net/fairtrade-services/fairtrade-certification/our-flocert-auditors/ #NV

        • Gibt es eine Formel für die Anzahl der Gruppenmitglieder (abhängig von Gruppengröße), die extern geprüft werden?

          Antwort

          Ja

          Punktzahl

          70/100

          Gewicht

          20%

          Mögliche Antworten

          Nein
          0
          Ja
          70
          ja, auf Grundlage einer Risikobewertung
          100
          Not applicable

          Quelle

          "FLOCERT ( 2014). Certification SOP. see http://www.flo-cert.net/flo-cert/fileadmin/user_upload/certification/processes/Certification_SOPs/AM_Audit_SOP_16_en.pdf ch. 4.1.2. & 4.1.3, p. 16f. ""The exact number of samples in all other audits is calculated using the square root of the total number of member organisations part of the Fairtrade Certification.""" #NV

        • Definieren die Anforderungen für Gruppenzertifizierungen/-prüfungen die Bedingungen, unter denen die Mitgliedschaft in der Gruppe ausgesetzt wird oder das Gruppenmitglied aus der Gruppe ausgeschlossen wird?

          Antwort

          Nein

          Punktzahl

          0/100

          Gewicht

          20%

          Mögliche Antworten

          Member suspended from certification
          0
          Member removed from a group
          100
          Group suspension
          No repercussion
          Not applicable

          Quelle

          FLOCERT Certification Standard Operating Procedure (2014) "Consequence of finding major non-compliance 4.2 Suspension of Permission to Trade or Certificate. (page 9) also see Assurance Standards Map http://www.standardsmap.org/quick-scan?standards=71,205&shortlist=71,205&product=Any&origin=Any&market=Any&cbi= #NV

        • 100
        • 15%
        • Müssen die Zertifizierungsstellen, die die Poduktketten prüfen, ISO 17020, ISO 17021, ISO 17065 oder einen gleichwertigen Standard erfüllen?

          Antwort

          Ja

          Punktzahl

          100/100

          Gewicht

          25%

          Mögliche Antworten

          Ja
          100
          Nein
          0
          Not applicable

          Quelle

          ASSU_ReqAssuranceProviders_v1.0.pdf 2.3.1 All assurance providers shall conform to the requirements of ISO/IEC 17065 and all other Fairtrade International requirements relevant to the scope of approval. FLOCERT is the independent certifier for Fairtrade. FLOCERT operates a transparent and globally consistent certification system following the requirements of ISO 17065*. See: ASSU_ReqAssuranceProviders_v1.0.pdf and FLOCERT See: //www.fairtrade.net/about-fairtrade/certifying-fairtrade.html

        • Was ist die von der standardsetzenden Organisation zugelassene Mindestform der Prüfung für die Produktionskette?

          Antwort

          Ja

          Punktzahl

          100/100

          Gewicht

          25%

          Mögliche Antworten

          Selbsteinschätzung (1st party)
          0
          beteiligte Interessensgruppen (2nd party)
          70
          Drittanbieter (3rd party)
          100
          Not applicable

          Quelle

          The current list and scope of assurance and licensing bodies that can operate in Fairtrade scheme is as • Assurance provider for producer certification, and traders in producing countries: FLOCERT[…] See: ASSU_OversightProcedure_v1.0.pdf Introduction and See: //www.fairtrade.net/about-fairtrade/certifying-fairtrade.html

        • Welche Verfahren werden von den Prüforganisationen bei einer gesamten Prüfung der Produktionskette verlangt?

          Antwort

          Ja

          Punktzahl

          100/100

          Gewicht

          25%

          Mögliche Antworten

          nur Dokumentenprüfung (nicht am Standort)
          10
          Bürobesuch (einschl. Dokumentenprüfung)
          70
          Vorortbesuch (einschl. Bürobesuch & Dokumentenprüfung)
          100
          Not applicable

          Quelle

          2.9.4 An on-site initial audit, assessing conformity with each applicable compliance criteria, shall [...] FLOCERT: In order to verify compliance with the Fairtrade Standards the auditor may require access to documents, . field visits, interviews, stock checks, and others. See: ASSU_ReqAssuranceProviders_v1.0.pdf; 2.9 Timing and intensity of audits and See: CERT-Certification-SOP-27-en.pdf; 7. Audit, evaluation and certification process p.12-14 and AM-Audit-SOP-17-en1.pdf 3.1 Initial Audit

        • Verlangt die standardsetzende Organisation, dass sich alle Unternehmen, die das zertifizierte Produkt physisch bearbeiten, einer Prüfung unterziehen, wenn das Produkt für den Einzelhandel als ein zertifiziertes, ausgezeichnetes Produkt bestimmt sein kann?

          Antwort

          Ja

          Punktzahl

          100/100

          Gewicht

          25%

          Mögliche Antworten

          Ja
          100
          Nein
          0
          Not applicable

          Quelle

          This standard applies to all companies that buy and sell Fairtrade products and fall under one of the four categories below.[…] The following companies must be certified and are therefore subject to physical o Companies that buy and sell a Fairtrade product until the product is in its final packaging. o Companies that buy directly from producers and/or are responsible for paying or conveying the Fairtrade Price or Premium. For a guide about who needs to be certified see: Chapter 6, p. 4 CERT-ScopeOfCertification-ED-15-en.pdf See also: FT Trader Standard (TS_EN.pdf), Scope and assurance, page 6

        • 75
        • 15%
        • Beinhaltet oder benennt die dokumentierte Bewertungsmethodik Testverfahren?

          Antwort

          Nein

          Punktzahl

        • Verlangt die standardsetzende Organisation, dass die Laborinstitute nach anerkannten Laborakkreditierungsstandards akkreditiert sind?

          Antwort

          Nein

          Punktzahl

        • Gibt es Regeln zur Stichprobenentnahme und -prüfung für die Überwachung der Einhaltung des Standards?

          Antwort

          Nein

          Punktzahl

          0/100

          Gewicht

          25%

          Mögliche Antworten

          Each month
          0
          Each quarter
          100
          Each 6 months
          Surprise tests
          Ad hoc
        • Gibt es ein Verfahren für den Umgang mit nichtkonformen Produkten, die von einem Kunden / Lizenznehmer hergestellt wurden?

          Antwort

          Nein

          Punktzahl

      • 100
      • 15%
      • Definiert die standardsetzende Organisation, über welche Qualifikationen und Kompetenzen die Prüfer der Prüforganisation verfügen müssen?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        15%

        Mögliche Antworten

        Nein
        0
        Ja
        100
        Not applicable

        Quelle

        http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/standards/documents/ASSU_ReqAssuranceProviders_v1.1.pdf #NV

      • Verlangt die standardsetzende Organisation, dass Prüfer der Prüforganisation erfolgreich eine Schulung absolvieren, um den Standard richtig zu interpretieren?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        15%

        Mögliche Antworten

        Nein
        0
        Ja
        100
        Not applicable

        Quelle

        """Have received training on relevant Fairtrade standards and audit methodologies"" (p.21) from the Assurance Providerhttp://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/standards/documents/ASSU_ReqAssuranceProviders_v1.1.pdf" #NV

      • Verlangt die standardsetzende Organisation, dass Prüfer der Prüforganisation eine Schulung basierend auf ISO 19011 oder gleichwertig erfolgreich absolvieren?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        14%

        Mögliche Antworten

        Nein
        0
        Ja
        100
        Not applicable

        Quelle

        http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/standards/documents/ASSU_ReqAssuranceProviders_v1.1.pdf #NV

      • Verlangt die standardsetzende Organisation, dass neue Prüfer eine Probezeit haben, in der ihre Prüfkompetenz bewertet oder überwacht wird?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        14%

        Mögliche Antworten

        Nein
        0
        Ja
        100
        Not applicable

        Quelle

        Internal documents: Auditor Training Evaluation http://www.flocert.net/fairtrade-services/fairtrade-certification/iso-65/ #NV

      • Verlangt die standardsetzende Organisation, dass Prüfer der Prüforganisation mindestens alle 3 Jahre bewertet werden?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        14%

        Mögliche Antworten

        Nein
        0
        Ja
        100
        Not applicable

        Quelle

        FLOCERT Quality Manual (2014) (page 14) http://www.flocert.net/wp-content/uploads/2014/09/QM-QualityManual-ED-56-en.pdf #NV

      • Hat die standardsetzende Organisation ein kontinuierliches Fortbildungsprogramm oder verlangt sie dies von Prüforganisationen?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        14%

        Mögliche Antworten

        Nein
        0
        Ja
        100
        Not applicable

        Quelle

        FLOCERT Quality Manual (page 10 ) "1.6.2 The Auditors -Our auditors are selected based on their skills and their abilities to deal with the complex nature of Fairtrade Certification. In order to ensure that these skills remain operational, intensive yearly training programs are compulsory for all auditors to attend." http://www.flocert.net/wp-content/uploads/2014/09/QM-QualityManual-ED-56-en.pdf #NV

      • Verlangt die standardsetzende Organisation, dass das Personal der Prüforganisation bei Fehlverhalten oder schlechter Arbeit vorübergehend freigestellt oder gesperrt wird?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        14%

        Mögliche Antworten

        Nein
        0
        Ja
        100
        Not applicable

        Quelle

        FLOCERT (2014). Quality Manual Explanatory Document Valid from: 12/09/2014. Distribution: External (page 9) "Besides the high qualification entry requirements, there are ongoing training programs aimed at increasing the skills following analysis of training needs as described in HR TrainingEvaluationStaffAuditors SOP (the same SOP describes the process of training and evaluation for auditors)." http://www.flocert.net/wp-content/uploads/2014/09/QM-QualityManual-ED-56-en.pdf #NV

      • 63
      • 15%
      • Verlangt das Standardsystem einen öffentlich verfügbaren Akkreditierungs- oder Aufsichtsmechanismus?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        15%

        Mögliche Antworten

        Nein
        0
        Ja, verfügbar auf Anfrage
        70
        Ja, öffentlich verfügbar
        100

        Quelle

        See: ASSU_ReqAssuranceProviders_v1.0.pdf and ASSU_OversightProcedure_v1.0.pdf

      • Verlangt die standardsetzende Organisation, dass die Akkreditierungsstellen nach ISO 17011 arbeiten?

        Antwort

        Nein

        Punktzahl

        0/100

        Gewicht

        15%

        Mögliche Antworten

        Ja
        100
        Nein
        0
        Not applicable

        Quelle

        2.1.1 All assurance providers shall be approved by the Fairtrade International Board. The scope of approval shall be: […] See: ASSU_ReqAssuranceProviders_v1.0.pdf section 2.1 Oversight

      • Ist die Akkreditierungs- oder Aufsichtsstelle unabhängig von der standardsetzenden Organisation?

        Antwort

        Nein

        Punktzahl

        0/100

        Gewicht

        7%

        Mögliche Antworten

        Ja
        100
        Nein
        0
        Not applicable

        Quelle

        Oversight Committee: a multi-stakeholder subcommittee of Fairtrade International’s Standards Committee responsible for the implementation of this procedure and for the regular evaluation of the effectiveness and adequacy of Fairtrade’s assurance and licensing (see the Terms of Reference of the Oversight Committee for more information). See: ASSU_OversightProcedure_v1.0.pdf see defintions and, ASSU-OC00_ToR_v1.0.pdf

      • Wie oft werden Zertifizierungs- und Prüfstellen einer vollständigen Akkreditierungs- oder Aufsichtsprüfung unterzogen?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        80/100

        Gewicht

        7%

        Mögliche Antworten

        weniger als 1 Jahr
        100
        1 Jahr
        100
        2-3 Jahre
        80
        4-5 Jahre
        50
        5 Jahre oder mehr
        10
        Not applicable

        Quelle

        3.5.1 Assurance providers shall have a desk-top assessment every year, except in the year where an on-site assessment is performed. 3.5.2 Assurance providers shall have on-site assessments every three years. See: ASSU_OversightProcedure_v1.0.pdf 3.5

      • Basiert die Häufigkeit von Akkreditierungs- oder Aufsichtsprüfungen teilweise auf einer Risikoanalyse des Kunden?

        Antwort

        Nein

        Punktzahl

        0/100

        Gewicht

        7%

        Mögliche Antworten

        Nein
        0
        Ja
        100
        Not applicable

        Quelle

        ASSU_OversightProcedure_v1.0.pdf 3.5

      • Stellt die standardsetzende Organisation sicher, dass alle Prüfstellen die Möglichkeit haben, sich auf die Prüfung des Standardsystems zu bewerben, unabhängig von ihrem Herkunftsland, Größe und der bereits bestehenden Anzahl von Anbietern, die in dem System arbeiten?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        7%

        Mögliche Antworten

        Ja
        100
        Nein
        0
        Not applicable

        Quelle

        p. 4 Only new bodies that enter the Fairtrade scheme after the publication of this procedure are required to go through the initial approval process. See: ASSU_OversightProcedure_v1.0.pdf, Introduction p3-4 and ASSU_ReqAssuranceProviders_v1.0.pdf

      • Akzeptiert die standardsetzende Organisation Prüfstellen, die von Akkreditierungsstellen für ähnliche oder umfassende Bereiche akkreditiert wurden (Proxy-Akkreditierung)?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        7%

        Mögliche Antworten

        Nein
        100
        Ja
        0
        Ja, Bewertung der programmspezifischen Kompetenz
        80
        Not applicable
      • Verlangt die standardsetzende Organisation von Akkreditierungs- oder Aufsichtsstellen, dass sie einen dokumentierten Beschwerdemechanismus für Zertifizierungsentscheidungen hat?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        7%

        Mögliche Antworten

        Ja
        100
        Nein
        0
        Not applicable

        Quelle

        2.13 Allegations, complains and appeals Allegations and complaints 2.13.1 The assurance provider shall have a written procedure to manage allegations and complaints. See: ASSU_ReqAssuranceProviders_v1.0.pdf section 2.13

      • Verlangt die standardsetzende Organisation von Akkreditierungs- oder Aufsichtsstellen, dass sie ein Vorgehen dafür haben, wie Prüfstellen Nachbesserungen vornehmen müssen, wenn sie gegen Anforderungen verstoßen?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        7%

        Mögliche Antworten

        Ja
        100
        Nein
        0
        Not applicable

        Quelle

        6.2.1 Any interested party may present a complaint against Fairtrade International oversight, assurance and licensing activities. See: ASSU_OversightProcedure_v1.0.pdf 6.2

      • Verlangt die standardsetzende Organisation von den Akkreditierungs- oder Aufsichtsstellen, zusammenfassende Berichte der Akkreditierungsbewertung oder des Aufsichtsverfahrens (bei denen persönlich und geschäftlich sensible Daten entfernt wurden) verfügbar zu machen?

        Antwort

        Nein

        Punktzahl

        0/100

        Gewicht

        7%

        Mögliche Antworten

        Nein
        0
        Ja (auf Anfrage)
        70
        Ja, öffentlich
        100
        Not applicable
      • Stellt die standardsetzende Organisation sicher, dass Akkreditierungs- und Aufsichtsprüfungen eine Prüfung bei der Prüfstelle vor Ort beinhalten?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        7%

        Mögliche Antworten

        Nein
        0
        Ja
        100
        Not applicable

        Quelle

        2.2.5 The on-site assessment shall [..] See: ASSU_OversightProcedure_v1.0.pdf points 2.2.3, 2.2.5, 3.2.5, 3.4, 3.5

      • Stellt die standardsetzende Organisation sicher, dass der Akkreditierungs-/Aufsichtsprozess die Begutachtung der Leistung der Prüfstelle und Prüfer vor Ort beinhaltet?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        7%

        Mögliche Antworten

        Nein
        0
        Ja
        100
        Not applicable

        Quelle

        See: ASSU_OversightProcedure_v1.0.pdf 3. Regular assessments

  • Gewicht: 20%

    Produktkennzeichnungen und Rückverfolgbarkeit entlang der Lieferkette

      • 82
      • 40%
      • Hat die standardsetzende Organisation einen dokumentierten Standard, der die Produktionskette umfasst, oder der Anforderungen für die Produktionskette formuliert?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        30%

        Mögliche Antworten

        Nein
        0
        Ja, auf Anfrage
        70
        Ja, öffentlich
        100
        Not applicable

        Quelle

        p.6 The following companies must be certified and are therefore subject to physical o Companies that buy and sell a Fairtrade product until the product is in its final packaging[…] See: TS_EN.pdf available at: //www.fairtrade.net/standards/our-standards/trade-standard.html

      • Im Sinne von Rückverfolgung: welches ist das strengste von der standardsetzenden Organisation zugelassene Produktionsketten-Modell?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        70/100

        Gewicht

        14%

        Mögliche Antworten

        Segregation
        100
        Massenbilanz
        70
        Zertifikathandel
        0
        Not applicable

        Quelle

        In the case of FSP cotton, mass balance is allowed for processing activities at and after spinning stage. The activities up to and including the ginning stage must be in conformity with the physical traceability requirements. See: TS_EN.pdf; 2.1 Traceability

      • Gibt es Anforderungen für nicht-zertifiziertes Material in der Produktionskette, in dem Fall, dass das Mischen von zertifizierten und nicht-zertifizierten Materialien erlaub ist?

        Antwort

        Nein

        Punktzahl

        0/100

        Gewicht

        14%

        Mögliche Antworten

        Ja
        100
        Nein
        0
        Not applicable

        Quelle

        See: TS_EN.pdf; Mass balance, p. 18-19

      • Verlangt die standardsetzende Organisation von Prüfstellen die Überprüfung, dass alle Unternehmen innerhalb der Kette eine genaue und zugängliche Dokumentation führen, die es erlaubt, jedes zertifizierte Produkt oder jeden Satz von Produkten vom Verkauf an den Käufer aus zurückzuverfolgen?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        14%

        Mögliche Antworten

        Ja
        100
        Nein
        0
        Not applicable

        Quelle

        TS_EN.pdf: 2.1.1 You clearly identify all Fairtrade products as Fairtrade in all purchase and sales documentation (e.g. invoices, delivery notes and purchase orders). See: TS_EN.pdf: 1.1.4. Fairtrade sourcing partners 2.1.1. Identification of Fairtrade products 4.1.5 NEW Quarterly reporting by conveyors SOP_EN.pdf: 2.1.3-2.1.7

      • Müssen Unternehmen aus der Produktionskette die Unterlagen mindestens für die Gültigkeitsdauer der Zertifizierung aufbewahren?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        14%

        Mögliche Antworten

        Ja
        100
        Nein
        0
        Not applicable

        Quelle

        2.1.1 You clearly identify all Fairtrade products as Fairtrade in all purchase and sales documentation (e.g. invoices, delivery notes and purchase orders). #NV

      • Verfügt das System über ein Rückverfolgbarkeitssystem, mit dem Informationen über die Glieder der Lieferkette eingeholt werden können?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        14%

        Mögliche Antworten

        Ja
        100
        Nein
        0
        Not applicable

        Quelle

        Companies participating in the Fairtrade Sourcing Program (FSP) for Cotton after the Fairtrade payer, or after the ginning stage (if this comes earlier). These are monitored through the Fairtrade traceability tool, Fairtrace. See: TS_EN.pdf:(scope)

      • 84
      • 60%
      • Stellt die standardsetzende Organisation schriftliche Anforderungen an die Verwendung von Symbolen, Logos und Claims?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        20%

        Mögliche Antworten

        Nein
        0
        Ja, auf Anfrage
        70
        Ja, öffentlich
        100

        Quelle

        For companies or organizations interested in using the FAIRTRADE Marks on finished products or for promotion, please contact the national Fairtrade organization (NFO) or Fairtrade marketing organization (FMO) in your country. Click here for a list of NFO and FMO countries and their contact details. For companies in countries without an NFO or FMO, please contact Fairtrade International directly at license@fairtrade.net. See: http://www.fairtrade.net/about-fairtrade/the-fairtrade-marks/using-the-fairtrade-mark.html#c8966

      • Stellen die Anforderungen an Claims und Produktauszeichnungen sicher, dass aus den Claims oder Logos klar hervorgeht, wofür sie gelten?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        9%

        Mögliche Antworten

        Ja
        100
        Nein
        0
        Not applicable

        Quelle

        All uses of the Mark (by manufacturers, producers, traders, retailers or other organisations) on products or for promotional purposes require prior written approval from Fairtrade International, a national Fairtrade organization (NFO) or a Fairtrade marketing organization (FMO). Find a detailed listing of all NFO/FMOs here. See: http://www.fairtrade.net/about-fairtrade/the-fairtrade-marks/using-the-fairtrade-mark.html#c8966 and for example in Germany see: //www.fairtrade-deutschland.de/ueber-fairtrade/ueber-transfair/fairtrade-siegel-logos/

      • Legen die Anforderungen an Claims die Art der Claims je nach Modell für die Prüfung der Produktionskette fest, für den Fall, dass die standardsetzende Organisation mehr als ein Modell erlaubt?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        9%

        Mögliche Antworten

        Ja
        100
        Nein
        0
        Not applicable

        Quelle

        All uses of the Mark (by manufacturers, producers, traders, retailers or other organisations) on products or for promotional purposes require prior written approval from Fairtrade International, a national Fairtrade organization (NFO) or a Fairtrade marketing organization (FMO). Find a detailed listing of all NFO/FMOs here. See: http://www.fairtrade.net/about-fairtrade/the-fairtrade-marks/using-the-fairtrade-mark.html#c8966 and for example in Germany see: //www.fairtrade-deutschland.de/ueber-fairtrade/ueber-transfair/fairtrade-siegel-logos/

      • Müssen die Nutzer von Claims und Siegeln eindeutige Lizenznummern oder andere Rückverfolgungsmechanismen anwenden?

        Antwort

        Nein

        Punktzahl

        0/100

        Gewicht

        9%

        Mögliche Antworten

        Ja
        100
        Nein
        0
        Not applicable
      • Verlangt die standardsetzende Organisation die Marktüberwachung der richtigen Verwendung von Claims und Siegeln, einschließlich eines Beschwerdemechanismus, um Missbrauch anzuzeigen?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        9%

        Mögliche Antworten

        Ja
        100
        Nein
        0
        Not applicable

        Quelle

        Submission of labels for approval prior use to a NFO website from FT international to report misuse (NFOs also have a system in place) See: http://www.fairtrade.net/about-fairtrade/the-fairtrade-marks/using-the-fairtrade-mark.html#c8966 and http://www.fairtrade.net/about-fairtrade/the-fairtrade-marks/using-the-fairtrade-mark.html#c8966

      • Verlangt der Standard verschiedene Claims in Abhängigkeit von dem prozentualen Anteil des zertifizierten / geprüften Inhalts eines Produkts?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        9%

        Mögliche Antworten

        Ja
        100
        Nein
        0
        Not applicable

        Quelle

        The FAIRTRADE Mark is used on […] In the case of textiles or in gold or silver jewelry, 100 percent of the cotton, gold or silver content must be Fairtrade certified. The FAIRTRADE Program Mark [...} is used in conjunction with a special Fairtrade Program Statement of support for small-scale farmers, to point out to consumers that it is a different sourcing idea, based on one or two raw products at greater volumes. See: http://www.fairtrade.net/about-fairtrade/the-fairtrade-marks/using-the-fairtrade-mark.html#c8966 and for example in Germany see: //www.fairtrade-deutschland.de/ueber-fairtrade/ueber-transfair/fairtrade-siegel-logos/

      • Was ist der Mindestgehalt des zertifizierten / geprüften Anteils an einem Produkt mit nur einem Bestandteil, ab dem ein Claim für das Produkt zugelassen wird?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        9%

        Mögliche Antworten

        0-49%
        25
        50-74%
        50
        75-94%
        80
        95-100%
        100
        nicht angegeben
        0
        Not applicable

        Quelle

        The FAIRTRADE Mark is used on […] In the case of textiles or in gold or silver jewelry, 100 percent of the cotton, gold or silver content must be Fairtrade certified. The FAIRTRADE Program Mark [...} is used in conjunction with a special Fairtrade Program Statement of support for small-scale farmers, to point out to consumers that it is a different sourcing idea, based on one or two raw products at greater volumes. See: http://www.fairtrade.net/about-fairtrade/the-fairtrade-marks/using-the-fairtrade-mark.html#c8966 and for example in Germany see: //www.fairtrade-deutschland.de/ueber-fairtrade/ueber-transfair/fairtrade-siegel-logos/

      • Was ist der Mindestgehalt des zertifizierten / geprüften Anteils an einem zusammengesetzten Produkt, ab dem ein Claim für das Produkt zugelassen wird?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        25/100

        Gewicht

        9%

        Mögliche Antworten

        0-20%
        25
        21-50%
        50
        51-74%
        80
        75-100%
        100
        nicht angegeben
        0
        Not applicable

        Quelle

        Intent: […] For non-food products the rules for composites are either defined by the product specific standards or by the respective NFOs. See: TS_EN.pdf, 2.2. Product composition

      • Wird die grafische Darstellung des Siegels von einem erklärenden Text (Claim) oder von einem Link zu weiterer Information begleitet?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        9%

        Mögliche Antworten

        Ja
        100
        Nein
        0
        Not applicable

        Quelle

        The FAIRTRADE Program Mark [...} is used in conjunction with a special Fairtrade Program Statement of support for small-scale farmers, to point out to consumers that it is a different sourcing idea, based on one or two raw products at greater volumes. See: http://www.fairtrade.net/about-fairtrade/the-fairtrade-marks/using-the-fairtrade-mark.html#c8966 and for example in Germany see: //www.fairtrade-deutschland.de/ueber-fairtrade/ueber-transfair/fairtrade-siegel-logos/

      • Gibt es ein Verfahren, wie der Missbrauch von Claims geahndet wird?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        8%

        Mögliche Antworten

        Nein
        0
        Ja
        100

        Quelle

        1.2 Use of the Fairtrade trademark See: TS_EN.pdf 1.2 and applicable National Fairtrade Organizations “Trademark Use Guidelines”

Schritt 1: Prüfung der Mindestanforderungen im Bereich Umweltfreundlichkeit

Die Bewertung basiert auf den Mindestanforderungen der Bundesregierung an Sozial- und Umweltsiegel. Es müssen alle Mindestanforderungen im Bereich Glaubwürdigkeit sowie Umwelt oder Soziales erfüllt werden.

Schritt 2: Umfassende Bewertung im Bereich Umweltfreundlichkeit

Wenn ein Siegel die Mindestanforderungen erfüllt, wird in der umfassenden Bewertung ein Katalog von mehreren hundert Kriterien geprüft.

  • Gewicht: 25%

    Einschränkung und Umgang mit (gefährlichen) Chemikalien

      • 90
      • 50%
      • Beinhaltet der Standard Kriterien zur Verwendung von Chemikalien?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        25%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        Dokumentation der Verwendung sämtlicher Chemikalien
        25
        Erhöhung der Effizienz / Verringerung der Verwendung von Chemikalien
        100

        Auszug aus dem Standard

        "3.2.15 You must compile a list of the pesticides that are used on Fairtrade crops and keep it updated, at a minimum every 3 years. You must indicate which of those materials are in the Fairtrade International Prohibited Materials List (PML), part 1, Red List and part 2, Amber List (see Annex 2)./ 3.2.16 (Core) You and the members of your organization must not use any of the materials on the Fairtrade International PML part 1 (Red List) on Fairtrade crops (see Annex 2). Prohibited materials must be clearly marked not for use on Fairtrade crops.

        Referenzdokumente

        p.16. 3.2.15 (Year 0) / 3.2.16

        Web link

        http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/standards/documents/2014-07-16_SPO_EN.pdf

      • Beinhaltet der Standard Kriterien zu gefährlichen Chemikalien gemäß Definition durch (1) Stockholmer Übereinkommen, (2) WHO Klasse 1A und B, (3) Rotterdamer Übereinkommen?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        45%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        Verwendungsverbot - Liste basiert auf Stockholmer Übereinkommen
        20
        Verwendungsverbot - Liste basiert auf Stockholmer Übereinkommen und min. einer weiteren Referenz
        50
        Verwendungsverbot - Liste beinhaltet alle drei Referenzen oder mehr
        100

        Auszug aus dem Standard

        3.2.16 (Core) You and the members of your organization must not use any of the materials on the Fairtrade International PML part 1 (Red List) on Fairtrade crops (see Annex 2). Prohibited materials must be clearly marked not for use on Fairtrade crops./ 3.2.18 (Core) You must develop a procedure to ensure that members do not use any materials on their Fairtrade crops that appear on the Fairtrade International PML part 1 (Red List). The procedure must at least include activities that raise your members’ awareness of the PML.

        Referenzdokumente

        p.16, 3.2.16-3.2.18

        Web link

        http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/standards/documents/2014-07-16_SPO_EN.pdf

      • Beinhaltet der Standard Kriterien zu synthetische Pestiziden?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        75/100

        Gewicht

        15%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        Einschränkung der Verwendung von synthetischen Pestiziden
        75
        Verbot der Verwendung von synthetischen Pestiziden
        100

        Auszug aus dem Standard

        "3.2.16 You and the members of your organization must not use any of the materials on the Fairtrade International PML part 1 (Red List) on Fairtrade crops (see Annex 2)." Annex 2 (page 39) Fairtrade Prohibited Materials List includes a Red List and Amber List. "The Red List includes materials that must not be used by producers while handling Fairtrade products."

        Referenzdokumente

        Page 16. 3.2.16 (Year 0 Core)

        Web link

        http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/standards/documents/2014-07-16_SPO_EN.pdf

      • Beinhaltet der Standard Kriterien zu synthetischen Düngemitteln?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        56/100

        Gewicht

        15%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        Verwendung von synthetischen Düngemitteln eingeschränkt
        75
        Verwendung von synthetischen Düngemitteln verboten
        100

        Auszug aus dem Standard

        "3.2.22 You must provide training to the members of your organization on the appropriate use of fertilizers. This training must include: measures to ensure that fertilizers (organic and inorganic) are applied in amounts that respond to the nutrient need of the crop."

        Referenzdokumente

        Page 3.2.22 (Year 6 Dev)

        Web link

        http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/standards/documents/2014-07-16_SPO_EN.pdf

      • 75
      • 30%
      • Beinhaltet der Standard Kriterien zu Verfahren des integrierten Pflanzenschutzes (IPS)?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        75/100

        Gewicht

        40%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

        Auszug aus dem Standard

        "3.2.2 You must provide training to your members on the subject of integrated pest management. Training must include: the monitoring of pests and diseases; alternative ways to control pests and diseases; preventive measures against pests and diseases; measures to avoid that pests and diseases build up resistance to pesticides./ 3.2.3 (Year 6 Dev) Your members must be able to demonstrate that pesticides are applied based on knowledge of pests and diseases.

        Referenzdokumente

        Page 13. 3.2.2, (Year 3 Dev) 3.2.3

        Web link

        http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/standards/documents/2014-07-16_SPO_EN.pdf

      • Beinhaltet der Standard Kriterien zu Durchführung von Schulungen zum integrierten Pflanzenschutz (IPS)?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        75/100

        Gewicht

        10%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

        Auszug aus dem Standard

        "3.2.2 You must provide training to your members on the subject of integrated pest management. Training must include: the monitoring of pests and diseases; alternative ways to control pests and diseases; preventive measures against pests and diseases; measures to avoid that pests and diseases build up resistance to pesticides.

        Referenzdokumente

        Page 13.3.2.2 (Year 3 Dev)

        Web link

        http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/standards/documents/2014-07-16_SPO_EN.pdf

      • Beinhaltet der Standard Kriterien zur biologischen Schädlingsbekämpfung zur Vermeidung oder Bekämpfung von Schadorganismen?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        75/100

        Gewicht

        20%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

        Auszug aus dem Standard

        "3.2.2 You must provide training to your members on the subject of integrated pest management. Training must include: the monitoring of pests and diseases; alternative ways to control pests and diseases; preventive measures against pests and diseases; measures to avoid that pests and diseases build up resistance to pesticides.

        Referenzdokumente

        Page 13, 3.2.2 (Year 3 Dev)

        Web link

        http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/standards/documents/2014-07-16_SPO_EN.pdf

      • Beinhaltet der Standard Kriterien zu regelmäßigen Überwachung von Schadorganismen durch Feldbeobachtungen oder Warn-, Prognose- und Früherkennungssystemen (z. B. Fallen)?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        75/100

        Gewicht

        10%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

        Auszug aus dem Standard

        "3.2.2 You must provide training to your members on the subject of integrated pest management. Training must include: the monitoring of pests and diseases; alternative ways to control pests and diseases; preventive measures against pests and diseases; measures to avoid that pests and diseases build up resistance to pesticides.

        Referenzdokumente

        Page 13, 3.2.2 (Year 3 Dev)

        Web link

        http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/standards/documents/2014-07-16_SPO_EN.pdf

      • Beinhaltet der Standard Kriterien zum Prinzip, Pestizide nur als letztes Mittel einzusetzen?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        75/100

        Gewicht

        20%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

        Auszug aus dem Standard

        "3.2.2 You must provide training to your members on the subject of integrated pest management. Training must include: the monitoring of pests and diseases; alternative ways to control pests and diseases; preventive measures against pests and diseases; measures to avoid that pests and diseases build up resistance to pesticides [IPM promotes the principle of pesticides as last resort]."

        Referenzdokumente

        Page 13. 3.2.2 (Year 3 Dev)

        Web link

        http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/standards/documents/2014-07-16_SPO_EN.pdf

      • 83
      • 20%
      • Beinhaltet der Standard Kriterien zu Lagerung und Kennzeichnung von Chemikalien?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        30%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

        Auszug aus dem Standard

        3.2.9 (Core – Year 0) If you have a central storage area for pesticides and other hazardous chemicals, you must maintain it in a way that minimizes risks. The storage area must: be locked and accessible only to trained and authorised personnel; be ventilated to avoid a concentration of toxic vapours; have equipment, such as absorbent materials, to handle accidents and spills; not contain food; contain hazardous materials clearly labelled and indicating contents, warnings, and intended uses, preferably in the original container when possible, and contain information on proper handling (safety sheets) / 3.2.10 (Core – Year 3) Your members must store pesticides and other hazardous chemicals in a way that minimizes risks, especially so they cannot be reached by children. / 3.2.11 (Dev – Year 3) Your members must have all pesticides and hazardous chemicals clearly labelled.

        Referenzdokumente

        Page 15, 3.2.9 (Year 0 Core) -11

        Web link

        http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/standards/documents/2014-07-16_SPO_EN.pdf

      • Beinhaltet der Standard Kriterien zur gezielten Anwendung von Chemikalien?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        75/100

        Gewicht

        30%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

        Auszug aus dem Standard

        3.2.7 (Core – Year 1) You and the members of your organization must not apply pesticides and other hazardous chemicals within 10 meters from ongoing human activity (housing, canteens, offices, warehouses or the like with people present). A buffer zone of at least 10 meters must be kept unless there is a barrier that effectively reduces pesticide drift. Alternatively appropriate re-entry intervals can be applied so that people are not affected by pesticide drift. / 3.2.8 (Core – Year 1) If you and the members of your organization spray pesticides or other hazardous chemicals from the air, you and the members of your organization must not spray above and around places with ongoing human activity or above and around water sources. If spraying is outsourced to subcontractors, you and the members of your organization must make sure that this requirement is met.

        Referenzdokumente

        Page 15, 3.2.7 (Year 1 Core) + 3.2.8

        Web link

        http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/standards/documents/2014-07-16_SPO_EN.pdf

      • Beinhaltet der Standard Kriterien zu Schulungen zum Umgang und zum Kontakt mit Chemikalien?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        75/100

        Gewicht

        30%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

        Auszug aus dem Standard

        "3.2.4 You must provide training to members and workers who handle pesticides and other hazardous chemicals on the risks of handling these materials and on how to handle them properly. Training must address: (…).

        Referenzdokumente

        Page 14, 3.2.4 (Year 3 Core)

        Web link

        http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/standards/documents/2014-07-16_SPO_EN.pdf

      • Beinhaltet der Standard Kriterien zu spezifischen Verfahren / Kontrollen zum Umgang mit Verschmutzungsvorfälle (zur Eindämmung der Auswirkungen auf die Umwelt)?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        75/100

        Gewicht

        10%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

        Auszug aus dem Standard

        "3.2.12 Your members must have equipment to handle accidents and spills in the areas where they prepare or mix pesticides and other hazardous chemicals, so these do not seep into soil or water."

        Referenzdokumente

        Page 15, 3.2.12 (Year 6 Dev)

        Web link

        http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/standards/documents/2014-07-16_SPO_EN.pdf-07-11_SPO_EN.pdf

  • Gewicht: 20%

    Bodenqualität und Maßnahmen zum Bodenschutz

      • 56
      • 60%
      • Beinhaltet der Standard Kriterien zu Bodenerosion?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        75/100

        Gewicht

        25%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        Messung der Erosion
        25
        Kontinuierliche Überwachung der Erosion
        50
        Vermeidung von Erosion
        100

        Auszug aus dem Standard

        "3.2.20 You must identify land at risk of soil erosion and land that is already eroded in fields where your members plant Fairtrade crops. 3.2.21 You must provide training on practices that reduce and/or prevent soil erosion to those members of your organization where risk of soil erosion or already eroded land has been identified."

        Referenzdokumente

        Fairtrade Standard for Small Producer Organizations 01.05.2011_v1.2

        Web link

        http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/standards/documents/2014-07-16_SPO_EN.pdf

      • Beinhaltet der Standard Kriterien zu Bodenverdichtung?

        Antwort

        Nein

        Punktzahl

        0/100

        Gewicht

        25%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        Messung der Verdichtung
        25
        Kontinuierliche Überwachung der Verdichtung
        50
        Vermeidung von Verdichtung
        100
      • Beinhaltet der Standard Kriterien zu Bodenfruchtbarkeit?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        75/100

        Gewicht

        25%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        Messung der Bodenfruchtbarkeit
        25
        Kontinuierliche Überwachung der Bodenfruchtbarkeit
        50
        Erhaltung der Bodenfruchtbarkeit
        100

        Auszug aus dem Standard

        "3.2.23 You must report on measures that you as an organization and your members have implemented to improve soil fertility.SPO p.32 - 4.1.9 You must have an activity in your Fairtrade Development Plan to maintain or improve sustainable production practises within your eco-system. Guidance: [...] It could for example mean activities that increase soil fertility."

        Referenzdokumente

        Page 17, 3.2.23 (Year 3 Dev)

        Web link

        http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/standards/documents/2014-07-16_SPO_EN.pdf

      • Beinhaltet der Standard Kriterien zu Bodenkontamination?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        75/100

        Gewicht

        25%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        Messung von Kontaminationen
        25
        Kontinuierliche Überwachung von Kontaminationen
        50
        Vermeidung von Kontaminationen
        100

        Auszug aus dem Standard

        "3.2.22 You must provide training to the members of your organization on the appropriate use of fertilizers. - measures to ensure that fertilizers (organic and inorganic) are applied in amounts that respond to the nutrient need of the crop. Guidance: Nutrient content of soil may be determined by producers based on their knowledge. If soil samples are sent to laboratories for analysis, the samples shall represent all cultivated land and be analysed as often as possible."

        Referenzdokumente

        Page 17 3.2.22 (Year 6 Dev)

        Web link

        http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/standards/documents/2012-07-11_SPO_EN.pdf

      • 23
      • 40%
      • Beinhaltet der Standard Kriterien zur Fruchtfolge?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        25/100

        Gewicht

        30%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

        Auszug aus dem Standard

        "3.2.23 You must report on measures that you as an organization and your members have implemented to improve soil fertility. Guidance: You are free to choose how you report the activities. Measures can include practices such as crop rotation, intercropping, agroforestry, the use of ground covers, or incorporating compost or green manures into the soil."

        Referenzdokumente

        Page 17 3.2.23 (Year 3 Dev)

        Web link

        http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/standards/documents/2014-07-16_SPO_EN.pdf

      • Beinhaltet der Standard Kriterien zur Einbeziehung von Deckfrüchten in die Fruchtfolge?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        25/100

        Gewicht

        30%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

        Auszug aus dem Standard

        "3.2.23 You must report on measures that you as an organization and your members have implemented to improve soil fertility. Guidance: You are free to choose how you report the activities. Measures can include practices such as crop rotation, intercropping, agroforestry, the use of ground covers, or incorporating compost or green manures into the soil."

        Referenzdokumente

        Page 17, 3.2.23 (Year 3 Dev)

        Web link

        http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/standards/documents/2014-07-16_SPO_EN.pdf

      • Beinhaltet der Standard Kriterien zu organischem Dünger, einschließlich Dung?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        19/100

        Gewicht

        40%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        Verwendung von organischem Dünger (anstelle von synthetischem Dünger)
        75
        Eine Höchstmenge für organischen Dünger pro ha ist festgelegt
        100

        Auszug aus dem Standard

        "3.2.31 You must raise awareness among your members about re-using organic waste through the implementation of practices that allow nutrients to be recycled. You and your members may only burn organic waste if it is required by applicable legislation for sanitary purposes, or it is clearly a more sustainable practice./ 3.2.23 (Dev - Year 3) You must report on measures that you as an organization and your members have implemented to improve soil fertility.

        Referenzdokumente

        Page 19, 3.2.31 (Year 3 Dev)/ p. 17, 3.2.23

        Web link

        http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/standards/documents/2014-07-16_SPO_EN.pdf

  • Gewicht: 20%

    Erhalt der biologischen Vielfalt und Schutz von Ökosystemen

      • 70
      • 50%
      • Beinhaltet der Standard Kriterien zu Schutzmaßnahmen gegen die Umwandlung von Land oder Wäldern / die Zerstörung von Ökosystemen zu Produktionszwecken?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        50/100

        Gewicht

        40%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        Umwandlung ist mit Ausnahmen verboten
        50
        Umwandlung ist ohne Ausnahme verboten
        75
        Umwandlung ist ohne Ausnahme verboten und Stichtage (für bereits getätigte Umwandlungen) sind definiert
        100

        Auszug aus dem Standard

        "3.2.33 Your members must avoid negative impacts on protected areas and in areas of high conservation value within or outside the farm or production areas from the date of application for certification. The areas that are used or converted to production of the Fairtrade crop must comply with national legislation in relation to agricultural land use.

        Referenzdokumente

        Page 20, 3.2.33 (Year 0 Core)

        Web link

        http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/standards/documents/2014-07-16_SPO_EN.pdf

      • Beinhaltet der Standard Kriterien zu Schutzmaßnahmen gegen die Fragmentierung hochwertiger Ökosysteme / Lebensräume?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        75/100

        Gewicht

        10%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

        Auszug aus dem Standard

        "3.2.35 You and the members of your organization must maintain buffer zones around bodies of water and watershed recharge areas and between production areas and areas of high conservation value, either protected or not. Pesticides, other hazardous chemicals and fertilizers must not be applied in buffer zones.

        Referenzdokumente

        Page 21, 3.2.35 (Year 6 Dev)

        Web link

        http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/standards/documents/2014-07-16_SPO_EN.pdf

      • Beinhaltet der Standard Kriterien zur Erhaltung oder den Schutz seltener, bedrohter oder gefährdeter Ökosysteme?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        20%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

        Auszug aus dem Standard

        "3.2.33 Your members must avoid negative impacts on protected areas and in areas with high conservation value within or outside the farm or production areas from the date of application for certification. The areas that are used or converted to production of the Fairtrade crop must comply with national legislation in relation to agricultural land use

        Referenzdokumente

        Page 20, 3.2.33 (Year 0 Core)

        Web link

        http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/standards/documents/2014-07-16_SPO_EN.pdf

      • Beinhaltet der Standard Kriterien zum Schutz von Ökosystemen durch Flächenmanagement (Naturschutzgebiete, „Flächenstilllegung“ oder Pufferzonen)?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        75/100

        Gewicht

        15%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

        Auszug aus dem Standard

        "3.2.34 You must report on activities that you or your members carry out to protect and enhance biodiversity: Guidance: Activities can include: [...] maintaining and restoring natural ecosystems in areas that are not suitable for cultivation, and in buffer zones around bodies of water and watershed recharge areas and between production and areas of high conservation value, either protected or not."

        Referenzdokumente

        Page 21. 3.2.34 (Year 6 Dev)

        Web link

        http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/standards/documents/2014-07-16_SPO_EN.pdf

      • Beinhaltet der Standard Kriterien zu natürlichen Feuchtgebiete und / oder Fließgewässern, die durch die Bewirtschaftung beeinflusst werden?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        75/100

        Gewicht

        15%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        Identifizierung von Feuchtgebieten und / oder Fließgewässern
        25
        Kontinuierliche Überwachung von Feuchtgebieten und / oder Fließgwässern
        50
        Erhaltung von Feuchtgebieten und / oder Fließgewässern
        100

        Auszug aus dem Standard

        "3.2.35 You and the members of your organization must maintain buffer zones around bodies of water and watershed recharge areas and between production areas and areas of high conservation value, either protected or not. Pesticides, other hazardous chemicals and fertilizers must not be applied in buffer zones."

        Referenzdokumente

        Page 21. 3.2.35 (Year 6 Dev)

        Web link

        http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/standards/documents/2014-07-16_SPO_EN.pdf

      • 72
      • 50%
      • Beinhaltet der Standard Kriterien zu seltenen, bedrohten oder gefährdeten Arten?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        68/100

        Gewicht

        25%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        Schutz von Arten – gilt für weniger Arten als auf der Roten Liste der IUCN
        50
        Schutz von Arten – beruhend auf der Roten Liste der IUCN
        90
        Schutz von Arten – gilt für mehr Arten als auf der Roten Liste der IUCN
        100

        Auszug aus dem Standard

        "3.2.37 You must raise awareness among your members so that no collecting or hunting of rare or threatened species takes place.

        Referenzdokumente

        Page 21. 3.2.37 (Year 3 Dev)

        Web link

        http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/standards/documents/2014-07-16_SPO_EN.pdf

      • Beinhaltet der Standard Kriterien zur Priorisierung einheimischer Arten?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        75/100

        Gewicht

        15%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

        Auszug aus dem Standard

        3.2.38 (Dev – Year 3) You must raise awareness among your members so that alien invasive species are not introduced. / "3.2.24 states: You must report on activities that you or your members carry out to protect and enhance biodiversity. Guidance […] Restoration of ecosystems can take place by actively replanting native vegetation or by actively protecting it to allow regeneration of native vegetation."

        Referenzdokumente

        p.22, 3.2.38 / Page 18. 3.2.24 (Year 3 Dev)

        Web link

        http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/standards/documents/2014-07-16_SPO_EN.pdf

      • Beinhaltet der Standard Kriterien zum Einsatz gebietsfremder invasiver Arten?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        56/100

        Gewicht

        15%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        Begrenzung der Einführung invasiver Arten
        75
        Verbot der Einführung invasiver Arten
        100

        Auszug aus dem Standard

        3.2.38 You must raise awareness among your members so that alien invasive species are not introduced.

        Referenzdokumente

        FT Standard for SPO. p. 23

        Web link

        http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/standards/documents/2014-07-16_SPO_EN.pdf

      • Beinhaltet der Standard Kriterien zur Verwendung genetisch veränderter Organismen (GVOs)?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        25%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        Zulassung der Verwendung mit geeigneten Überwachungsmechanismen, um Kontamination zu vermeiden
        50
        Verwendung verboten
        100

        Auszug aus dem Standard

        ."3.2.32 You and your members must not intentionally use genetically engineered seed or planting stock for Fairtrade crop(s). You must implement practices to avoid GM contamination in seed stocks."

        Referenzdokumente

        Page 19 3.2.32 (Year 0 Core)

        Web link

        http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/standards/documents/2014-07-16_SPO_EN.pdf

      • Beinhaltet der Standard Kriterien zu illegalen Aktivitäten wie Jagen, Fischen, Fallenstellen, Sammeln von anderen Waldprodukten als Holz etc.?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        10%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        Überwachung der Aktivitäten
        50
        Überwachung und Steuerung der Aktivitäten
        100

        Auszug aus dem Standard

        ."3.2.32 You and your members must not intentionally use genetically engineered seed or planting stock for Fairtrade crop(s). You must implement practices to avoid GM contamination in seed stocks."

        Referenzdokumente

        Page 19 3.2.32 (Year 0 Core)

        Web link

        http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/standards/documents/2014-07-16_SPO_EN.pdf

      • Beinhaltet der Standard Kriterien zum Einsatz von Feuer oder Sprengstoff zur Rodung von Land (z. B. Brandrodung)?

        Antwort

        Nein

        Punktzahl

        0/100

        Gewicht

        10%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        Überwachung des Einsatzes von Feuer oder Sprengstoff
        75
        Verbot des Einsatzes von Feuer oder Sprengstoff
        100
  • Gewicht: 15%

    Wasserverbrauch und Abwasserbehandlung

      • 23
      • 40%
      • Beinhaltet der Standard Kriterien zum Wasserverbrauch in der Produktionsphase?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        25/100

        Gewicht

        55%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        Kontinuierliche Überwachung des Wasserverbrauchs
        50
        Überwachung sowie Steigerung der Effizienz des Wasserverbrauchs
        100

        Referenzdokumente

        p. 19 "3.2.26 You must provide training to the members of your organization on measures to use water efficiently."

        Web link

        http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/standards/documents/2014-07-16_SPO_EN.pdf

      • Beinhaltet der Standard Kriterien zur Wiederverwendung / Wiederaufbereitung oder Sammlung von Wasser?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        25/100

        Gewicht

        35%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

        Auszug aus dem Standard

        You must provide training to the members of your organization on measures to use water efficiently. This training must include: adopting as applicable, methods to recirculate, reuse and/or recycle water

        Referenzdokumente

        p.19 3.2.26

        Web link

        http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/standards/documents/2014-07-16_SPO_EN.pdf

      • Beinhaltet der Standard Kriterien zur Qualität des Nutzwassers (das für die Produktion verwendet wird)?

        Antwort

        Nein

        Punktzahl

        0/100

        Gewicht

        10%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        Kontinuierliche Überwachung der Qualität des Nutzwassers
        50
        Sicherstellung einer angemessenen Qualität des Nutzwassers
        100
      • 20
      • 40%
      • Beinhaltet der Standard Kriterien zu Auswirkungen auf Oberflächengewässer- und / oder Grundwasserstände?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        13/100

        Gewicht

        40%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        Kontinuierliche Überwachung von Oberflächengewässer- und / oder Grundwasserständen
        50
        Überwachung der Wasserstände & Vermeidung negativer Auswirkungen auf Oberflächengewässer- und/oder Grundwasserstände
        100

        Auszug aus dem Standard

        You must keep informed about the situation of the water sources in your area. In case local environmental authorities or other entities consider that your water sources are being depleted, or are in a critical situation, or under excessive pressure, you must engage in a dialogue with the authorities or local existing initiatives in order to identify possible ways to be involved in research or solution finding.

        Referenzdokumente

        p. 19 3.2.25

        Web link

        http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/standards/documents/2014-07-16_SPO_EN.pdf

      • Beinhaltet der Standard Kriterien zu Oberflächengewässer- und / oder Grundwasserqualität?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        25/100

        Gewicht

        60%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        Kontinuierliche Überwachung von Oberflächengewässer- und / oder Grundwasserqualität
        50
        Überwachung der Wasserqualität & Vermeidung negativer Auswirkungen auf Oberflächengewässer- und/oder Grundwasserqualität
        100

        Auszug aus dem Standard

        You must handle waste water from central processing facilities in a manner that does not have a negative impact on water quality, soil fertility or food safety

        Referenzdokumente

        p. 19, 3.2.27

        Web link

        http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/standards/documents/2014-07-16_SPO_EN.pdf

      • 45
      • 20%
      • Beinhaltet der Standard Kriterien zu Abwasserqualität und Abwasseraufbereitung?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        56/100

        Gewicht

        80%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        Kontinuierliche Überwachung der Abwasserqualität
        25
        Klärung des Abwassers
        75
        Klärung des Abwassers mit Parametern, die für die Sicherstellung der entsprechenden Abwasserqualität festgelegt wurden
        100

        Auszug aus dem Standard

        "3.2.27 You must handle waste water from central processing facilities in a manner that does not have a negative impact on water quality, soil fertility or food safety.

        Referenzdokumente

        Page 18, 3.2.27 (Year 6 Dev)

        Web link

        http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/standards/documents/2014-07-16_SPO_EN.pdf

      • Beinhaltet der Standard Kriterien zu Abwasservolumen (je Produktionseinheit)?

        Antwort

        Nein

        Punktzahl

        0/100

        Gewicht

        20%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        Kontinuierliche Überwachung des Abwasservolumens
        25
        Begrenzung des Abwasservolumens
        100
  • Gewicht: 7%

    Energieverbrauch und Senkung von Klimagasen

      • 68
      • 80%
      • Beinhaltet der Standard Kriterien zum Energieverbrauch in der Herstellungsphase?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        75/100

        Gewicht

        40%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        Kontinuierliche Überwachung des Energieverbrauchs
        50
        Erhöhung der Effizienz ODER verstärkte Nutzung erneuerbarer Energien
        90
        Erhöhung der Effizienz UND verstärkte Nutzung erneuerbarer Energien
        100

        Auszug aus dem Standard

        3.2.39 (Dev – Year 3) In central processing facilities where non-renewable energy is used you must keep records of energy consumption, take measures to use energy more efficiently and replace non-renewable sources by renewable ones as far as possible.

        Referenzdokumente

        Page 22, 3.2.39 (Year 3 Dev)

        Web link

        http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/standards/documents/2014-07-16_SPO_EN.pdf

      • Beinhaltet der Standard Kriterien zu Treibhausgasemissionen (exkl. Energie)?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        75/100

        Gewicht

        35%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        Messung / Berechnung der THG-Emissionen
        25
        Kontinuierliche Überwachung der THG-Emissionen
        50
        Verringerung der THG-Netto-Emissionen / THG-Intensität
        100

        Auszug aus dem Standard

        "3.2.40 You must report on practices that you or the members of your organization carry out to reduce GHG emissions and increase carbon sequestration. Guidance: Incorporating green manure in the fields and increasing organic matter in the soil contribute to the increase in carbon sequestration."

        Referenzdokumente

        Page 22. 3.2.40 (Year 6 Dev)

        Web link

        http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/standards/documents/2014-07-16_SPO_EN.pdf

      • Beinhaltet der Standard Kriterien zu Kohlenstoffspeicherung?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        75/100

        Gewicht

        15%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        Abschätzung der Kohlenstoffspeicherung
        25
        Erhöhung der Kohlenstoffspeicherung
        100

        Auszug aus dem Standard

        "3.2.40 You must report on practices that you or the members of your organization carry out to reduce GHG emissions and increase carbon sequestration.

        Referenzdokumente

        Page 22, 3.2.40 (Year 6 Dev)

        Web link

        http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/standards/documents/2014-07-16_SPO_EN.pdf

      • Beinhaltet der Standard Kriterien für Landschaften mit hohem Kohlenstoffbestand (ober- und / oder unterirdischer Kohlenstoffbestand)?

        Antwort

        Nein

        Punktzahl

        0/100

        Gewicht

        10%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        Berechnung des Kohlenstoffbestands
        25
        Kontinuierliche Überwachung des Kohlenstoffbestands
        50
        Schutz von Landschaften mit großem Kohlenstoffbestand
        100
      • 18
      • 20%
      • Beinhaltet der Standard Kriterien für Notfallpläne oder Strategien gegen klimabedingte Gefahren?

        Antwort

        Nein

        Punktzahl

        0/100

        Gewicht

        30%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

      • Beinhaltet der Standard Kriterien für spezielle Maßnahmen zur Anpassung an das Klima?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        25/100

        Gewicht

        70%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

        Auszug aus dem Standard

        You must have an activity in your Fairtrade Development Plan to maintain or improve sustainable production practises within your eco-system. Guidance: […] It could for example mean activities that[…] reduce the use of pesticides and other external inputs, enhance biodiversity, reduce carbon emissions or increase carbon sinks or promote measures to adapt to climate change.

        Referenzdokumente

        Page 32, 4.1.9 (Year 6 Dev)

        Web link

        http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/standards/documents/2014-07-16_SPO_EN.pdf

  • Gewicht: 7%

    Verringerung und Management von Abfällen und Luftschadstoffen

      • 28
      • 40%
      • Beinhaltet der Standard Kriterien für Abfallmengen?

        Antwort

        Nein

        Punktzahl

        0/100

        Gewicht

        40%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        Kontinuierliche Überwachung der Abfallmenge
        50
        Reduzierung der Abfallmenge
        100
      • Beinhaltet der Standard Kriterien für die Wiederverwendung oder das Recycling von Abfällen am Standort?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        75/100

        Gewicht

        30%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

        Auszug aus dem Standard

        "3.2.31 You must raise awareness among your members about re-using organic waste through the implementation of practices that allow nutrients to be recycled. You and your members may only burn organic waste if it is required by applicable legislation for sanitary purposes, or it is clearly a more sustainable practice.

        Referenzdokumente

        Page 19, 3.2.31 (Year 3 Dev)

        Web link

        http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/standards/documents/2014-07-16_SPO_EN.pdf

      • Beinhaltet der Standard Kriterien zu giftigem Abfall?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        19/100

        Gewicht

        30%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        Dokumentation giftiger Abfälle
        25
        Reduzierung und / oder Behandlung giftiger Abfälle
        100

        Auszug aus dem Standard

        "3.2.14 You and the members of your organization must triple rinse, puncture and store empty containers properly. All equipment that has been in contact with hazardous materials must be cleaned and stored properly. Guidance: Store properly means to reduce risk of hazards by keeping away from people, animals and water sources. Equipment refers to other material that has been in contact with pesticides, such as personal protection equipment (PPE), filters, measuring and application equipment. You are encouraged to contact chemical suppliers and/or local authorities for disposing of these materials. Pesticide and other hazardous material remnants are covered under requirements related to storage (see 3.2.9 and 3.2.10). "AND (page 19) "3.2.29 You must ensure that your members keep their farms free of hazardous waste. Guidance: You may explain to your members which waste is hazardous, in which operations hazardous waste is involved and ways to handle and store hazardous waste properly in o

        Referenzdokumente

        Page 16. 3.2.14 (Year 3 Dev)

        Web link

        http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/standards/documents/2014-07-16_SPO_EN.pdf

      • 47
      • 50%
      • Beinhaltet der Standard Kriterien zum Abfallmanagement in der Herstellungsphase?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        75/100

        Gewicht

        35%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

        Auszug aus dem Standard

        "3.2.29 You must ensure that your members keep their farms free of hazardous waste.Guidance: You may explain to your members which waste is hazardous, in which operations hazardous waste is involved and ways to handle and store hazardous waste properly in order to minimize risks." [Year 1 Core]

        Referenzdokumente

        Page 19, 3.2.29 (Year 1 Core)

        Web link

        http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/standards/documents/2014-07-16_SPO_EN.pdf

      • Beinhaltet der Standard Kriterien zur Abfalltrennung?

        Antwort

        Nein

        Punktzahl

        0/100

        Gewicht

        15%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

      • Beinhaltet der Standard Kriterien zur sicheren Entsorgung von gefährlichem Abfall?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        75/100

        Gewicht

        20%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

        Auszug aus dem Standard

        "3.2.29 You must ensure that your members keep their farms free of hazardous waste..."/ 3.2.30 (Dev – Year 3) You and the members of your organization must have designated areas for the storage and disposal of hazardous waste. In the absence of appropriate disposal facilities, small amounts of hazardous farm waste can be burned in a well-ventilated area away from people, animals or crops. You and the members of your organization may only burn hazardous waste if it is allowed by local regulation and all safety recommendations are followed.

        Referenzdokumente

        Page 19, 3.2.29 (Year 1 Core) -30

        Web link

        http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/standards/documents/2014-07-16_SPO_EN.pdf-07-11_SPO_EN.pdf

      • Beinhaltet der Standard Kriterien zu unkontrollierter Abfallverbrennung am Standort?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        56/100

        Gewicht

        10%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        Einschränkung der Abfallverbrennung
        75
        Verbot der Abfallverbrennung
        100

        Auszug aus dem Standard

        "3.2.30 [...]small amounts of hazardous farm waste can be burned in a well-ventilated area away from people, animals or crops. You and the members of your organization may only burn hazardous waste if it is allowed by local regulation and all safety recommendations are followed.3.2.31 You must raise awareness among your members about re-using organic waste through the implementation of practices that allow nutrients to be recycled. You and your members may only burn organic waste if it is required by applicable legislation for sanitary purposes, or it is clearly a more sustainable practice.Guidance: Examples of good practices are composting, mulching and using green manures. Feeding animals with organic waste contaminated with pesticides and burning organic waste are not sustainable practices. If burning organic waste for sanitary reasons is undertaken, it should be done in a strictly controlled manner to minimize risk of wildfires and smoke production."

        Referenzdokumente

        Page 19, 3.2.30 - 3.2.31

        Web link

        http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/standards/documents/2014-07-16_SPO_EN.pdf-07-11_SPO_EN.pdf

      • Beinhaltet der Standard Kriterien zu unkontrollierter Deponierung von Abfällen?

        Antwort

        Nein

        Punktzahl

        0/100

        Gewicht

        10%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        Eingeschränkte Deponierung von Abfall
        75
        Verbot der Deponierung von Abfall
        100
      • Beinhaltet der Standard Kriterien zur Behandlung oder Entsorgung von Abfall durch Dritte?

        Antwort

        Nein

        Punktzahl

        0/100

        Gewicht

        10%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        Drittunternehmen werden dokumentiert
        25
        Drittunternehmen werden bewertet (in Bezug auf Eignung und Entsorgungs-/ Behandlungsmethoden)
        100
      • 0
      • 10%
      • Beinhaltet der Standard Kriterien zu Luftverschmutzung?

        Antwort

        Nein

        Punktzahl

        0/100

        Gewicht

        100%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        Kontinuierliche Überwachung der Emissionen
        50
        Reduzierung der Emissionen (durch ''End-of-pipe''-Technik)
        90
        Erhöhung der Emissionseffizienz (Reduzierung der Emissionen an der Quelle)
        100
  • Gewicht: 6%

    Ganzheitliche Umweltmanagementverfahren

      • 30
      • 100%
      • Beinhaltet der Standard ein allgemeines Kriterium zur Einhaltung aller relevanter lokaler, regionaler und nationaler Umweltgesetze und -bestimmungen?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        30%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

        Auszug aus dem Standard

        When setting the Fairtrade Standards, Fairtrade International (FLO) follows certain internationally recognized standards and conventions, in particular those of the International Labour Organization (ILO). Fairtrade has a rigorous standard operating procedure for setting Fairtrade standards, which can be found at www.fairtrade.net. The FI procedure is designed in compliance with the ISEAL Code of Good Practice for Setting Social and Environmental Standards. Fairtrade International requires that producer organizations always abide by national legislation on the topics covered by this Standard, unless that legislation conflicts with internationally recognized standards and conventions, in which case the higher criteria prevail. However, if national legislation sets higher standards or ensures more favourable conditions for workers on an issue than Fairtrade International, then it prevails. The same applies to regional and sector-specific practices.

        Referenzdokumente

        Page 3, References

        Web link

        http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/standards/documents/2014-07-16_SPO_EN.pdf

      • Beinhaltet der Standard Kriterien, die gewährleisten, dass die notwendigen, aktuellen Genehmigungen vorliegen (z. B. Wasser- / Landnutzungsrechte)?

        Antwort

        Nein

        Punktzahl

        0/100

        Gewicht

        10%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

      • Beinhaltet der Standard Kriterien zur Bewertung der Umweltrisiken und der Auswirkungen der Produktion / Aktivitäten, bevor Geschäftstätigkeit / Anbau und Infrastruktur beträchtlich verstärkt oder ausgebaut werden?

        Antwort

        Nein

        Punktzahl

        0/100

        Gewicht

        20%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

      • Beinhaltet der Standard Kriterien zur Minderung negativer Auswirkungen auf die Umwelt vor Aufnahme der Produktion / den Arbeiten?

        Antwort

        Nein

        Punktzahl

        0/100

        Gewicht

        20%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

      • Beinhaltet der Standard Kriterien zur Einbindung von Interessensgruppen um Umweltziele zu erreichen?

        Antwort

        Nein

        Punktzahl

        0/100

        Gewicht

        20%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        Verzeichnis von Interessensgruppen wird geführt
        25
        Relevante Interessensgruppen werden über Umweltziele unterrichtet
        50
        Relevante Interessensgruppen werden konsultiert, um Umweltziele zu erreichen
        100

Schritt 1: Prüfung der Mindestanforderungen im Bereich Sozialverträglichkeit

Die Bewertung basiert auf den Mindestanforderungen der Bundesregierung an Sozial- und Umweltsiegel. Es müssen alle Mindestanforderungen im Bereich Glaubwürdigkeit sowie Umwelt oder Soziales erfüllt werden.

Schritt 2: Umfassende Bewertung im Bereich Sozialverträglichkeit

Wenn ein Siegel die Mindestanforderungen erfüllt, wird in der umfassenden Bewertung ein Katalog von mehreren hundert Kriterien geprüft.

  • Gewicht: 63%

    Arbeitnehmerrechte und Arbeitsbedingungen

      • 82
      • 70%
        • 90
        • 20%
        • Beinhaltet der Standard Kriterien für das Verbot von Kinderarbeit gemäß ILO 138?

          Antwort

          Ja

          Punktzahl

          100/100

          Gewicht

          40%

          Grad der Verbindlichkeit

          Nicht erfüllt
          0%
          Empfehlung
          25%
          Übergangsfrist
          75%
          Sofort verbindlich
          100%

          Grad des Anspruchs

          (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

          Auszug aus dem Standard

          "3.3.7 You and the members of your organization must not employ children below the age of 15 or under the age defined by local law, whichever is higher. 3.3.8 Your members’ children below 15 years of age are allowed to help your members on their farms under strict conditions: you must make sure that they only work after school or during holidays, the work they do is appropriate for their age and physical condition they do not work long hours and/or under dangerous or exploitative conditions and their parents or guardians supervise and guide them. 3.3.9 You and the members of your organization must not submit workers of less than 18 years of age to any type of work which, by its nature or the circumstances under which it is carried out, is likely to jeopardize their health, safety, morals or their school attendance."

          Referenzdokumente

          Page 24, 3.3.7 - 3.3.8

          Web link

          http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/standards/documents/2014-07-16_SPO_EN.pdf

        • Beinhaltet der Standard Bestimmungen zur Prävention der schlimmsten Formen von Kinderarbeit gemäß ILO 182?

          Antwort

          Ja

          Punktzahl

          100/100

          Gewicht

          40%

          Grad der Verbindlichkeit

          Nicht erfüllt
          0%
          Empfehlung
          25%
          Übergangsfrist
          75%
          Sofort verbindlich
          100%

          Grad des Anspruchs

          (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

          Auszug aus dem Standard

          "3.3.7 (Core - Year 0) You and the members of your organization must not employ children below the age of 15 or under the age defined by local law, whichever is higher."

          Referenzdokumente

          Page .24, 3.3.7 - 3.3.11

          Web link

          http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/standards/documents/2014-07-16_SPO_EN.pdf

        • Fordert der Standard die Verifizierung und die Dokumentierung des Alters von (jungen) Arbeitnehmern?

          Antwort

          Ja

          Punktzahl

          25/100

          Gewicht

          10%

          Grad der Verbindlichkeit

          Nicht erfüllt
          0%
          Empfehlung
          25%
          Übergangsfrist
          75%
          Sofort verbindlich
          100%

          Grad des Anspruchs

          (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

          Auszug aus dem Standard

          3.3.11 (Dev – Year 3) If you have identified child labour as a risk in your organization (see requirement 3.1.2) you and the members of your organization must implement relevant procedures to prevent children below the age of 15 from being employed for any work and children below the age of 18 from being employed in dangerous and exploitative work.

          Referenzdokumente

          Page 26, 3.3.11 (Year 3 Dev)

          Web link

          http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/standards/documents/2014-07-16_SPO_EN.pdf

        • Beinhaltet der Standard Kriterien für den besonderen Umgang mit jungen Arbeitnehmern?

          Antwort

          Ja

          Punktzahl

          75/100

          Gewicht

          10%

          Grad der Verbindlichkeit

          Nicht erfüllt
          0%
          Empfehlung
          25%
          Übergangsfrist
          75%
          Sofort verbindlich
          100%

          Grad des Anspruchs

          (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

          Auszug aus dem Standard

          If in the past you or your members have employed children under 15 for any type of work, or children under 18 for dangerous and exploitative work, you must ensure that those children do not enter or are at risk of entering into even worse forms of labour including hazardous work,...

          Referenzdokumente

          p. 25, 3.3.10

          Web link

          http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/standards/documents/2014-07-16_SPO_EN.pdf

        • 45
        • 20%
        • Fordert der Standard die Zahlung von Löhnen, die für die grundlegenden Bedürfnisse des Arbeitnehmers und dessen Familie ausreichen (existenzsichernde Löhne)?

          Antwort

          Nein

          Punktzahl

          0/100

          Gewicht

          35%

          Grad der Verbindlichkeit

          Nicht erfüllt
          0%
          Empfehlung
          25%
          Übergangsfrist
          75%
          Sofort verbindlich
          100%

          Grad des Anspruchs

          (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

        • Fordert der Standard die Zahlung von gesetzlichen Mindestlöhnen und Sozialleistungen?

          Antwort

          Ja

          Punktzahl

          100/100

          Gewicht

          35%

          Grad der Verbindlichkeit

          Nicht erfüllt
          0%
          Empfehlung
          25%
          Übergangsfrist
          75%
          Sofort verbindlich
          100%

          Grad des Anspruchs

          (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

          Auszug aus dem Standard

          3.3.17 (Core-Year 0) You and the members of your organization must set salaries for workers according to CBA regulations where they exist or at regional average wages or at official minimum wages for similar occupations whichever is the highest. You must specify wages for all employee functions./ 3.3.18 (Core-Year 0) For work based on production, quotas and piecework, during normal working hours, you and the members of your organization must pay the proportionate minimum wage or the relevant industry average, whichever is higher. Information about this pay rate must be available for all workers and worker organizations. For pay based on piecework, the worker must agree that the rate is fair, and you and the members of your organization must make the method of calculation transparent and accessible to the worker. You and the members of your organization must not use production, quotas and piecework employment as a means to avoid time-bound contracts.

          Referenzdokumente

          p.28, 3.3.17; p.28, 3.3.18

          Web link

          http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/standards/documents/2014-07-16_SPO_EN.pdf

        • Fordert der Standard die Vergütung von Überstunden?

          Antwort

          Nein

          Punktzahl

          0/100

          Gewicht

          10%

          Grad der Verbindlichkeit

          Nicht erfüllt
          0%
          Empfehlung
          25%
          Übergangsfrist
          75%
          Sofort verbindlich
          100%

          Grad des Anspruchs

          (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

        • Fordert der Standard bezahlten Urlaub?

          Antwort

          Nein

          Punktzahl

          0/100

          Gewicht

          10%

          Grad der Verbindlichkeit

          Nicht erfüllt
          0%
          Empfehlung
          25%
          Übergangsfrist
          75%
          Sofort verbindlich
          100%

          Grad des Anspruchs

          Eines der drei folgenden Elemente: Gelegenheitsurlaub, Krankheit oder Jahresurlaub
          50
          Zwei der drei folgenden Elemente: Gelegenheitsurlaub, Krankheit oder Jahresurlaub
          75
          Alle
          100
        • Beinhaltet der Standard Kriterien für die pünktliche und rechtzeitige Zahlung von Löhnen in einer geeigneten Form?

          Antwort

          Ja

          Punktzahl

          100/100

          Gewicht

          10%

          Grad der Verbindlichkeit

          Nicht erfüllt
          0%
          Empfehlung
          25%
          Übergangsfrist
          75%
          Sofort verbindlich
          100%

          Grad des Anspruchs

          ja, einige
          70
          ja, alle
          100

          Auszug aus dem Standard

          3.3.19 (Core – Year 0) You and the members of your organization must make payments to workers at regularly scheduled intervals and must document the payments with a pay slip containing all necessary information. Payments must be made in legal tender. Only if the worker explicitly agrees may you make the payment in kind.

          Referenzdokumente

          p.28, 3.3.19

          Web link

          http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/standards/documents/2014-07-16_SPO_EN.pdf

        • 95
        • 20%
        • Beinhaltet der Standard Kriterien für die Vereinigungsfreiheit und das Organisationsrecht gemäß ILO 87?

          Antwort

          Ja

          Punktzahl

          100/100

          Gewicht

          40%

          Grad der Verbindlichkeit

          Nicht erfüllt
          0%
          Empfehlung
          25%
          Übergangsfrist
          75%
          Sofort verbindlich
          100%

          Grad des Anspruchs

          (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

          Auszug aus dem Standard

          3.3.12 (Core – Year 0) You and the members of your organization must ensure that all workers are free to join a workers’ organization of their own choosing, and that workers are free to participate in group negotiations regarding their working conditions. You must not deny these rights in practice. You must not have opposed these rights in the last two years.

          Referenzdokumente

          Page 27, 3.3.12

          Web link

          http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/standards/documents/2014-07-16_SPO_EN.pdf

        • Beinhaltet der Standard Kriterien für das Recht auf Kollektivverhandlungen gemäß ILO 98?

          Antwort

          Ja

          Punktzahl

          100/100

          Gewicht

          40%

          Grad der Verbindlichkeit

          Nicht erfüllt
          0%
          Empfehlung
          25%
          Übergangsfrist
          75%
          Sofort verbindlich
          100%

          Grad des Anspruchs

          (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

          Auszug aus dem Standard

          3.3.13 (Core – Year 0) You and the members of your organization must allow trade unions that do not have a base in the organization to meet workers and to share information. You must not interfere in these meetings.

          Referenzdokumente

          Page 27, 3.3.13

          Web link

          http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/standards/documents/2014-07-16_SPO_EN.pdf

        • Beinhaltet der Standard Kriterien für die Bildung von Arbeitnehmervertretungen, wenn die Vereinigungsfreiheit gesetzlich eingeschränkt ist?

          Antwort

          Ja

          Punktzahl

          75/100

          Gewicht

          20%

          Grad der Verbindlichkeit

          Nicht erfüllt
          0%
          Empfehlung
          25%
          Übergangsfrist
          75%
          Sofort verbindlich
          100%

          Grad des Anspruchs

          Zugelassen
          90
          Förderung
          100

          Auszug aus dem Standard

          3.3.15 ( Dev – Year 3) If there is no union that is recognized and active in your area, if unions are forbidden by law, or if unions are managed by government and not by members, then you and the members of your organization that employ a significant number of workers must encourage workers to democratically elect a workers’ organization. The workers’ organization will represent workers in their negotiations with you to defend their interests./ 3.3.16 (Dev – Year 6) You and the members of your organization must provide training to workers for improving their awareness about workers’ rights and duties. Training must take place during paid working time./ 4.2.11. (Dev – Year 3) You must explain to your members about the ways they can participate in the organization so that they can have more control over it.

          Referenzdokumente

          Page 27, 3.3.15+16

          Web link

          http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/standards/documents/2014-07-16_SPO_EN.pdf

        • 88
        • 10%
        • Beinhaltet der Standard Kriterien wie schriftliche Arbeitsverträge gemäß nationaler, gesetzlicher Vorgaben aufzusetzen sind?

          Antwort

          Ja

          Punktzahl

          75/100

          Gewicht

          50%

          Grad der Verbindlichkeit

          Nicht erfüllt
          0%
          Empfehlung
          25%
          Übergangsfrist
          75%
          Sofort verbindlich
          100%

          Grad des Anspruchs

          (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

          Auszug aus dem Standard

          3.3.21 (Dev – Year 3) You and the members of your organization must have a legally binding written contract of employment for all permanent workers that includes at least the following: the job duties related to the position; protection of the worker from loss of pay in the case of illness, disability or accident; and a notice period for termination that is the same as to the notice period of the employer./ 3.3.22 (Dev – Year 3) You and the members of your organization must provide a copy of the signed contract to the worker.

          Referenzdokumente

          Page 28, 3.3.21 / 3.3.22

          Web link

          http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/standards/documents/2014-07-16_SPO_EN.pdf

        • Beinhaltet der Standard Kriterien für die Arbeitszeiten gemäß ILO-Konvention 1?

          Antwort

          Ja

          Punktzahl

          100/100

          Gewicht

          50%

          Grad der Verbindlichkeit

          Nicht erfüllt
          0%
          Empfehlung
          25%
          Übergangsfrist
          75%
          Sofort verbindlich
          100%

          Grad des Anspruchs

          (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

          Auszug aus dem Standard

          " 2.4 Requirements for operators in the cotton chain …2.4.1 …Hours of work [ILO](1919) and Working hours are not excessive..."

          Referenzdokumente

          page 5

          Web link

          Attachment 1:ETI-Base Code http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/standards/documents/generic-standards/2014-07-16_EN_FibreCrops_SPO.pdf

        • 100
        • 20%
        • Verbietet der Standard Zwangsarbeit gemäß ILO 29 und 105?

          Antwort

          Ja

          Punktzahl

          100/100

          Gewicht

          80%

          Grad der Verbindlichkeit

          Nicht erfüllt
          0%
          Empfehlung
          25%
          Übergangsfrist
          75%
          Sofort verbindlich
          100%

          Grad des Anspruchs

          (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

          Auszug aus dem Standard

          "3.3.5 You and the members of your organization must not engage in forced labour, including bonded or involuntary prison labour. You must explain to all workers that they are free to leave at any time as long as they follow the due notice period in their contract./ 3.3.6 (Core – Year 0) You and the members of your organization must not make the employment of a worker or an offer of housing conditional on the employment of their spouse. Spouses have the right to work elsewhere.

          Referenzdokumente

          Page 24, 3.3.5; p.23, 3.3.6

          Web link

          http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/standards/documents/2014-07-16_SPO_EN.pdf

        • Verbietet der Standard die Einbehaltung von Dokumenten der Arbeitnehmer?

          Antwort

          Ja

          Punktzahl

          100/100

          Gewicht

          10%

          Grad der Verbindlichkeit

          Nicht erfüllt
          0%
          Empfehlung
          25%
          Übergangsfrist
          75%
          Sofort verbindlich
          100%

          Grad des Anspruchs

          (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

          Auszug aus dem Standard

          3.3.5 (Core – Year 0) You and the members of your organization must not engage in forced labour, including bonded or involuntary prison labour. You must explain to all workers that they are free to leave at any time as long as they follow the due notice period in their contract.

          Referenzdokumente

          Page 24 3.3.5 (Core – Year 0)

          Web link

          http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/standards/documents/2014-07-16_SPO_EN.pdf

        • Verbietet der Standard die Belästigung oder Misshandlung von Arbeitnehmern?

          Antwort

          Ja

          Punktzahl

          100/100

          Gewicht

          10%

          Grad der Verbindlichkeit

          Nicht erfüllt
          0%
          Empfehlung
          25%
          Übergangsfrist
          75%
          Sofort verbindlich
          100%

          Grad des Anspruchs

          (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

          Auszug aus dem Standard

          3.3.3 (Core – Year 0) You and the members of your organization must not engage in, support, or tolerate the use of corporal punishment, or mental or physical coercion or verbal abuse.

          Referenzdokumente

          Page 23, 3.3.3 (Year 0 Core)

          Web link

          http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/standards/documents/2014-07-16_SPO_EN.pdf

        • 75
        • 10%
        • Gelten die im Standard festgelegten Arbeitnehmerrechte und -leistungen für alle Beschäftigungsverhältnisse ?

          Antwort

          Ja

          Punktzahl

          75/100

          Gewicht

          100%

          Grad der Verbindlichkeit

          Nicht erfüllt
          0%
          Empfehlung
          25%
          Übergangsfrist
          75%
          Sofort verbindlich
          100%

          Grad des Anspruchs

          (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

          Auszug aus dem Standard

          "3.3.24 Where possible you and the members of your organization must assign all regular work to permanent workers... 3.3.25 You and the members of your organization must give local, migrant, seasonal and permanent workers the same benefits and employment conditions for the same work performed. Where this is not possible, you and the members of your organization must provide an alternative and equivalent benefit."

          Referenzdokumente

          Page 28, 3.3.24 - 3.3.25

          Web link

          http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/standards/documents/2014-07-16_SPO_EN.pdf

      • 70
      • 30%
        • 70
        • 20%
        • Fordert der Standard den Zugang der Arbeitnehmer zu sicherem Trinkwasser?

          Antwort

          Ja

          Punktzahl

          100/100

          Gewicht

          50%

          Grad der Verbindlichkeit

          Nicht erfüllt
          0%
          Empfehlung
          25%
          Übergangsfrist
          75%
          Sofort verbindlich
          100%

          Grad des Anspruchs

          (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

          Auszug aus dem Standard

          "3.3.31 You and the members of your organization must provide clean drinking waterand clean toilets with hand washing facilities close by for workers, and clean showers for workers who handle pesticides. These facilities must be separate for women and men and the number of facilities must be in proportion to the number of workers.

          Referenzdokumente

          Page 29, 3.3.31

          Web link

          http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/standards/documents/2014-07-16_SPO_EN.pdf

        • Fordert der Standard den Zugang zu sauberen und verbesserten Sanitäreinrichtungen?

          Antwort

          Ja

          Punktzahl

          100/100

          Gewicht

          20%

          Grad der Verbindlichkeit

          Nicht erfüllt
          0%
          Empfehlung
          25%
          Übergangsfrist
          75%
          Sofort verbindlich
          100%

          Grad des Anspruchs

          (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

          Auszug aus dem Standard

          "3.3.31 You and the members of your organization must provide clean drinking waterand clean toilets with hand washing facilities close by for workers, and clean showers for workers who handle pesticides. These facilities must be separate for women and men and the number of facilities must be in proportion to the number of workers.

          Referenzdokumente

          Page 29, 3.3.31 (Year 0 Core)

          Web link

          http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/standards/documents/2014-07-16_SPO_EN.pdf

        • Verlangt der Standard eine sichere und angemessene Unterkunft für die Arbeitnehmer?

          Antwort

          Nein

          Punktzahl

          0/100

          Gewicht

          30%

          Grad der Verbindlichkeit

          Nicht erfüllt
          0%
          Empfehlung
          25%
          Übergangsfrist
          75%
          Sofort verbindlich
          100%

          Grad des Anspruchs

          (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

        • 70
        • 80%
        • Beinhaltet der Standard Kriterien zur Sicherheit und Gesundheit von Arbeitnehmern gemäß ILO 184?

          Antwort

          Ja

          Punktzahl

          70/100

          Gewicht

          50%

          Grad der Verbindlichkeit

          Nicht erfüllt
          0%
          Empfehlung
          25%
          Übergangsfrist
          75%
          Sofort verbindlich
          100%

          Grad des Anspruchs

          teilweile erfüllt nach ILO 184
          70
          vollständig erfüllt nach ILO 184
          100

          Auszug aus dem Standard

          3.3.26 (Core – Year 0) If you or your members employ migrant or seasonal workers through a contracting agency or person, you must put effective measures in place to ensure that their hiring and working conditions also comply with this Standard.

          Referenzdokumente

          p.29, 3.3.26

          Web link

          http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/standards/documents/2014-07-16_SPO_EN.pdf

        • Beinhaltet der Standard Schulungen der Arbeitnehmer zum Thema Arbeitssicherheit?

          Antwort

          Ja

          Punktzahl

          70/100

          Gewicht

          50%

          Grad der Verbindlichkeit

          Nicht erfüllt
          0%
          Empfehlung
          25%
          Übergangsfrist
          75%
          Sofort verbindlich
          100%

          Grad des Anspruchs

          Ad hoc
          70
          Systematisch
          100

          Auszug aus dem Standard

          "3.3.30 You and the members of your organization must have accessible first aid boxes and equipment and a sufficient number of people trained in first aid in the workplace at all times." and / 3.3.33 (Core – Year 3) You and the members of your organization must provide training to workers who carry out hazardous work on the risks from this work to their health, and to the environment, and on what to do in case of an accident.

          Referenzdokumente

          Page 29, 3.3.30(Year 0 Core)/ p.30, 3.3.33

          Web link

          http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/standards/documents/2014-07-16_SPO_EN.pdf

  • Gewicht: 12%

    Gesetzestreue und ethische Geschäftspraktiken

      • 39
      • 65%
        • 0
        • 30%
        • Beinhaltet der Standard Kriterien zur Verbesserung der Produktivität?

          Antwort

          Nein

          Punktzahl

          0/100

          Gewicht

          80%

          Grad der Verbindlichkeit

          Nicht erfüllt
          0%
          Empfehlung
          25%
          Übergangsfrist
          75%
          Sofort verbindlich
          100%

          Grad des Anspruchs

          (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

        • Fordert der Standard die Berücksichtigung von Optionen zur Diversifizierung der Geschäftstätigkeit?

          Antwort

          Nein

          Punktzahl

          0/100

          Gewicht

          20%

          Grad der Verbindlichkeit

          Nicht erfüllt
          0%
          Empfehlung
          25%
          Übergangsfrist
          75%
          Sofort verbindlich
          100%

          Grad des Anspruchs

          (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

        • 50
        • 60%
        • Beinhaltet der Standard allgemeine Kriterien für die Einhaltung relevanter lokaler, regionaler und nationaler Gesetze und Bestimmungen?

          Antwort

          Ja

          Punktzahl

          100/100

          Gewicht

          50%

          Grad der Verbindlichkeit

          Nicht erfüllt
          0%
          Empfehlung
          25%
          Übergangsfrist
          75%
          Sofort verbindlich
          100%

          Grad des Anspruchs

          (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

          Auszug aus dem Standard

          When setting the Fairtrade Standards, Fairtrade International (FLO) follows certain internationally recognized standards and conventions, in particular those of the International Labour Organization (ILO). Fairtrade has a rigorous standard operating procedure for setting Fairtrade standards, which can be found at www.fairtrade.net. The FI procedure is designed in compliance with the ISEAL Code of Good Practice for Setting Social and Environmental Standards. Fairtrade International requires that producer organizations always abide by national legislation on the topics covered by this Standard, unless that legislation conflicts with internationally recognized standards and conventions, in which case the higher criteria prevail. However, if national legislation sets higher standards or ensures more favourable conditions for workers on an issue than Fairtrade International, then it prevails. The same applies to regional and sector-specific practices.

          Referenzdokumente

          Page 3 References and page 23

          Web link

          http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/standards/documents/2014-07-16_SPO_EN.pdf

        • Beinhaltet der Standard Kriterien für die Rechtmäßigkeit des Unternehmens?

          Antwort

          Nein

          Punktzahl

          0/100

          Gewicht

          50%

          Grad der Verbindlichkeit

          Nicht erfüllt
          0%
          Empfehlung
          25%
          Übergangsfrist
          75%
          Sofort verbindlich
          100%

          Grad des Anspruchs

          (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

        • 88
        • 10%
        • Beinhaltet der Standard Kriterien zur fairen Preisen oder Preisprämien?

          Antwort

          Ja

          Punktzahl

          75/100

          Gewicht

          50%

          Grad der Verbindlichkeit

          Nicht erfüllt
          0%
          Empfehlung
          25%
          Übergangsfrist
          75%
          Sofort verbindlich
          100%

          Grad des Anspruchs

          (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

          Auszug aus dem Standard

          4.1.2. (Core - Year 1) You must include all the activities that you plan to fund with the Fairtrade Premium in the Fairtrade Development Plan before you implement the activities./ 4.1.4. 4.1.4 You must have an accounting system that accurately tracks the Fairtrade Development Plan expenses, and in particular identifies the Fairtrade Premium transparently. (...).

          Referenzdokumente

          Page 31, 4.1.2; p.32, 4.1.4

          Web link

          http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/standards/documents/2014-07-16_SPO_EN.pdf

        • Beinhaltet der Standard Kriterien für die Produktionsprozesse über die Primärproduktion hinaus?

          Antwort

          Ja

          Punktzahl

          100/100

          Gewicht

          50%

          Grad der Verbindlichkeit

          Nicht erfüllt
          0%
          Empfehlung
          25%
          Übergangsfrist
          75%
          Sofort verbindlich
          100%

          Grad des Anspruchs

          nur eine weitere Phase
          50
          gesamte Kette
          100

          Auszug aus dem Standard

          "2.4.1 Every operator in the supply chain that takes ownership of Fairtrade cotton and uses it in the processing and/or manufacturing of Fairtrade products until the point of licensing must demonstrate efforts to comply with the following ILO Conventions before it can be approved by the certification body to start processing and/or manufacturing Fairtrade cotton."

          Referenzdokumente

          Web link

          http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/standards/documents/generic-standards/2014-07-16_EN_FibreCrops_SPO.pdf

      • 100
      • 35%
      • Beinhaltet der Standard Kriterien zur Prävention von Korruption und Bestechung?

        Antwort

        Ja

        Punktzahl

        100/100

        Gewicht

        100%

        Grad der Verbindlichkeit

        Nicht erfüllt
        0%
        Empfehlung
        25%
        Übergangsfrist
        75%
        Sofort verbindlich
        100%

        Grad des Anspruchs

        (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

        Auszug aus dem Standard

        "4.2.9 (Year 0 Core) You must keep records and books that are accessible to all members.[such transparent practices prevent corruption]."

        Referenzdokumente

        Page 34 4.2.9

        Web link

        http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/standards/documents/2014-07-16_SPO_EN.pdf

  • Gewicht: 25%

    Grundlegende wirtschaftliche, soziale und kulturelle Rechte

      • 30
      • 50%
        • 30
        • 100%
        • Beinhaltet der Standard Kriterien für den bevorzugten Einkauf lokaler Materialien, Waren, Produkte und Dienstleistungen?

          Antwort

          Nein

          Punktzahl

          0/100

          Gewicht

          30%

          Grad der Verbindlichkeit

          Nicht erfüllt
          0%
          Empfehlung
          25%
          Übergangsfrist
          75%
          Sofort verbindlich
          100%

          Grad des Anspruchs

          (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

        • Beinhaltet der Standard Kriterien für die bevorzugte Anstellung lokaler Arbeitskräfte?

          Antwort

          Nein

          Punktzahl

          0/100

          Gewicht

          30%

          Grad der Verbindlichkeit

          Nicht erfüllt
          0%
          Empfehlung
          25%
          Übergangsfrist
          75%
          Sofort verbindlich
          100%

          Grad des Anspruchs

          (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

        • Beinhaltet der Standard Kriterien für Investitionen in die Entwicklung der Gemeinde, die über die Geschäftstätigkeit hinausgehen?

          Antwort

          Ja

          Punktzahl

          75/100

          Gewicht

          40%

          Grad der Verbindlichkeit

          Nicht erfüllt
          0%
          Empfehlung
          25%
          Übergangsfrist
          75%
          Sofort verbindlich
          100%

          Grad des Anspruchs

          (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

          Auszug aus dem Standard

          "4.1.1 You must plan and document at least one activity with the intention to promote the progress of your business, organization, members, workers, community and/or environment. The plan is called the Fairtrade Development Plan. In the plan you must include: the description of the activity (what you plan to do); the objective of the activity (why you plan to do it); the timeline of the activity (by when you plan to do it); the responsibilities (who will be in charge of doing it); and in case you need to spend funds (such as the Fairtrade Premium as described in requirement 4.1.2 or other sources of funds), the budget of the activity (how much you plan to spend). If you are a 2nd or 3rd grade organization, you must have a Fairtrade Development Plan, which benefits all Fairtrade member organizations, and includes the total Fairtrade Premium income, the allocation system to the member organizations (if applicable), and the Fairtrade Premium decisions taken. (...)

          Referenzdokumente

          Page 30 4.1.1 (Year 1 Core)

          Web link

          http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/standards/documents/2014-07-16_SPO_EN.pdf

      • 89
      • 50%
        • 100
        • 60%
        • Beinhaltet der Standard Kriterien für die Rechte von indigenen Völkern und ethnischen Gruppen?

          Antwort

          Ja

          Punktzahl

          100/100

          Gewicht

          40%

          Grad der Verbindlichkeit

          Nicht erfüllt
          0%
          Empfehlung
          25%
          Übergangsfrist
          75%
          Sofort verbindlich
          100%

          Grad des Anspruchs

          (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

          Auszug aus dem Standard

          "3.3.1 You and the members of your organization must not discriminate on the basis of race, colour, gender, sexual orientation, disability, marital status, age, HIV/AIDS status, religion, political opinion, membership of unions or other workers’ representative bodies, national extraction or social origin in recruitment, promotion, access to training, remuneration, allocation of work, termination of employment, retirement or other activities."

          Referenzdokumente

          Page 23. 3.3.1

          Web link

          http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/standards/documents/2012-07-11_SPO_EN.pdf

        • Beinhaltet der Standard Kriterien für die Nichtdiskriminierung am Arbeitsplatz, wie in ILO 111 definiert?

          Antwort

          Ja

          Punktzahl

          100/100

          Gewicht

          55%

          Grad der Verbindlichkeit

          Nicht erfüllt
          0%
          Empfehlung
          25%
          Übergangsfrist
          75%
          Sofort verbindlich
          100%

          Grad des Anspruchs

          (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

          Auszug aus dem Standard

          "3.3.1 You and the members of your organization must not discriminate on the basis of race, colour, gender, sexual orientation, disability, marital status, age, HIV/AIDS status, religion, political opinion, membership of unions or other workers’ representative bodies, national extraction or social origin in recruitment, promotion, access to training, remuneration, allocation of work, termination of employment, retirement or other activities."

          Referenzdokumente

          Page 23 3.3.1 (Year 0 Core)

          Web link

          http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/standards/documents/2014-07-16_SPO_EN.pdf

        • Beinhaltet der Standard Kriterien zur Nichtdiskriminierung von Menschen mit Behinderungen?

          Antwort

          Ja

          Punktzahl

          100/100

          Gewicht

          5%

          Grad der Verbindlichkeit

          Nicht erfüllt
          0%
          Empfehlung
          25%
          Übergangsfrist
          75%
          Sofort verbindlich
          100%

          Grad des Anspruchs

          (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

          Auszug aus dem Standard

          3.3.1 (Core – Year 0) You and the members of your organization must not discriminate on the basis of race, colour, gender, sexual orientation, disability, marital status, age, HIV/AIDS status, religion, political opinion, membership of unions or other workers’ representative bodies, national extraction or social origin in recruitment, promotion, access to training, remuneration, allocation of work, termination of employment, retirement or other activities.

          Referenzdokumente

          Page 23, 3.3.1

          Web link

          http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/standards/documents/2014-07-16_SPO_EN.pdf

        • 73
        • 40%
        • Beinhaltet der Standard Kriterien zur Zahlung gleicher Löhne gemäß ILO-Konvention 100?

          Antwort

          Ja

          Punktzahl

          75/100

          Gewicht

          35%

          Grad der Verbindlichkeit

          Nicht erfüllt
          0%
          Empfehlung
          25%
          Übergangsfrist
          75%
          Sofort verbindlich
          100%

          Grad des Anspruchs

          (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

          Auszug aus dem Standard

          "3.3.25 You and the members of your organization must give local, migrant, seasonal and permanent workers the same benefits and employment conditions for the same work performed. Where this is not possible, you and the members of your organization must provide an alternative and equivalent benefit.

          Referenzdokumente

          Page 29, 3.3.25 (Year 6 Dev)

          Web link

          http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/standards/documents/2014-07-16_SPO_EN.pdf

        • Beinhaltet der Standard Kriterien über Verhaltensanweisungen und Prozesse, die die Diskriminierung von Frauen und Männern am Arbeitsplatz verhindern?

          Antwort

          Ja

          Punktzahl

          100/100

          Gewicht

          35%

          Grad der Verbindlichkeit

          Nicht erfüllt
          0%
          Empfehlung
          25%
          Übergangsfrist
          75%
          Sofort verbindlich
          100%

          Grad des Anspruchs

          (Für dieses Kriterium sind keine Anspruchsgrade definiert)

          Auszug aus dem Standard

          3.3.1 (Core – Year 0) You and the members of your organization must not discriminate on the basis of race, colour, gender, sexual orientation, disability, marital status, age, HIV/AIDS status, religion, political opinion, membership of unions or other workers’ representative bodies, national extraction or social origin in recruitment, promotion, access to training, remuneration, allocation of work, termination of employment, retirement or other activities.

          Referenzdokumente

          Page 23, 3.3.1 (Year 0 Core)

          Web link

          http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/standards/documents/2014-07-16_SPO_EN.pdf

        • Beinhaltet der Standard Kriterien für das Recht auf Mutterschaftsurlaub (gemäß Definition in ILO 183)?

          Antwort

          Ja

          Punktzahl

          38/100

          Gewicht

          30%

          Grad der Verbindlichkeit

          Nicht erfüllt
          0%
          Empfehlung
          25%
          Übergangsfrist
          75%
          Sofort verbindlich
          100%

          Grad des Anspruchs

          teilweise erfüllt
          50
          vollständig erfüllt
          90
          geht über ILO 183 hinaus
          100

          Auszug aus dem Standard

          3.3.20 You and the members of your organization must set maternity leave, social security provisions and non-mandatory benefits according to national laws or according to CBA regulations where they exist, or according to the agreement signed between the workers’ organization and the employer, whichever is the most favourable for the worker.

          Referenzdokumente

          p.28, 3.3.20

          Web link

          http://www.fairtrade.net/fileadmin/user_upload/content/2009/standards/documents/2014-07-16_SPO_EN.pdf

Mit ähnlichen Siegeln vergleichen

Welche Phasen des Produktlebensweges werden vom Siegel abgedeckt?

  • Rohstoffproduktion

    Anbau von Naturfasern (z.B. Baumwolle) und Herstellung von Kunstfasern (z.B. Polyester)

  • Herstellung

    Die Produktion und Weiterverarbeitung von Garnen und Stoffen zu einem fertigen Kleidungsstück umfasst viele Teilschritte (z.B. Spinnen, Weben und Stricken, Nähen, Konfektionierung und Veredelung)

  • Transport / Handel

    Der Transportweg von einem Produktionsschritt zum nächsten sowie zum Endverbraucher

  • Nutzungsphase

    Die Phase des Gebrauchs durch den Besitzer

  • End-of-life

    Entsorgung der Textilien oder Rückführung der Stoffe in den Kreislauf (Recycling)